Lautsprecher für Naim Nait01

  • Welche LS sind den die guten für diesen Verstärker?. Ich habs schon mit Hörnern und Regallautsprecher (Mission) ausprobiert. Mit welchen wurde damals in den Hifi Magazinen in den 80igern getestet?.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von westbahnkarl ()

  • Ich würde das undogmatisch handhaben und mir klarmachen, daß der Nait vor allem eines nicht hat: Leistung


    Und deshalb würde ich ihn mit Lautsprechern kombinieren, die diesen Namen verdienen.



    Der Nait ist ein nettes Verstärkerchen, allerdings fand ich den Cyrus One damals irgendwie besser und man sollte
    seine Erwartungen bei beiden nicht zu hoch schrauben . . .



    Womit die 'getestet' haben? Haben die? ;)

  • Hi Westbahnkarl
    die damalige Hammerkombi war: LP 12, Nait 1 und Linn Kan- Hat angeblich scharenweise US-Monster-HiFi zum Einstürzen gebracht, völlig verstörte HighEnder der Reference-Testsiegerfraktion wankten aus den Studios :D


    Also der Tipp mit ner ALTEN Linn (Nexus etc) kann nicht so verkehrt sein.


    Gruß
    ameisenbär

  • die damalige Hammerkombi war: LP 12, Nait 1 und Linn Kan- Hat angeblich scharenweise US-Monster-HiFi zum Einstürzen gebracht, völlig verstörte HighEnder der Reference-Testsiegerfraktion wankten aus den Studios


    Hallo,


    ja, Kan könnte auch ganz gut klappen. Ich hatte einen Nait 2 erst an Nexus, dann an Kan III, zum Schluss an Kan II.
    Beide Kan gefielen mir am Nait II besser als die Nexus.
    Die bei TNT empfohlenen Linn Index habe ich noch nicht gehört, Kan I würden mich auch mal interessieren.


    Gruß, Peter

  • Hi Westbahnkarl
    die damalige Hammerkombi war: LP 12, Nait 1 und Linn Kan- Hat angeblich scharenweise US-Monster-HiFi zum Einstürzen gebracht, völlig verstörte HighEnder der Reference-Testsiegerfraktion wankten aus den Studios :D


    Also der Tipp mit ner ALTEN Linn (Nexus etc) kann nicht so verkehrt sein.


    Doch, das kann er. 8)


    Alles Legende.
    Ein Märchen von verblendeten Freaks mit Scheuklappen, die damals auf dem Naim-und-Linn-only-Tripp
    waren und heute die Welt auch meist anders sehen.
    Ein Nait bringt an einer Kan garantiert gar nichts zum einstürzen, nichtmal ein Kartenhaus. ;) 
    Da hilft auch kein LP12, den man vorne ran hängt.


    Das mag optisch passen - Retro ist 'in'. Klanglich tut sich für meine Ohren gar nichts.
    Ich will hier nicht den Miesmacher geben. Deshalb mein Tat zu mehr Offenheit bei der LS-Wahl.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von ticktock ()

  • Hallo.


    Bei mir lief in den Achzigern auch die Kan an Nait-1. Vorne allerdings kein LP12, sondern TD160Mk2. Geht schon, bloss der Raum sollte nicht besonders gross sein. So bis rund 12qm funzt. Wer mehr will, braucht mit der Kan mehr Leistung als der Nait liefern kann. Und die Kan braucht unbedingt eine Wand im Rücken oder Aufstellung im Regal zw. Büchern.


    Gruss,
    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD


  • ich mag den kleinen kerl einfach. warum viel geld für eine vor und endverstärkerkombi und noch einen externen phonopre ausgeben?. ist den ein nexus linn gegenüber der linn kan ein upgarde?.


    gruß und ein schönes fest wünscht

  • ist den ein nexus linn gegenüber der linn kan ein upgarde?.


    Hallo,


    also ich empfand es, wie oben bereits erwähnt, am Nait 2 umgekehrt, Kan besser als Nexus.
    Bei TNT Audio wird die Index, bzw. Index Plus empfohlen. Wer weiß, vielleicht machen sich auch die damals zeitgleich mit den Nexus erschienenen Index II ganz gut. Sie sehen aus wie die Nexus, nur ein bisschen kleiner und sind meist sehr viel preiswerter als Nexus oder Kan zu bekommen.


    Gruß und eine reichliche Bescherung für euch alle,


    Peter

  • Hallo,


    also ich habe seinerzeit die beiden LS in Betracht gezogen und mich eindeutig für die Kan entschieden.
    Ich glaube, dass sie mir klanglich besser gefielen.....velleicht sind die Kan auch nur hübscher.


    Einen nait 2 konnte ich mir nicht leisten, das wäre nach dem Erwerb der Kan 2 die beste Wahl aus damaliger Sicht gewesen. Wenn es also klassisch sein soll, sozusagen ein Stück britische Hifi Geschichte, eine gutes Match.
    Ich würde mir die Kan jedoch nicht mehr kaufen, da sie etwas zickig hinsichtlich Aufstellung und Verstärker sind, was da heißt kleiner Raum, sehr wandnah, penible Aufstellung (Kan Stads sollten es schon sein) und kräftiger Amp. Für den Preis, der für eine gute Kan mit Stands zu berappen ist, finden sich wohl auch gute moderne LS. Klassiker sind halt auch etwas wertstabiler , dazu gehört ja auch dein nait.


    LG


    Hartung

  • was wird den so bezahlt für eine kan?. die nexus hab ich samt ständer um die 350 gesehen (gebraucht natürlich, aber schön)?.


    rein von der optik sind sie (kan) sehr klar vom übersichtlichem design, was mir gut gefallen tät.


    gruß

  • Hi,


    Linn & Naim fand ich eigentlich doof, bis ich die Kombi Lp12, NAIT & Kan hörte.


    Das mit den wankenden HighEnd-Monstern muss man relativ sehen und ist wohl durch _stille Post_ zu so einem Märchen geworden.


    Diese Kombi macht richtig schöne und stimmige Musik. Das ist nicht zu vergleichen mit der Power einer Levinson befeuerten Nautilus (oder sonst was) aber das klingt wirklich verblüffend, IMO!


    Die Nexus sagen mir übrigens nicht zu.


    cu

    Thorsten 


    Ich höre Black-Music [Soul & Funk] von Vinyl mit
    LINN Sondek LP 12, DIY Keal, Lingo, EKOS II, TROIKA ES || Linn Linto || Linn Majik DS || Technics RS 1500 || NAIM NAT 02, CD 3.5, NAC 72 + HiCAP || DIY NP Firstwatt F3 || LINN ESPEK || SauBär 

  • Hallo WestbahnKarl,


    bei unseren britischen Freunden wurden die Kan mk1 (ohne biwireing) für so knappe 300 € versteigert. Das Holzfunier scheint teurer zu sein als die schwarzen Holzkisten (150 pounds only). Die MK2 sind in der Regel etwas teurer (bis so 400 €), müssten auch etwas besser sein (? )und jünger. Stands müssten jedenfalls dazu, derzeit läuft in ebay (D) eine Auktion hierzu.


    LG


    Hartung