High End Anregungen gesucht, aber woher?

  • Neid hin, Neid her, lassen wir das mal außen vor

    Ganz zu schweigen von der Doppelmoral von so manchen, einerseits das anprangern von Missständen Weltweit, und dann prahlen von 2-3 Autos vor der Tür und ne Anlage für zig Tausend

    Die Natur des Menschen scheint ausgelegt zu sein immer mehr/ besser zu wollen, immer eine Steigerung

    Das einzige was aber stetig wächst ist ein Krebsgeschwür


    Dann kommt der Punkt wo es eigentlich ausgereizt ist, nur noch erklärbar von Subjektiven Empfinden was jetzt da noch besser ist ( HI FI )


    Oder Kurz rum, der HI FIist ist schon ein seltsamer Zeitgenosse, und wenn ein Hobby das Gehirn vernagelt, sollte man sich mal eingestehen " Suchtkrank " zu sein


    Gruß

    Mike

  • Neben Neid, Polemik und sonstigem Bullshit, hier mal was zum Zeitvertreib, bis sich gleichgesinnte „Luxusender“ im konspirativen Darkroom treffen können, in dem man sich teutonisch austauschen kann:



    Im Speziellen:

    http://m.review33.com/forum_ms…050422153059&number=26544



    Im Allgemeinen:


    http://m.review33.com/forum.php?db=1&tstart=&s=



    Im Besonderen:


    http://www.1pekingroad.com/zaspx/default.aspx



    Und den Kollegen trifft man ggf. persönlich auf der Highend:


    http://my-hiend.com/wp/



    Ob’s weiter bringt? Keine Ahnung! Ich finds wenigstens unterhaltsam, auch wenn 99% des Equipments out-of-range ist...

    Und wahrscheinlich kennt der eine oder andere die Seiten ja schon.

  • Hier im Forum bekommt man durchaus gute Anregungen, wenn man zB einen thread eröffnet, dass man einen Plattenspieler bis 1000,- eur oder 5000,- sucht. Fragt man nach einem Plattenspieler zu zB 10.000,- eur oder vielleicht sogar 30.000,-eur wuerde der thread Verlauf deutlich weniger konstruktiv verlaufen....

    Einen thread zur Entscheidungsfindung zwischen EMT 927, grossem Kronos und grossem TechDas Laufwerk könnte ich mir hier kaum noch sachlich vorstellen.


    So habe ich im Moment ein nicht unerhebliches privat mail Aufkommen bzgl meiner Koda Vorstufe, da es doch den einen oder anderen Foristen gibt, der sich vorstellen kann , in diesem Vorstufensegment einen Vorverstaerker zu kaufen und sich diesbezüglich gerne austauschen mag.

    Wuerde es um einen 1000,-eur Vorverstaerker gehen, könnte man dies ganz einfach in einem thread machen.

    Geht es um ein hochwertigeres Gerät wird dies in D, in diesem Forum nicht mehr in einem öffentlichen thread gemacht, da man persönlich , wechselweise, als:


    - krank

    - fetischist

    - dumm

    - hoert nix

    - geltungssüchtig

    - belehrungsresistent
    - nicht angekommen

    - hört keine Musik, nur Geraete

    - usw usw, siehe weiter oben im thread



    angegangen / beschrieben wird.


    Was dazu führt, dass High End Themen sehr schnell "persönlich" werden, nicht schaffen auf der Sachebene zu bleiben.




    Dabei wurde ja mal aus genau diesem Grund der High End Bereich in diesem Forum aufgemacht, damit man sich hier auch ueber genau solche Geraete unterhalten kann.


    Auf Grund der Erfahrungen meiner workshops kann ich sagen, dass es recht viele Interessenten fuer solche High End Geraete gibt, die ein solches sich niemals neu kaufen würden, aber als Gebrauchtgerät dann gerne zugreifen.

    Denn "Appetit" auf ein solches Gebrauchtgerät holt man sich üblicherweise aber durch Berichte ueber Neugeräte, werden in der Berichterstattung solcherart hochwertige Neugeräte verschwiegen, werden auch keine Bedürfnisse geweckt, die man später mit einem Gebrauchtkauf befriedigt.


    Gestern hat mich jemand auf die vorletzte (oder vor vor letzte) Fidelity Zeitung aufmerksam gemacht, die einen neuen Trend der Hifi Magazine aufzeigt. Da ein Test von teuren High End Geraeten nicht in das aufgesetzte und limitierende Regelwerk der Magazine passt, stellt man solcherart Gerätschaften dann in sogenannten Home Stories vor, so geschehen mit der Tidal Assoluta an Dartzeel monos.


    https://www.fidelity-magazin.d…uta-in-einem-traumsystem/



    Den Bericht habe ich sehr gerne gelesen, zeigt er doch anschaulich, dass auch grosses High End in D gelebt wird, in gesunder Mischung aus neuen und Vintage Geraeten .


    Mit solchen Berichten koennen wieder Bedürfnisse geweckt werden... und da bald die neuen Dartzeel 468 monos rauskommen, wird es bestimmt bald einige der gezeigten Dartzeel 458 monos guenstig gebraucht geben...


    gruss

    juergen




  • Oder Kurz rum, der HI FIist ist schon ein seltsamer Zeitgenosse, und wenn ein Hobby das Gehirn vernagelt, sollte man sich mal eingestehen " Suchtkrank " zu sein

    Wie bei jedem Kampf gegen die Sucht, ist dieser Schritt der schwierigste.

    Vielleicht wird auch deswegen in Foren so viel Aufwand darum betrieben, dem eigenen Handeln Sinn und Objektivität zu verleihen. Und manchmal wird dazu auch der Forent mit einer anderen Meinung, in genau die Ecke gedrängt, von der man selber ahnt, dass man schon lange drin steht.


    Das trifft wohl auch auf andere Bereiche wie HiFi zu, aber HiFi ist so wunderbar unmessbar (Stichwort: „Ich hör`s doch!“) und subjektiv wie es wohl nicht subjektiver geht.

  • Dabei wurde ja mal aus genau diesem Grund der High End Bereich in diesem Forum aufgemacht, damit man sich hier auch ueber genau solche Geraete unterhalten kann.

    ... was ja schon seinerzeit mehr als umstritten war und sich beim Blick zurück vielleicht auch als Fehler erwiesen hat.

    Highend wird hier eben nicht so "akzeptiert" wie in den entsprechenden Highend-Foren.

    Hier wird man als Highender eben damit leben müssen, einen schwereren Stand zu haben.

    Sorry, aber das ist eben so...

  • Jürgen (Shakti), Du bist doch eigentlich jetzt mit Koda, Gryphon usw. angekommen. Warum lehnst Du dich nich genüsslich zurück? Was erwartest Du denn noch zusätzlich?

    Liegt nicht vielleicht doch ein Suchtverhalten vor?

  • Die wird es wohl auch nicht geben, darauf wollte ich hinaus. Das muss wohl jeder für sich entscheiden.

    Und jemand der seinen Horizont offen für Neues bzw. anderes hält, wird wohl so gesehen nie ankommen - oder vielleicht ist diese ständige Suche nach Neuem vielleicht besseren ja sein ankommen.

  • Hallo Jürgen,


    mir erschließt sich die Sinnhaftigkeit deines Threads in keinster Weise. Dein Appell richtet sich zu großen Teilen doch an die falschen Adressaten. Wäre es nicht zielführender Gleichgesinnte (diese scheinst du doch durch private Treffen, privaten Mailaustausch und internationale Foren zu kennen) davon zu überzeugen wieder im AAA Forum zu schreiben?

    Da dies anscheinend bisher nicht funktioniert hat, steht es dir doch weiterhin offen die oben aufgeführten Wege zu beschreiten. Zumal dies anscheinend auch in einem entspannten Umfeld geschieht. Warum die Ochsentour hier?


    Gruß

    Mike

    Von den leichten französischen Landweinen ist mir Cognac am liebsten.