Pro-Ject Play & Display oder welche Alternativen?

  • Hallo Leute,


    ich würde gerne meine liebsten oder auch neuesten Schallplatten an der Wand präsentieren, dabei aber auch diese jederzeit griffbereit haben um sie jederzeit bis zur Auslaufrille abzuspielen. Bin auf der Suche nach Rahmen auf die Pro-Ject Play & Display gestoßen, die jedoch nicht ganz billig sind. Gibt es 'hochwertige' Alternativen? Denke da über eine Gallerie von 9 Rahmen im Wohnzimmer und 2 im Flur nach.


    Anforderung: Schallplatte im Rahmen an der Wand, aber auch einfaches wechseln/rausholen zum Abspielen!


    P.S. Wusste nicht genau, wo ich diese Frage platzieren soll, bitte verschieben, falls es eine bessere Sektion für gibt!

    Liebe Grüße aus dem Taunus
    Miku
    --------------------------------------------------------------------------------------
    Pro-Ject Debut Carbon Esprit (DC) - Parov Stelar Edt. (PS00-Frida)
    mit Ortofon 2M "Blue" MM an Pro-Ject Phono Box DS+

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von liquidnight2001 ()

  • Habe gesehen das die Rahmen wohl von artvinyl sind. Keine Ahnung warum ich diese mit der Firma Pro-Ject in Verbindung gebracht habe, vermutlich weil ich sie auf deren Webseite zuerst gesehen habe.


    Habe hier jetzt noch eine link gefunden mit einer Seite, die verschiedene Varianten gestestet haben. Eine wirkliche Alternative zu den Rahmen von artvinyl gibt es wohl nicht.

    Liebe Grüße aus dem Taunus
    Miku
    --------------------------------------------------------------------------------------
    Pro-Ject Debut Carbon Esprit (DC) - Parov Stelar Edt. (PS00-Frida)
    mit Ortofon 2M "Blue" MM an Pro-Ject Phono Box DS+

  • Moin Miku,




    das Thema wurde in der Vergangenheit öfter mal angesprochen. Es gibt da also ein Bedürfnis. Klar, bei den vielen schönen Covern.
    An das Thema habe ich mich mal mit einem Bekannten drangegeben, i. F. v. Selbstbau. Die Muster waren bereits klasse. Allerdings
    liegt das, aus div. Gründen, derzeit auf Eis. Ein schöner massiver Holzrahmen mit reflexionsarmem Glas und leichtem Wechselsystem.
    Liegt im Selbstbau unter 40€ und ist an Komfort, Look und Qualität nicht vergleichbar mit dem, was der Markt bietet.




    Als Alternative für den Übergang verwende ich Rahmen von EMP. Die sind, gemessen am Preis von 10€ sehr ok. Die Qualität ist nicht
    eben High End, aber an der Wand machen sie eine wirklich gute Figur. Das "Glas" ist allerdings lediglich irgend ein Kunststoff.
    Trotzdem finde ich den Look prima.







    Gruß
    Michael




    Edit meint, ich sollte den Link noch einfügen: EMP-Rahmen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von sinaviv ()