Wie lange hält ein Tonabnehmer? -Grundsatzfrage-

  • pasted-from-clipboard.png


    Habe mir auch mal ein USB "Mikroskope" für 25€ besorgt,

    und versucht meine Nadeln bzw Systeme zu beurteilen.

    Verschleiß ist bei der Qualität nur bei extremen Verschleiß zu erkennen, aber die Größenverhältnisse der Diamanten und die verschiedennen Schliffe sind sehr gut zu erkennen.

    Hier mal zwei meiner vielen Bilder, Oben eine Ortofon OM2Black Nadel, ca 300h


    Und hier mal der "gleiche" Schlifftyp eines retippten Systems mit geblondetem Diamanten.

    Man sieht, Shibata ist nicht gleich Shibata;)

    pasted-from-clipboard.png


    Das System hat ca 800-1000h auf der "Uhr"


    Gruß Thies

    Plattensammlung
    C.E.C ST930_Jelco SA 250, AT33PTG , MC25FL / AudioLab 8000ppa / Thorens TD126 III_SME 3009-S2 Imp_BronzeLage, MC25FL-Shibata, ATOC10-Shibata, AT33ANV / DIY Phono
    SEE Revolver_Jelco SA 250-ST, BenzMirco-Gold, AT-OC 9, ELAC-STS 655-D4, SAC-Gamma / Audreal XA 3200 MKII / Denon POA-4400A / ALR-Jordan Note 7 und meine OHREN ( :) )

  • Die Bilder und den Thread mit Dimitris Bildern habe ich auch komplett aufgesaugt.

    Das ist wirklich grandios was er dort unter dem Mikroskope vollbringt.


    Habe mir auch schon oft überlegt mich auch mal mit einem defekten System da ran zu trauen.

    Dazu würde mir ein Stereo Mikroskope von Olympus mit 4er - 40er Vergrößerung zur Verfügung stehen.

    Man braucht aber wohl noch winzige Werkzeuge und Halter, bis man ein ordentliches Ergebnis gezaubert bekommt.


    Gruß Thies

    Plattensammlung
    C.E.C ST930_Jelco SA 250, AT33PTG , MC25FL / AudioLab 8000ppa / Thorens TD126 III_SME 3009-S2 Imp_BronzeLage, MC25FL-Shibata, ATOC10-Shibata, AT33ANV / DIY Phono
    SEE Revolver_Jelco SA 250-ST, BenzMirco-Gold, AT-OC 9, ELAC-STS 655-D4, SAC-Gamma / Audreal XA 3200 MKII / Denon POA-4400A / ALR-Jordan Note 7 und meine OHREN ( :) )