Phonostufen mit regelbarem LS- Ausgang

  • Hallo Jörg,

    ...aber was es ist könntest du ja schon mal schreiben. 😉


    ich bin ja insbesondere Dir noch eine Antwort schuldig. ;)


    Ausprobiert habe ich die


    Audiospecials Phonolab + PSU 22


    Ich schrieb ja schon grandios.


    Damit meine ich insbesondere Neutralität, Dynamik und Räumlichkeit, um mal ein paar Stichworte in den Raum zu werfen.


    Alles andere kommt dann in meinem mehr oder weniger lesbaren Testbericht. :D Da steht dann auch was dazu, warum ich in den Genuss gekommen bin.


    Ich habe auch ein Foto gemacht und werde das auch mal einstellen. Schick isser auf jeden Fall. :D


    Beste Grüße


    Jo


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?



    Just listen

  • Hi Ronny,


    hier mal ein Foto in meiner Anlage und die wohl provisorische Website von Audiospecials.


    Ich finde sie extrem hübsch. :D


    Beste Grüße


    Jo

    Dateien

    • AS.jpg

      (333,89 kB, 30 Mal heruntergeladen, zuletzt: )


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?



    Just listen

  • Moin,


    ich nutze schon seit Jahren die Restek Emas und bin damit zufrieden. Das Gerät steuert direkt meine beiden Geithains an. Angeschlossen sind zwei Dreher mit unterschiedlichen Tastern, die je nach Lust, Laune und entsprechender Musikware eingesetzt werden.

  • Hallo Hubert,


    vielleicht. ;)


    Das Teil (oder die zwei Teile ;) ) spielt ganz locker in der Grandinote Celio oder Audio Exklusiv P2 Liga. Sicherlich noch mal mit einem anderen Fokus und anderen besonderen Stärken (z.B. Neutralität), aber das ist schon richtig gut. Mehr dann in meinem Bericht, den ich hoffentlich bald mal erstelle. :rolleyes:^^;)


    Beste Grüße


    Jo


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?



    Just listen

  • Hallo Ronny,

    die AS (Audio Specials) hat zwei Eingänge. 1x MM / 1x MC. Also zwei Phono Vorstufen in einem Gehäuse plus separatem Netzteil ( PSU22). Ich bin mal auf Jo's Bericht gespannt. Insbesondere im Vergleich zur Grandinote Celio und Audio Exklusiv P2.


    Gruss

    Horst

  • Hallo Ihr beiden,


    war den ganzen Tag unterwegs und kann Euch daher erst jetzt antworten.


    @Horst


    Jein. :D


    Tatsächlich kann man das als Kunde wohl selbst entscheiden, also 2 x MC oder 2 x MM oder 1 x MC + 1 x MM.


    Für mich würde sich jetzt die 3 Variante anbieten, damit man auch mal mit Übertragern spielen kann und auch die Flexibilität von MM hat.


    Ich habe allerdings nur MC ausprobiert.


    Für MC sind 16 Impedanzen und 4 Verstärkungen schaltbar, 58 bis 68 dB.


    Für MM sind 2 Impedanzen 47K und 66K schaltbar + 4 Kapazitäten + 4 Verstärkungen, 38 bis 48 dB.


    Hilft das so? Kann ich auch gleich in meinen Testbericht übernehmen. :D


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?



    Just listen

  • Hallo Hubert,


    naja, das macht ja irgendwie jeder, der über in Produkt etwas schreibt, ob man nun über eine Dynavector P75 oder sonst welche Gerätschaften etwas schreibt. ;)


    Aber ich gebe zu, dass die genannten Details in meinen Testbericht gehören. Nur wenn jemand konkret fragt, dann wäre es ja unhöflich nicht zu antworten.


    Vielleicht hätte ich keine Andeutung machen sollen, dass ich da was Neues zu Hause habe, sondern erst meinen Bericht abliefern. Aber manchmal ist das Ganze halt dynamisch. :D


    Beste Grüße


    Jo


    PS; Yo, es gibt halt Inhalte, die diktiere ich einfach runter und Fachfremdes, das ist dann ein Kampf für mich. :D


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?



    Just listen

  • Danke, Jörg, das Heft bekomme ich ja nicht. Wo kann man denn den Inhalt abfragen?


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?



    Just listen

  • Danke, ja, scheint so zu sein. Dann bin ich mal gespannt, wie unterschiedlich die Wahrnehmung ist. :D


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?



    Just listen

  • Hallo Ronny,


    der Vorverstärker, die ich nutze und den Du gut kennst, ist im Prinzip auch eine Phonostufe mit regelbarem Ausgang, erweitert um ein paar Hochpegeleingänge und einen Tape-Ausgang. Und so will es auch der Hersteller verstanden wissen. Der Phonoentzerrer war das erste und entscheidende. Alles andere wurde drum herum gebaut.


    Gruß Jan