Mischpult kaufen...

  • Hi..


    Ich frage hier mal etwas für einen Freund von mir an.. Der Gute ist Student, also eingeschränktes Budget.. Würde aber gerne ein halbwegs vernünftiges Mischpult kaufen.


    Was könnt ihr empfehlen?


    Grüße..

  • Was für ein Mischpult sucht er denn genau? Es ist ja nicht so, daß es nur einen Typ gibt. Sucht er einen PA-Mixer, ein Recording-Pult. Oder einen DJ-Mixer? Und vor allem - wieviele Kanäle benötigt er?



    Gruß
    Stefan


    PS: Dateq ist ohne Zweifel gut, es werden aber nur Broadcasting- und DJ-Pulte hergestellt - abgesehen von der doch eher gehobeneren Preisklasse...

  • Hallo Steffen,


    Darf es auch was Gebrauchtes sein? Hier (ww.audiomarkt.de) gäbe es ein professionelles 8-Kanal-Kleinmischpult von Eela für 890 Euro. Preis ist durchaus verhandelbar.


    Gerätebeschreibung
    --- Diverse / Andere --- / EELA-AUDIO STUDIOPULT (Gebrauchtgerät)
     
    Produktgruppe:
    Vorverstärker / Prozessor
    Funktion:
    einwandfrei
    Optik:
    guter Zustand
    Zubehör:
    komplett ohne OVP
    Farbe:
    WEISS-SCHWARZ
    Neupreis:
    Alter:
    15 Jahre + Monate
    Garantie:
    Preis:
    890,00 EUR
    Beschreibung:
    8-KANAL PULT PROFI-QUALITÄT MIT DEN BESTEN ENGL.FADER ALLE POTIS-VU ARBEITEN SAUBER EXTERNES NETZTEIL TECHNISCH GEPRÜFT KLANGLICH TRAUMHAFT VIELE VORSTUFEN KÖNNEN SICH HIER MESSEN SEHR GUTER OPTISCHER ZUSTAND ALLE ANSCHLÜSSE XLR KOMPAKTE ABMESSUNG INFO UND BILDER AUF ANFRAGE www.audioanalog.at (0043) 19471998


    Den Händler Anton Straka in Wien kenne ich gut und habe beim Kauf von acht Gebrauchtgeräten nur gute Erfahrungen gemacht. Bei Problemen mit den Geräten gäbe es anstandslos und ohne lange Diskussionen das Geld zurück.


    Viele Grüße aus Heidelberg,


    Tilmann


    PS: Bin weder verwandt noch verschwägert mit Herrn Straka, noch gibts Prozente.

  • Hey..


    Danke schonmal!
    Ich hab´s erstmal weiter geleitet.. Er schaut selber mal hier vorbei.. Also Leute! Benehmt euch! :D



    Grüße...

  • Hallo Leute,
    bin seit einem guten halben Jahr selbst ein Hobby-DJ. Am Anfang habe ich eigentlich nur für mich Musik gemixt, aber mittlerweile fragen mich Freunde, bei ihnen auf privaten festen und Partys aufzulegen, was mich natürlich super stolz macht. Meine Ausrüstung ist nicht die Schlechteste, habe aber auch keine Profigeräte.
    Ich habe mich auf dieser Seite einen guten DJ Controller gefunden, der das wichtigste Gerät meiner kompletten Ausrüstung ist. Kontroller gibt es in verschiedenen Preisklassen, meiner hat ungefähr 350 Euro gekostet und ist wirklich ein richtig gutes Gerät.
    Gruß

  • FR_18i20.jpg

    Hallo,


    ich konnte immer noch nicht herauslesen was für ein Pult. DJ oder Studio? Was möchte er anschließen? Braucht er MIC´s? Nehme an er benutzt als Frontend ein PC oder Mac. Nimm eine Focusrite Scarlett 18i20. Dieses Interface hat 8x In/ out, plus MIC Pre´s, Monitoring natürlich für Main und Kopfhörer. Mit entsprechender Software hat er ein komplettes Studio. Fruity Loops oder Ableton Live Lite z.B.

    Ich selbst habe eine alte Amek, die von mir Stück für Stück revidiert wird. Neue Elkos, neue OP Amps usw. Letztendlich, sie läuft auch ohne recapping, benutze ich fast nur Focusrite Scarlett und Mixe in the box mit ableton Live. Damit kann man auch mega DJ Mixe machen. Scarlett gibt es für knapp 500 Euro. Auch kleinere gibt es mit weniger in/ outs.


    Gruß