Netzfilter meine eigenen Erfahrungen

  • Einen älteren Netzfilter von Stein habe ich auch in meinem Setup, diesen bekam ich mal geschenkt. Das Teil hängt an meiner Motorsteuerung vom DIY Laufwerk, welche ich selbst gestrickt habe. Ist quarzgesteuert und mein Gebastel scheint durch die Endstufe welche das Signal auf 40V verstärkt dies schön auf das Netz zurück zu spiegeln. Jedenfalls habe ich schöne Störgeräusche wenn die Steuerung in der gleichen Steckdosenleiste angeschlossen ist wie meine aktive analoge Weiche + Endstufen. Mit dem Filter vor der Motorsteuerung ist Ruhe.


    Grüße Chris

  • Hi,

    hier die Daten vom Stein:

    36dB bei 4kHz bzw. eine Eckfrequenz von 125HZ mit 12dB/Okt

    100VA

    Hier die vom Furman 210

    >40dB from 10kHz to 100kHz

    >80dB from 100kHz to 1GHz

    2300VA


    Das sind ja schon unterschiedliche Gerätschaften.


    Tschau,

    Frank

    ] Vorhandensein von Musik - Zuhandensein von Klang [

  • Hallo Frank,


    da müsste man sicherstellen, dass man nicht Äpfel mit Birnen vergleicht. Der Stein hat ja gemäß Schaubild einen zweiten Trenntrafo mit symmetrischer Ausgangsspannung. Auf was beziehen sich die Werte von Stein - common mode oder differential mode Störungen?


    Mal als Beispiel die Werte vom Furman P-2300, der auch einen Trenntrafo mit symmetrischer netzspannung liefert:


    NOISE ATTENUATION (TRANSVERSE MODE):

    10 dB @ 10kHz, 40 dB @ 100 KHz, 50 dB @ 500kHz

    NOISE ATTENUATION (COMMON MODE):

    80 dB @ 20 kHz, 40 dB @ 20 kHz to 1MHz


    Hier wird eindeutig unterschieden.


    VG!

    Bernd

    Ich lasse mir meine Überzeugung nicht durch technische Argumente kaputt machen! Der Glaube ist stärker als die Aufklärung!


    ++ Diese Signatur enthält brutalst mögliche Anteile von Ironie ++

  • Also ich würde jetzt einfach die größten Werte angeben, weil das am meisten her macht.8)

    Genau Frank,


    der Furman P-2300 kostet 3k € mehr, wenn er da nicht besser wäre.........., nicht auszudenken8o

    Und dann 2,3 kW gegen 100 VA, habt Ihr keine anderen Sorgen:D


    Mit freundlichem Gruß aus der friesischen Karibik


    Jürgen


    Mit besten Grüßen

    "Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen"


    Theresia von Avila

  • Hallo!


    100 Watt mag ja für Transistorgeraffel ausreichend sein, aber für viele Röhrengeräte doch arg knapp bemessen. Der Furman P-2300 wäre ein geräte für ALLE Komponenten der HiFi Anlage. Wo ist jetzt Dein Problem?

    Ich lasse mir meine Überzeugung nicht durch technische Argumente kaputt machen! Der Glaube ist stärker als die Aufklärung!


    ++ Diese Signatur enthält brutalst mögliche Anteile von Ironie ++

  • Hallo!


    100 Watt mag ja für Transistorgeraffel ausreichend sein, aber für viele Röhrengeräte doch arg knapp bemessen. Der Furman P-2300 wäre ein geräte für ALLE Komponenten der HiFi Anlage. Wo ist jetzt Dein Problem?

    :meld:Nirgends, Du hattest ja schon angemerkt, "Äpfel und Birnen"8o

    "Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen"


    Theresia von Avila

  • Hi,

    der große Furman ist für mich eher out of reach. Das Geld würde ich nicht ausgeben.


    Der kleine ist ja insgesamt recht günstig.

    Dafür sind die Werte im Vergleich zum Stein schlechter.

    Die Eckfrequenz liegt wahrscheinlich um einiges höher.

    Da sind auch keine Trafos verbaut, wahrscheinlich.

    Die Spule wird eher längs verschaltet sein d.h. eine Wicklung in der Phase und eine im Nulleiter.


    Ja, Äpfel mit Birnen.

    Ist halt die Frage ob ein Apfelschnaps ausreicht oder ob es Williams sein muss...


    Bzw. welche Filterwirkung will man haben oder ist angemessen. Also Eckfrequenz und Dämpfung pro Oktave.

    Ich habe noch irgendwo ein paar Halogentrafos liegen. Die sind aber glaube ich nur 50VA. In so ein Netzfilter könnte man sie ansonsten gut vergraben.


    Tschau,

    Frank

    ] Vorhandensein von Musik - Zuhandensein von Klang [

  • audioplan powerplant 100 S:


    1x für plattenspieler

    1x für phonostufe


    die verbesserungen sind unüberhörbar.


    bühne, details, Abbildung, etc.


    gr VDS

    jadis da 50 - living voice avatar - project Xtension 10 - ortofon quintet black - remton 383 mk ii - creek desiny cd - audio plan stromversorgung