Plattengewicht aus ....China. Any good?

  • Das Gewicht ist zwischenzeitig eingetroffen.

    Die Verarbeitungsqualität ist nicht "so" schlecht, dass man einen Schlag bekommt, aber sie ist keinesfalls als "hochwertig" zu bezeichnen.

    Zwar sind keine Rattermarken in den Bohrungen zu erkennen, aber die Oberflächen sind nicht perfekt, und die "vergoldung" (was auch immer das ist), hat einen anderen Farbton als "echt" vergoldete Elemente.


    Ich kann es nicht weiterempfehlen. OK, es drückt die Platte an, aber es für etwas pingelige Leute ist es nichts. You get what you pay for, und das ist in diesem Fall eigentlich noch tragbar.


    Sauer wäre ich , wenn ich sowas für 80 oder mehr € geliefert bekommen hätte.

  • Hallo Hartmut,


    Danke für deine ehrliche offene Rückmeldung zu dem "preiswerten" Plattengewicht.

    Es ist ja (leider) immer öfter festzustellen das die vermeintlichen Schnäppchen nicht das halten was sie versprechen.


    Ich persönlich habe das Gefühl das gerade auf dem HiFi-Zubehör-Markt die Kunden kräftigt abgezockt werden. Das trifft m.E. insbesondere auf die sogenannten High-End Produkte zu deren Eigenschaften (anders als in diesem Fall) der Normalverbraucher nicht überprüfen kann.

    Gruß - Peter

    ... und Musik wird bei mir gehört mit einer

    => Restek MINT / Dynaudio Contour 1.4LE Kombi

    oder

    => Lehmann Linear / Denon AH-D7200 Kombi

  • Von Abzocke möchte ich nicht reden, aber die Oberflächenqualität und das Erscheinungsbild auf den Fotos wird m.E. nicht erreicht. Es fällt ausserdem etwas zierlich aus. Die Maße waren angegeben, aber wenn es letztendlich auf der Platte liegt, sieht es dort doch etwas verloren aus.


    Es erfüllt seinen Zweck, und für 30 € VK ist es noch erträglich. Der EK in China dürfte bei einer Abnahmemenge von >100 Stück vermutlich um 5 € liegen, aber das ist reine Spekulation.

  • Von Abzocke möchte ich nicht reden, aber die Oberflächenqualität und das Erscheinungsbild auf den Fotos wird m.E. nicht erreicht. Es fällt ausserdem etwas zierlich aus. Die Maße waren angegeben, aber wenn es letztendlich auf der Platte liegt, sieht es dort doch etwas verloren aus.


    Es erfüllt seinen Zweck, und für 30 € VK ist es noch erträglich. Der EK in China dürfte bei einer Abnahmemenge von >100 Stück vermutlich um 5 € liegen, aber das ist reine Spekulation.

    Schließe mich diesem Urteil an.:thumbup:


    Ich selbst arbeite in der Branche, und weis welche Kosten eine 1A Verarbeitung nach sich zieht. Sei es Edelstahl, Aluminium, Messing oder sonstwas, jedes Material hat seine besonderen Eigenschaften und es bedarf besonderer, eigens für das eingesetzte Material entwickelter Fertigungsverfahren, um zu den optisch gewünschtem Ergebnis zu kommen. CNC-Bearbeitung auf 1um genau ist das eine, eine optisch ansprechende Oberfläche dagegen was völlig anderes. Wer es nicht glaubt, kann gerne bei mir ein Praktikum belegen und mal Edelstahl polieren, danach sieht die Welt für ihn anders aus. Und er redet nie wieder von Abzocke...


    Gruß


    Matej

  • Hallo zusammmen,


    kurzes Statement meinerseits:

    Bitte nicht falsch verstehen => Qualität und Verarbeitung hat seinen Preis !!!


    Mit Konstruktions- und Fertigungsprozessen (im µm-Bereich) habe ich beruflich zutun;

    Maschinenbau Druck&Verpackungsindustrie.


    Mit Abzocke war eigentlich gemeint das es Produkte im Zubehörmarkt gibt die preislich überzogen sind und deren Produktbeschreibungen bzw. Eigenschaften nur bedingt zutreffen

    und den vermeintlichen Nutzen für den Endverbraucher nicht erfüllen.


    Gruß - Peter

    ... und Musik wird bei mir gehört mit einer

    => Restek MINT / Dynaudio Contour 1.4LE Kombi

    oder

    => Lehmann Linear / Denon AH-D7200 Kombi

  • Ich kenne niemanden, der hierzulande für 8,50 an einem Bearbeitungszentrum steht.

    Ich kenne da einen großen Maschinenbau, wo um die 10€ gezahlt werden. Da werden Massenteile hergestellt und ständig mit der Verlagerung ins Ausland gedroht.


    Ich und meine Frau achten beim Kauf immer darauf wo die Sachen herkommen und wie sie hergestellt werden (Essen z.B.)


    Mit dieser Geiz ist Geil Mentalität kann ich wenig anfangen. Kann ich mir kein anständiges Produkt kaufen, so lasse ich es eben.


    Das Plattengewicht, welches ich gerade im Bietebereich verkaufe, habe ich im Durchmesser maximal groß hergestellt, damit es die Platte auch wirklich halbwegs effizient nach unten plan drückt. Allerdings bin ich einfach zu faul das Teil jedesmal aufzustecken....

  • Mag sein, mich regt es aber auf, dass in unserem Land überall gespart/gegeizt wird, außer am Urlaub und Auto.


    PS: Ich rede hier nicht von Menschen, die in finanziellen Notlagen sind!

  • Zitat

    Mit dieser Geiz ist Geil Mentalität kann ich wenig anfangen. Kann ich mir kein anständiges Produkt kaufen, so lasse ich es eben.

    Die Aufregng ist vollkommen unangebracht und deplatziert. Ich habe das Gewicht nicht bestellt, weil ich etwas sparen wollte (ich habe bereits diverse Gewichte), sondern weil ich einfach wissen wollte, was man da für 30 € bekommt.


    Ich werde das Gewicht an meinem (nicht chinesischen) Räke nicht einsetzen, weil ich in der tat etwas mehr erwartet habe. Die Bilder sind m.E. etwas geschönt worden, was ja nicht unüblich ist.


    Als Plattengewicht ist es genausogut wie jedes andere Gewicht für den vierfachen Preis, aber mit ist es nunmal nicht schön genug. ;)


    Zitat

    Das Plattengewicht, welches ich gerade im Bietebereich verkaufe,


    Ist laut meinem Geschmack an Hässlichkeit nicht zu überbieten. ;) Ausserdem gefallen mir da die Oberflächen und das Finish noch viel weniger ....Und es kostet mehr als das dreifache.


    My 2 cents.... ;)