Ta 3020 Tripath Schaltverstärker -> Bestellung / Aufbau / Hinweise

  • Gehäuse sind von Conrad, gibt es in unterschiedlichen Größen:


    http://www.conrad.de/goto.php?artikel=520446


    Das Gehäuse kommt in schwarzem Schrumpflack, die Front und Rückseite Alu natur. Das Gehäuse glätte ich mit Spritzspachtel und lackiere dann grau. Die Front und Rückseite lackiere ich Lichtgrau, lasse mir im Baumarkt 2mm Plexi in der Größe zuschneiden, runde die Ecken entsprechend und poliere die Kanten. Dieses Plexi kommt dann vor das lichtgrau lackierte Alu, natürlich alles entsprechend mit Bohrungen für Schalter und Poties versehen.


    Hört sich kompliziert an, geht aber vom Arbeitsaufwand. Ich lackiere mit Sprühdose, habe aber auch Übung damit.


    Die beiden symasym Gehäuse sind schon fertig in Mittelgrau lackiert, das 3020 Gehäuse ist noch unlackiert.


    Gruß,
    Heinz

  • Jetzt war Heinz selber schneller..., bin trotzdem Fan


    hilft in diesem Forum --> SymAsym


    Roman, Heinz-Fan 8):love:


    Gruß, Roman
    LiTe Phono
    Gleichzeitig findet Meredith Hesketh-Fortescue auf einer Kutschfahrt mit Jasper Fetherston von Middle Fritham nach North Cothelstone Hall in Thrumpton Castle den Schlips aus Nether Addlethorpe. (Loriot)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von roman_p ()

  • Heinz,


    super Gehäuse - gefallen mir sehr!


    Noch ein Tip: Die Verdrahtung Platine-Cinchbuchse in RG316 ausführen. Ergebnis: Zugewinn an Durchhörbarkeit und Transparenz.
    OT: RG316 ist sowieso DAS Kabel......auch am WE erst wieder bestätigt worden (auch als Digitalkabel......aber ich möchte hier keine neue Baustelle aufmachen) :D .


    VG Wolfram

  • Hi,


    soeben kam das Angebot von meinem Trafolieferanten:


    Wir danken für Ihre Anfrage und bieten wunschgemäß an:
    Pos. Teil Liefertermin Gewicht/St Menge ME Preis Betrag
    10 Rondo 800VA 6,800 kg
    H. Langhein 10 St 68,00 680,00
    R3-0800-0006
    prim.: 230V
    sek. : 2x40V/2x10A

    Anschluß Litze ca. 250 mm lg.
    vergossen im Gehäuse
    d = 153 mm h = 100 mm
    ta 40 50/60Hz n. EN 61558
    incl. Kupfer
    Netto-Betrag EUR 680,00
    19,00 % MWSt auf 680,00 129,20
    Endbetrag EUR 809,20
    Zahlungsbedingungen : 14 Tage 2,00 %, 30 Tage rein netto
    Versandart: unverp. ab Werk Zustellart: geeignet
    Wir hoffen, daß Ihnen unser Angebot zusagt und bitten um Ihre geschätzten
    Aufträge.
    Für weitere Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.
    Mit freundlichen Grüßen



    Bei Abnahme von 10 Stück komme ich auf ~80€ pro Trafo mit 800W. Bei 20 würde es nochmal billiger werden.
    Ich habe von Müller-Rondo bestimmt schon 30 Trafos gekauft; erstklassige Qualität :-)


    Was meint Ihr?


    LG


    Hauke

    ------------------------------------------------
    EMT - Röhren - Hörner


  • Hallo Hauke altes Bremer Haus :D


    Ich bin mit zwei von diesen Trümmern dabei!


    Gruß aus der Hansestadt


    Peter

  • Hallo Hauke,


    Klasse! Bei den Trafos würde ich mich mit einem vergossenen Ringkern
    gerne beteiligen.



    Die Einschaltstrombegrenzung ist dann(800VA) notwendig denke ich....!





    Grüsse, Gunnar

    ---------------------------------------------------------------------------------------------TRANSFORMATOR---------------------------------------------------------------------------------------------------

  • Hallo Heinz,


    du hast das Modul ja positiv getestet. Wäre eigentlich das Einfachste.



    Ich wohne bei Thel in der Nähe (ca 20km) kann die Teile abholen, spart
    zumindest den Erstversand




    Grüsse, Gunnar

    ---------------------------------------------------------------------------------------------TRANSFORMATOR---------------------------------------------------------------------------------------------------

  • Ich denke das 3020 V2, denn da reicht der Trafo. Bei den anderen braucht man ein komplettes Netzteil.
    Vielleicht sollte man aber das connex Modul Einschaltstrombegrenzung noch mal unter die Lupe nehmen. Ist ja preislich erheblich günstiger als Thel.


    Peter

  • Genau, wenn die gut läuft wäre das sinnvoll. Preis liegt ja bei ca14€, wenn ich
    mich richtig erinnere...



    Grüsse, Gunnar

    ---------------------------------------------------------------------------------------------TRANSFORMATOR---------------------------------------------------------------------------------------------------

  • Hi,


    so, hatte gerade einen Rückruf von der Trafofirma.
    MU-Metall wird leider sehr teuer; er empfahl mir Dynamoblech. Solch ein Schirm kostet 3€ pro Ringkerntrafo.
    Stückpreise wie folgt, incl. Dynamoblech:


    bei 10stck: 84,50€ (ohne Dynamoblech -3€)
    bei 20stck: 76,20€ (ohne Dynamoblech -3€)


    Geht doch, oder?


    Was ist von "Dynamoblech" zu halten?


    LG Hauke

    ------------------------------------------------
    EMT - Röhren - Hörner

  • Hallo


    Zitat

    , wie wir bei den Ami's den Preis "drücken"


    wer genau ist eigentlich der Hersteller dieser PCBs? Tripath selbst macht doch nur den Chip, oder? Ist das der Connexelectronic? Aber der sieht mir eher wie ein Händler in Hongkong aus, eine Adresse auf der Homepage finde ich auch nicht.


    Zitat

    und welches Modul wir nehmen sollten


    Ich plädiere auch für den 3020v2.



    Gruß,
    Achim

    Gruß,
    Achim


    Wenn ich denn mal sterbe, möchte ich so sanft entschlafen wie mein Großvater. Und nicht so panisch kreischend wie sein Beifahrer.