Hifimöbel, Regale

  • Hey Ronny,


    die Preise sind echt Okay. Dachte Bambus wäre teurer. Das Ding ist nur, es sind Platten, die ich selbst bearbeiten muss. Keine fertigen Möbel. Schick mal bitte ein Foto von deinem Rack. Wenn du magst!!

  • Soll er jetzt ein Foto von seinem Kopf schicken...

    Treidler Sicherungsmodul mit Direktleitungen zum Hörraum - HMS Steckdosen - SolidCore 7N Netzkabel - La Rosita Alpha R New - Black Cat Lupo NF - Line Magnetic 211IA - Black Cat Lectraline - Q Acoustics Concept 40

  • Hey Ronny,


    die Preise sind echt Okay. Dachte Bambus wäre teurer. Das Ding ist nur, es sind Platten, die ich selbst bearbeiten muss. Keine fertigen Möbel. Schick mal bitte ein Foto von deinem Rack. Wenn du magst!!

    Wenn die Platten im Globus auf Maß gesägt werden, hast Du im Höchstfall 1h Arbeit und alles steht!

    Ecken der Deckplatte befeilen, Zwischenplatten Ecken ausklinken, Leisten passend anschrauben und wegen mir die Platten ölen, was einen schönen Kontrast zu Chrom darstellt, ist das ganze Ratzfix bewerkstelligt und Du hast ne Menge Kohle gespart.

    Hörgrüße Ronny

  • Hi,


    möchte das Thema noch einmal aufwärmen. Habe ein zusätzliches LP Regal gesucht, welches in eine Ecke mit begrenztem PLatz integriert werden sollte.


    Habe mich für https://de.mycs.com/ entschieden.


    Musste a) zum Holz des Nachbarschrankes passen (mit seltenem Holzmix, ital. Nussbaum, leicht rötlich, und mit gestreiftem Ahon-Mix )

    und b) von der Höhe passen wg. Lampe unter dem CD Regal.


    Ich habe mich dann für bi - Color Buche / weiß entschieden.

    Man kann sich aber im Internet aus diversen Hölzern und Farben sein Wunschregal selbst zusammen stellen und den Designvorschlag abspeichern und erhält kostenlos gute Holz- u Farbmuster.

    Von 5 Varianten hab ich die schönste ausgesucht und bestellt.


    Auch die Höhe und das wählbare Podest gibt dem LP Regal eine Leichtigkeit.

    Qualität und Passgenauigkeit ist super. Der Fuß hat ein stabiles und mit den Holzelementen verschraubbares Guss-Element. Die vorderen Fußabdeckungen sind mit Magnetstiften befestigt.

    Lieferung u Geschwindigkeit 1A - nur der Aufbau gestaltetete sich wegen der mäßigen Beschreibung aus aufwendig.


    Ich muss aber sagen, dass ich das Gegenteil eines Schreiners bin. Kosten ca. 300 €. Nicht billig aber ich bin sehr zufrieden.


    Fotos folgen.


    LG Hubert



    Gruß
    Hubert

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Hubert T ()

  • Hallo,

    ich habe jetzt ein Angebot eines Ladens in Dresden für solch ein USM Konstrukt erhalten.

    50 cm x 50cm und 51cm hoch, 3 Ebenen a 25 cm Abstand, kostet 339,50 Teuro. Natürlich nur das chromene Gestell, fertig montiert.

    Also lag ich mit meiner Prognose für solch ein Rack umme 500 Teuro voll auf Linie. Nachmachen erwünscht!

    Hörgrüße Ronny

  • Hallo Ronny,

    ich befürchte, dass Böden, die nur aufliegen, den gestalterischen Wert eines USM zu sehr runterziehen?

    Viel besser säge es wahrscheinlich aus, wenn man an den Rand der Bambusböden eine Hohlkehle im Durchmeser der Rohre fräsen würde, so dass man die Böden in der Art der Originalböden bzw. so wie beim System180 einbauen kann.

    Klar, muss das jemand mit Schreinerkenntnis und dem notwendigen Equipment machen.


    Bauhaus hat auch Bambusplatten 18 oder 19mm im Angebot.


    Nur so ein Gedanke,

    Frank

    ] Vorhandensein von Musik - Zuhandensein von Klang [

  • Hallo Frank,

    die Zwischenplatte wird 19mm stark und die obere sowie untere Platte 28mm und breiter als das USM.

    Dann ist das Ganze Design by meine! "ggg"

    Ob ich diese mit dem USM verschraube oder nur mit Holzstöpseln fixiere muß ich erst mal sehen, wenn es soweit ist.

    Hörgrüße Ronny