Headshell kaputt , Keine Ahnung was für einen Ersatz

  • Hallo Liebe Analogfreunde , ich bin neu hier , und sage erstmal hallo , und seid gegrüßt.

    Mein Name ist Matthias , bin knappe 50 , und höre seit einigen Monaten begeistert Platten .


    Ich habe mich hier angemeldet , da ich natürlich lese , aber auch Eure Hilfe brauche...

    und zwar ist mir folgendes passiert ,

    Als Vinyl Einsteiger , mit kanapper Kasse , habe ich mir einen alten Kenwood KD 52FB für 25 € bsorgt , einen Nagaoka 110MP drangebastelt , und munter Musik gehört.

    Mir fiel aber immer auf das der eine Kanal etwas weniger laut war , und das es immer so ein bißchen gefiept und gebrummt hat .

    Hören tu ich über nen Kenwood 7090r und bei anderen Tonquellen , tritt dat nicht auf.

    dann hab ich mir nochmal das Headshell genauer angeschaut , und festgestellt , das die Kabel sozusagen nur noch am seidenen Faden hingen und nu an zwei Stellen durch sind.

    Kein Problem dachte ich , besorgste einfach neue Kabel , nur sind die alten irgendwie mit dem Kontaktelemnt (7 Pole , aber nur vier besetzt ) so fest verbunden , das ich die nicht rausbekomme , ....

    Und nu brauche ich denke ich ein neues Headshell ..

    Aber welches , das alte (Fotos anbei) , ist gewinkelt , muß ich dann wieder ein gewinkeltes nehmen , sind die angewinkelten immer mit dem gleichen Winkel ?


    Vielleicht habt ihr ja Tips auf Lager..

    Den Plattenspieler würde ich eigentlich gerne behalten , ich höre gerne Platten , und der Sound ist auch wirklich gut.

  • Auch von mir ein herzliches Willkommen :)

    Falls du zufällig auch aus München kommst, wäre hier noch eine Quelle:

    https://www.plattennadel.de/shop/7-punkt-headshell-hs-19/


    Ggf halt noch mal rückversichern, ob es tatsächlich passt - sieht aber schon sehr ähnlich aus (und ist mit 15,90 das bisher günstigste 8)).


    Gruß,

    Jörg

    ------------------------------------------------------------------
    .. höre Musik mit Wilson Benesch Turntable - Act Two Arm - Van den Hul Colibri - X-Ono Clone - JRDG Capri/102 - Wilson Benesch Act Two - und Digital mit Micromega Trio LW & Musical Fidelity M1 DAC

  • Guten Morgen , und Danke Euch drei ....ich habe nun ein HS-2a bestellt..sieht ja vielversprechend aus...sobald das Dingen da ist , melde ich mich obs paßt...


    Ist schonmal 1 Gramm leichter als der alte....mal gucken

    Bis dann

    Matze

  • Hallo , und wie versprochen , hier eine Rückmeldung.


    Bestellung und Versand haben reibungslos geklappt , die Montage allerdings leider nicht so ganz , da das Headshell leider nicht ganz in die Kupplung zum Tonarm paßt , da ist , wie auf dem Foto zu sehen , ein Spalt .

    Weiter hinein geht das Headshell einfach nicht , nach fest kommt ab , hab ich mal gelernt.

    Bei der Montage bin ich allerdings schier wahnsinnig geworden , da ein Kontakt am Headshell partout mit dem Kabel nicht wollte , ging nicht drauf , fiel immer wieder ab , war eh locker , schon bei Lieferung , schwitz schwitz fummel fummel , schließlich mußte meine Freundin ran.

    Die hats dann gepackt...;)

    Okay also alles dran , und ausprobiert , und : tatata :

    Es funktioniert , klingt alles wie es soll , Bässe sind deutlich harmonischer und fundamentaler geworden , vielleicht aber auch nur wegen der Neujustierung .

    Kein Fiepen und Brummen mehr...das ist natürlich super , und das Stereobild ist deutlich ausgewogener , abends bei Kerzenschein , schonmal erste Eindrücke von räumlicher Auflösung genossen.

    Nun will ich mehr , bin angefixt.Dazu aber woanders mehr....