Riesenfrust bei Verstärkerreparatur

  • Guten Morgen in die Runde,


    ich bräuchte ein paar Tips wie ich mit der ( bislang noch nicht erfolgten) Reparatur meines Amps umgehen kann.


    Zur Sache:

    Vor 3 Monaten habe ich meinen Vollverstärker zur Reparatur beim Hersteller eingeschickt. Es handelt sich um einen Kleinhersteller am Niederrhein , der den Auftrag telefonisch mit mir besprach und ca. 3 Wochen Bearbeitung zusagte. Jetzt ist es mittlerweile so daß ich Woche für Woche dort anrufe und ich immer wieder vertröstet werde , daß er nächste Woche rausgeht usw.,usw. ..und sich leider überhaupt nichts tut.

    Was kann ich tun ?

    Schwierig erscheint mir daß ich überhaupt nichts Schriftliches habe und auch befürchte daß er teilweise ausgeführte Arbeiten in Rechnung stellt und solange den Amp nicht rausrückt bis ich bezahlt habe.


    Habt ihr Ähnliches erlebt und ein paar Ratschläge für mich?


    Freundliche Grüße

    Wolfgang

    No Guru,No Method,No Teacher.............

  • Hallo Wolfgang,


    Hab mal fast zwei Jahre:!:auf einen Röhren Kopfhörerverstärker von nem kleinen Deutschen Hersteller aus Worms warten müssen..jeden Tag und Woche hab ich gezittert und überlegt, kommt da überhaupt noch was oder nicht:/

    Was ich damit meine, lange Wartezeiten sind bei unseren kleinen hiesigen Herstellern wohl nichts ungewöhnliches.


    Viel Glück und immer weiter stur nachfragen!


    gruß

    volkmar

    AAA Mitglied


    ..wenn einer nicht auf dem gewohnten Weg vorankommt,/ sucht er sich hintenrum eine beßre Strasse,/ doch um das gute zu finden, muss man, ich habs erprobt, in umgekehrter Richtung gehen. Galileo Galilei

  • Ohne weitere Infos zum Hersteller wird da kaum jemand etwas zu sagen können. Wenn gar keine Reaktion per Telefon / Email kommt, würde ich persönlich da vorbeifahren und selbst nachsehen. Ich kenne einen sehr kleinen Hersteller am linken Niederrhein, dessen Laufzeiten für Reparaturaufträge schon als legendär lang gelten.

  • Hinfahren. Dortmund ist ja nicht soooo weit. Dein Ziel liegt auch nach an der A40/A57.


    Ich habe genau über dieses Thema vor kurzem mit zwei in Deiner Heimatstadt ansässigen Hifi-Fachmännern gesprochen (http://www.querschnitt.de). Die Homepage ist grauselig, aber "in echt" ist alles gut: Zum einen kann ich jedem diesen netten Laden für einen Besuch ans Herz legen, und zum anderen führen die auch Reparaturen durch. Die kennen ihre "Pappenheimer", Herr B. war dort auch schon Thema. Vielleicht rufst du da mal an/fährst da vorbei und holst Dir zusätzlichen Rat.

  • Ich fürchte da wird es drauf hinauslaufen. Weil mir das Problem ein wenig komplexer erschien , dachte/denke ich daß nur der Hersteller reparieren kann. Aber vielleicht liege ich ja auch falsch. Auf jeden Fall möchte ich diese Nummer bald beendet haben und wenn Querschnitt ( den Laden kenne ich auch) da vielleicht ein Ansprechpartner ist dann muss ich eben so agieren wie du vorgeschlagen hast.

    Ich verstehe bloss diese Kleinhersteller nicht. Wenn man mir im vorraus sagt, das es 3 Monate dauert wäre es kein Problem für mich. Aber Woche für Woche irgendeine Geschichte hören ,nervt mich ziemlich.

    No Guru,No Method,No Teacher.............

  • Wenn man mir im vorraus sagt, das es 3 Monate dauert wäre es kein Problem für mich. Aber Woche für Woche irgendeine Geschichte hören ,nervt mich ziemlich.

    Ein Problem von vielen Dienstleistern und Handwerkern.

    Sie denken der Kunde sucht sich einen anderen Anbieter, wenn sie ihm die tatsächliche, lange Liefer- bzw. Reparaturzeit nennen und geben deswegen falsche Auskünfte. Sie vergessen dabei nur, dass „der Kunde“ auch immer eine Gruppe ist, die sich über Dienstleister austauscht.

  • Ich glaube nicht, dass das wirklich daran liegt. Nicht jeder hat ein Talent, sich und seine Arbeit zu organisieren. Was aber für zuverlässige Aussagen nötig wäre. Bei sehr kleinen Betrieben fällt so etwas sofort auf, sie sind von Einzelpersonen geprägt, Kompensation durch andere ist schwer möglich.


    Dazu muss die Arbeit berechenbar = zuverlässig planbar sein. Was im Fall der Verstärkerreparatur eigentlich so wäre, wenn man den Kniff raus hat, beim Beispiel der Handwerker m.E. aber nicht immer.

    Klar ist das besser, aber hört man das auch? (Unbekannt)

  • Ich glaube nicht, dass das wirklich daran liegt. Nicht jeder hat ein Talent, sich und seine Arbeit zu organisieren. Was aber für zuverlässige Aussagen nötig wäre. Bei sehr kleinen Betrieben fällt so etwas sofort auf, sie sind von Einzelpersonen geprägt, Kompensation durch andere ist schwer möglich.

    tut mir leid, aber das ist für mich nicht akzeptabel.


    Ich reg mich nicht auf wenn es 1,2,3 Wochen länger dauert, weil irgendetwas unvohergesehens passiert etc. , aber ich rege mich auf wenn ich regelmäßig gesagt bekomme "Jetzt ist er fertig....und nächste Woche haben sie ihn"und der Paketbote immer wieder an meinem haus vorbeifährt ohne anzuhalten.

    No Guru,No Method,No Teacher.............

  • Das ist Dir unbenommen. Ich könnt mich auch darüber aufregen, dass mein Rasen wächst wie Hölle und ich ständig mähen muss. Tät aber auch nix ändern. ;)


    Versteh tu ich Dich eh. Mein Beitrag reflektiert eher den Franz.

    Klar ist das besser, aber hört man das auch? (Unbekannt)

  • Ich glaube nicht, dass das wirklich daran liegt. Nicht jeder hat ein Talent, sich und seine Arbeit zu organisieren.

    Wenn ich es richtig verstehe, ist dieser Betrieb hier schon öfter wegen solchen „Terminkapriolen“ aufgefallen.

    Mir fällt es daher schwer, dieses wiederkehrende Verhalten mit einem Mangel an Talent zu erklären.

    Wenn das ein-, zwei- oder auch dreimal passiert, vielleicht noch, wenn es ständig passiert und die Terminüberschreitungen sich dabei im Bereich von Monaten bewegen (und das nicht etwa bei einer Reparaturzeit von einigen hundert Stunden), könnte man schon ein berechnendes System dahinter vermuten.

  • Das ist Dir unbenommen. Ich könnt mich auch darüber aufregen, dass mein Rasen wächst wie Hölle und ich ständig mähen muss. Tät aber auch nix ändern.

    Schon klar, das hier buddistische Gelassenheit angesagt ist aber mein Blut ist gerade sizilianisch.

    Ich glaub ich ruf gleich mal an und kündige an ihn abzuholen.X(

    No Guru,No Method,No Teacher.............