Welches Live-Konzert habt ihr als letztes besucht?

  • tja, ich hab ja früher in dem Orchester selbst mal als Aushilfe spielen dürfen und hoffe wir waren damals auch schon nicht so schlecht....aber es liegt wohl auch am Dirigat, das ist so unbestimmt, das man als Instrumentalist nun wirklich "schätzen" muss wo die 1 ist.

  • Wow, das hast Du obendrein noch 6975,- Euro gespart. Wie vor Tagen im Fernsehen

    gesehen, wird jeder Sitzplatz in Opernhäusern vom Steuerzahler mit 7000,- Euro ge-

    sponsert!:thumbup:

    Scotty beam me up, there is no more AM radio and 4/3-ratio-television in Germany! ;( 

  • Gerade aud Hamburg zurück.


    Lizz Wright im Mojo Club Reeperbahn.

    Konzert war sehr gut. Sie hat eine gute Bühnenpräsenz und Ausstrahlung.

    Tolle Stimme, und auch die Bandmusiker waren sehr gut.

    Der Sound etwas dunkel, und Konzert trotz der 2 Zugaben auch zu kurz.:(

    1h30min, das habe ich bei vielen anderen Konzerten bei weniger Kosten schon besser erlebt.

    Die kürze hat bei mir bis jetzt nur Casandra Wilson noch getoppt. Die war 10min schneller.:thumbdown:


    Lizz Programm ist aus der aktuellen LP Grace.

    Link zur Hompage Lizz Wright

    Gruß Thies

    Plattensammlung
    C.E.C ST930_Jelco SA 250, AT33PTG , MC25FL / AudioLab 8000ppa / Thorens TD126 III_SME 3009-S2 Imp_BronzeLage, MC25FL-Shibata, ATOC10-Shibata, AT33ANV / DIY Phono
    SEE Revolver_Jelco SA 250-ST, BenzMirco-Gold, AT-OC 9, ELAC-STS 655-D4, SAC-Gamma / Audreal XA 3200 MKII / Denon POA-4400A / ALR-Jordan Note 7 und meine OHREN ( :) )

  • Jakob,


    wenn man sich das durchliest, könnte man sehr viele solche Einrichtungen bauen.


    https://de.wikipedia.org/wiki/TARGET2


    ob wir unser Geld jemals wieder sehen werden ??? Dann doch lieber so ein Denkmal


    Dieter

  • Jakob,


    wenn man sich das durchliest, könnte man sehr viele solche Einrichtungen bauen.


    https://de.wikipedia.org/wiki/TARGET2

    Nicht nur das, da fällt mir noch viel mehr ein.

    Zum Beispiel bestimmte Vorgänge, die im Allgemeinen mit dem Namen unserer Kanzlerin verbunden werden.

    Aber politisch soll es ja hier nicht werden. :)


    Elbphilharmonie: Ich bin zum nächsten Mal im Juni wieder da, bei Ash Ra Tempel Experience.


    Gruß

    Markus

    Das große Geweine ist Himmelserlösung, Regen der Seele

  • Hallo Hans,


    schön von dir zu hören! Wir fanden es klasse. Herr Frahm scheint ein netter

    und witziger Kerl zu sein, der zwischen den Liedern einiges von sich und über

    die Songs erzählte - ich mag das!


    Die Stücke kamen überwiegend von der neuen Platte "All Melody". Mit den

    tiefen Tönen hatte die Elbphilharmonie bzw. der Tontechniker bei den ersten

    zwei Stücken Probleme, danach war der Sound sehr gut. Wer also auch die aktuelle Platte mag (was wohl nicht bei jedem der Fall ist), sollte sich ein Konzert nicht entgehen lassen - für einige gibt es ja noch Karten...


    Bei Youtube gibt es eine Menge zu sehen und zu hören, was dir vielleicht

    einen Eindruck von der Tour und den Konzerten vermitteln kann, schau doch

    da mal rein.


    Viele Grüße, Alexander

  • Hallo,


    wir waren vorletzten Sonntag in der Elbphilharmonie auf dem Konzert von Anouar Brahem.


    Die Atmosphäre im Saal ist schon beeindruckend!


    Anfangs war ich ein wenig irritiert bzw. auch enttäuscht, als ich die vielen Lautsprecher gesehen habe. Ich als unwissender frage mich, Ist das wirklich nötig?

    Ich möchte doch eigentlich den Klang der Instrumente hören. Und dann soll ich mich mit dem zufrieden geben, was die PA–Technik mir darbietet...? Und sollte der Klang in der Elbphilharmonie nicht überall gleich sein?

    Ähnliches hatte ich im letzten Jahr im Kuppelsaal in Hannover mit einem Orchester.


    Das Konzert war dennoch ein absolutes Erlebnis!!! Die Künstler haben alles mehr als wett gemacht! Vielleicht auch kein Wunder bei dieser hervorragenden Besetzung.


    Viele Grüße

    Carsten

  • @ Alexander


    ...dass der Nils Frahm nen chilliger Typ ist, glaub ich sofort. Meine Frau und ich wären auch gerne dort gewesen, nur klappte es terminlich nicht und es war uns auch incl. Anreise, Hotel etc. etwas zu teuer...


    LG Hans

    Konsequenz ist die Form, mit der sich Dumme das Denken verbieten.