Gebrauchte Alternativen zum Supa 2.0 MM

  • Hallo!


    Der TA ist ein AT 450E OCC.
    Wie oben schon geschrieben scheint die Abschlusskapazität das Problem zu sein und nicht der SUPA an sich...
    Da es aber im Moment auch nicht grottig klingt und ich viel zu tun hatte habe ich in letzter Zeit lieber Musik gehört als an der Anlage zu fummeln, das war mir wichtiger (dafür betreibt man den Aufwand ja ;-) ).


    Mal sehen, vllt. komme ich doch noch dazu mal meinen Händler zu bitten das Kabel passend zu kürzen... das ist allerdings ohne Auto auch nicht ganz einfach.


    Viele grüße,
    johannes


    PS: Ruhrgebiet heißt übrigens in meinem Fall Dortmund

  • Schau mal bei den Brüdern vom Dortmunder Stammtisch rum. Ich denke mal, dass einer von denen auch mal Zeit für dich haben könnte;-)


    Immer daran denken, die CD ist nicht dynamischer.... Die ist obenrum nur schärfer, sie kann nur 1 und 0 ...

    Mit freundlicher Lichthupe,
    der Audio-Phil :whistling:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von ronin ()

  • Einen SUPA zo toppen sollte nicht so ein Problem sein, wenn man gebrauchte Geräte mit in die Auswahl nimmt. Ich fand den SUPA immr etwas zu lasch und im Bass sehr unterrepräsentiert, auch mit der Entzerrung über den größeren Widerstand. Bringt nichts und macht die Kiste mulmig. Ein Heed Questar MM z.B. sollte im angepeilten Budget gebraucht zu kriegen sein wenn es auch mal ein wenig grobdynamisch und farbig werden darf, ein GSP Gram Amp als Feingeist auch. Beide lassen den SUPA deutlich hinter sich. Die Kapazität würde ich nicht überbewerten, so lange man keine krassen Fehlanpassungen hat. Das AT braucht traditionell ca. 100-150 pf, 225 pF tun auch nicht weh. Der SUPA hat ohne Anpassung 47 pF, das Kabel vom Rega vielleicht 100 - 150, alles im grünen Bereich.


    Gruß


    Matthias

  • Ich habe hier zurzeit den kleinen Gran Amp Communicator stehen, der mit meinen vorhandenen MMs und denen, die ich mal damit ausprobieren durfte, auch ohne die Möglichkeit, alles mögliche einzustellen, sehr schön läuft.


    Grüße von Tom