Le Tallec Alpha Plus

  • Na dann mal ganz viel Spass damit.


    Ich bin da mehr auf der Design folgt Funktion Schiene und find meinen Dreher nicht wirklich schön, bei mir ist halt die Funktion etwa 99 % der Anforderung, umso besser wenn es dann optisch auch noch was hergibt.

    Gewerblicher Teilnehmer

    Rundnadel-MC, Quasi-Tangentialarm, Reibradantrieb,RIAA mit var.EQ, A/D 24/192,Digitalpre, Raumkorrektur, Aktiv-XO, Digitalpower , Bändchenflächenstrahler und Subwoofer, 2 gebrauchte Ohren, Q-Tips , viel 33 1/3, Fun

  • Nun ja, mein CD-Player kann keine von vielen analogen LPs und umgekehrt gehts auch nicht, .


    Aber ich hab eine Digitaluhr, die ist viel genauer als die Analoge, letztere ist aber schöner, darum trag ich ich sie öfter, obwohl sie teure Wartung braucht .

    Gewerblicher Teilnehmer

    Rundnadel-MC, Quasi-Tangentialarm, Reibradantrieb,RIAA mit var.EQ, A/D 24/192,Digitalpre, Raumkorrektur, Aktiv-XO, Digitalpower , Bändchenflächenstrahler und Subwoofer, 2 gebrauchte Ohren, Q-Tips , viel 33 1/3, Fun

  • Nein...im Ernst...


    Der Le Tallec gefällt mir ausnehmend gut.

    Und ich hatte in meinem Leben schon genügend Plattenspieler um zu wissen, dass er

    gut genug klingt um über eventuelle kleinere Schwächen hinweg zu sehen.

    Aktuell läuft er flüsterleise und es macht richtig Spaß mit ihm.

    Alles in allem habe ich incl. Micro Seiki-Arm weniger ausgegeben, als ich ausgeben müsste um vergleichbar Gutes zu bekommen.

    UND....er ist ein Außenseiter, etwas seltenes. Und genau solche Dinge suche ich.

    Mein CD-Player ist aus Plastik und war irgendwann mal kostenloser Beifang.

    Ich liebe meine Anlage aus eher seltenen Vintage-Geräten und da passt der Le Tallec phantastisch dazu.

    lg
    Martin


    Le Tallec + Micro Seiki MA707

    Elac 50H