DER MYTHOS "USCHI" LEBT

  • Es gibt nur eine Empfehlung beim Kauf einer SE Trioden Endstufe = UCHIDA ( keine Sun Audio)

    Zustand ist nicht wichtig, nur das Schild muss perfekt sein.

    In der Bucht ist am Wochenende eine Uschi versteigert worden und hat fast 2000,- Euro gebracht.

    Glückwunsch an den Verkäufer, ob man den Käufer auch beglückwünschen soll ist fraglich.

    Wer sich mit der Uschi auskennt versteht was ich sagen will.

    Das Gerät wurde vermutlich völlig neu aufgebaut, die Grundlage war wohl defekt oder sogar Schrott.

    Der Netz-Transformator wurde durch einen EI kern ersetzt ( geschweißte Bleche )

    Dafür musste das Chassis verändert werden ( Ausschnitt für den Trafo vergrößern )

    Vermutlich wurde es auch neu lackiert, der Trafo wurde farblich angepasst. (gut gemacht)

    Fraglich ist ob der Trafo genau die gleichen Spannungen liefert wie das Original.

    Die Formulierung "300B Verstärker" deutet auf etwas Anderes hin.

    Wen der neue Besitzer 2A3 verwenden will, könnte es ein Problem geben.

    Fazit für mich:

    Der Verstärker hat noch etwa 50-60% vom Original !

    Dennoch zahlt der Markt richtig Geld dafür.

    Für einen SE Trioden Käufer der auch mal ein Gerät verkaufen will gibt es nur eine Wahl = UCHIDA

    MARKETING ist eben alles.

    Gruß

    heinrich


    ( Mythos = sagenhafte Geschicht, Mär )

  • Hallo Heinrich,


    natürlich haben auch andere Mütter hübsche Töchter :)


    Das Angebot im Ebay hatte ich auch gesehen, der andere Netztrafo wurde


    wohl eingebaut, da der originale immer relativ heiß wird.


    Kann man sicherlich machen - für mich wärs aber kein originales Gerät mehr, der


    Preis hat mich deshalb gewundert (allerdings wurde der andere Netztrafo nicht im


    Angebot erwähnt, vielleicht haben das einige nicht gesehen...).


    Liebe Grüße


    Thomas

    Meine Hörschmeichler sieht man im Profil "Über mich" ;)

  • Geht es hier jetzt darum Uchida durch den Dreck zu ziehen oder eher um eine zurecht angebrachte Warnung beim Kauf eines teuren Röhrenverstärkers mal die Sonnenbrille abzusetzen? Daher frage ich auch nochmal, was genau soll zum Ausdruck gebracht werden- auch in Hinsicht auf die Überschrift? Oder kann ich gleich noch erwarten, dass die Bowei ja eh schon ungetuned klar besser ist als die Uchida.

    Grüße

    Knut



    Garrards, Tubes & Rock'n' Roll

  • So verstehe ich das auch, Thomas.


    Heinrich ist in Sachen Röhrenverstärker wahrlich kein Anfänger und er wird sich sicher noch einmal deutlicher zu seinen Aussageabsichten äußern.


    Gruß

    Klaus

    Linn LP 12 / Kore / Radikal / Trampolin 2 / Ekos SE/1 / Linn Krystal
    Copland Cta 305 / Uchida 2a3/300B / Quad 33 - Quad 303
    Celestion SL600 Si und SL700SE
    Tandberg TD20 a / Naim CDX
    Beck RM1 Röhrenprüfgerät

  • Hallo miteinander,


    ohne das Angebot (Auktion) gesehen zu haben: mir ist das hier alles zu vage/spekulativ.


    Der Austausch eines Netztrafos kann verschiedene Gründe haben, z.B.

    - Originalteil war ein reiner 110V-Trafo und erforderte einen Vorschalttrafo

    - Originalteil war defekt

    - Besitzer versprach sich Vorteile von größerer Dimensionierung ("viel hilft viel"-Tuning)

    usw.


    Ich bin ein Freund klarer, sachlicher Aussagen ;)


    P.S.: Daß manche Geräte evtl. einen nicht ganz so berechtigten Ruf genießen, ist bekannt. Eine "Uschi", wie gut die technisch auch immer sein mag, wird ohnehin erst mit den passenden Schallwandlern überzeugend aufspielen - aber das liegt halt im Konzept begründet.

    Viele Grüße
    Eberhard


    “Die Steigerung von Humorlosigkeit ist Political Correctness!” (John Cleese)


  • Da es ein auditorium Gerät sein soll fällt der 110 Volt Trafo als Grund schon mal aus.

    Leistungsverbesserung geht vermutlich anders.

    Ein Defekt ist wohl der wirkliche Grund.

    Aber warum ?

    Grundsätzlich damit das klar ist :

    Die Sun Audio Geräte sind gut !

    Negativ ist nur der hohe Preis hier in Europa.

    Denn es sind im Grunde Bausatz-Geräte.


    Was ich schon immer einmal wissen wollte

    Was ist der Unterschied zwischen Uchida und Sun Audio?

  • Ich habe eine durch R. Graetke modifizierte Uchida (jap. sprich: Utschida; bei "Uschi" wird mir übel ;-))


    Bei der Verwendung von 2a3-Röhren kocht der Netztrafo nach einiger Zeit geradezu, während er sich beim Einsatz meiner WE 300B deutlich weniger erwärmt. Woran das liegt, weiß ich nicht.


    Gruß

    Klaus

    Linn LP 12 / Kore / Radikal / Trampolin 2 / Ekos SE/1 / Linn Krystal
    Copland Cta 305 / Uchida 2a3/300B / Quad 33 - Quad 303
    Celestion SL600 Si und SL700SE
    Tandberg TD20 a / Naim CDX
    Beck RM1 Röhrenprüfgerät

  • Diese Behauptung kommt jedes Mal unvermeidlich und reflexartig.

    Natürlich ist dies noch eine (modifizierte) Uchida, weil das Grundkonzept und vor allem Trafo, Übertrager und Drosseln durch Graetke nicht verändert werden.

    Ich kenne die originale Uchida gut - der Aufbau von Graetke ist ihr nicht nur meiner Meinung nach deutlich überlegen, ohne die Grundcharakteristik aufzugeben.


    Gruß

    Klaus

    Linn LP 12 / Kore / Radikal / Trampolin 2 / Ekos SE/1 / Linn Krystal
    Copland Cta 305 / Uchida 2a3/300B / Quad 33 - Quad 303
    Celestion SL600 Si und SL700SE
    Tandberg TD20 a / Naim CDX
    Beck RM1 Röhrenprüfgerät