High End 2017

  • Liebe Freunde,


    ich korrespondiere durch`s Jahr mit etlichen Forumsteilnehmern, kenne die meisten aber nicht persönlich. Einige von euch sind sicher in München im MOC. Es würde mich freuen, wenn ihr mich im Raum von WLM (F 220) besuchen kommt, wir auf ein Bier gehen und ein bißchen fachsimpeln. Ich führe zeitweise im Raum F 220 mit einer Nagra IV-S vor. Über den Besuch weiterer Bandinteressierter freue ich mich natürlich auch.


    Rudi

  • ...vom otto lernen heisst, siegen lernen :meld: - so sagt man doch?


    Und ein schöner Motor in dem Horstmann!

    Gruss,


    ole


    01100100 01101001 01100111 01101001 01110100 01100001 01101100 00100000 01101001 01110011 01110100 00100000 01100010 01100101 01110011 01110011 01100101 01110010

    :saint:

  • Ich habe mir die 600 Fotos als virtuellen Messerundgang mal reingezogen. Ich habe nichts versäumt.
    Optik(design) ist alles, hören nur Nebensache. Von fast allen Teilen die dort ausgestellt werden bin ich eher angewidert. Sorry, wenn ich das so hart sagen muß. Ich kann die leidigen Preisdiskussionen irgendwo schon verstehen, denn bei diesen gezeigten Produkten bildet sich der Preis zu gut 2/3 nur aus dem Aufwand zum extravaganten Lifestyledesign, die Technik darinnen ist eher banal. Selbst Kopfhörer werden erst ab dem Preis eines Kleinwagens interessant... hier versuchen sich Produktdesigner gegenseitig in ihrer Ausgefallenheit zu übertreffen, man kann sich wohl von der "Masse" nur noch durch noch absurdere Stilblüten absetzen.

    Klar das man da nur noch mit einem Bentley Continantal vorfahren kann, sonst wird man dem Lieferanteneingang zugewiesen... ;)

    Gruß André


    Gewerblicher Teilnehmer


  • Müssen heutzutage eigentlich 80% aller hergestellten Lautsprecher aussehen wie eine Mischung aus einer getrockneten Schupfnudel und einem ausgewrungenen Handtuch? Wer kauft sowas???

    Das äußere Erscheinungsbild ist das einzige, was der Kunde halbwegs unbeeinflusst wahrnehmen darf. Das muss in erster Linie einzigartig sein und sollte dann noch einer ausreichenden Anzahl von potentiellen Käufern gefallen. Wenn es jedem 100sten gefällt und davon noch mal jeder 100ste ein Paar Lautsprecher kauft, haben die Macher alles richtig gemacht.

    Um die Klangqualität kümmern sich dann Stereo & Co.

  • Zitat

    Ich kann's gar nicht glauben. Kommt langsam sowas wie Kritik auf?


    Wieso? Hier wird doch immer alles und jedes kritisiert und schlecht geredet.


    High End, RSD, LP Magazin, neue oder wiederkehrende Hersteller von Plattenspielern etc.. Sobald es etwas gibt, gibt es hier gleich unzählige Leute, die es besser könnten bzw. alles schlecht reden. Es kommt nur leider nix...


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?



    Just listen