Thorens TD 147 Jubilee mit Denon DL-110

  • Hallo,


    möchte wieder in die Welt des Vinyl einsteigen.


    Habe jetzt folgendes Angebot zwischen diesen beiden Geräten:



    Thorens TD 147 Jubilee mit Denon DL-110, Metall-Innenteller mit 10 mm Lager,Isotrack-Tonarm TP 16 MKIII,sehr guter Zustand für 400 €


    oder


    Technics 1210 MK2 sehr guter Zustand,fast neu für 250 €



    Muß mich leider heut Abend entscheiden und wäre für eire Meinung dankbar !!!



    Bei www.thorens-info.de hab ich mich schon schlau gelesen



    Gruß curtis

  • Hallo Curtis,


    als Newbee würde ich den Technics nehmen, der ist als DD deutlich unkomplizierter!


    Wenn mehr Zeit wäre, gäbe es Alternativen :rolleyes: !


    LG,


    Thomas

  • Die Zeit würde ich investieren. 400 € scheinen mir doch ein wenig zu hoch angesetzt.


    Was wären denn die Alternativen ?

  • Hallo Curtis,


    der Technics ist zu dem Preis, falls top, schon ok! Aber er ist m.b.M.n. auch schon älter, wir sind ja jetzt schon bei MK V oder so, da sollte sich mit etwas Geduld preiswerteres oder neueres zum gleichen Preis finden lassen. Im Übrigen gibt es auch sehr gute DD's von vielen anderen Firmen wie Dual, Sony, JVC, Denon , Telefunken, Wega etc......
    Es gibt natürlich auch von allen Firmen viel DD- "Plastikschrott", mußt Du halt schauen oder fragen.


    LG,


    Thomas


    p.s.: In der Regel : DD => Je schwerer, desto besser!
    p.p.s.: Bis auf Dual hat bei den meisten der anderen DD's der Arm ein SME Mount, sprich: Es ist sehr einfach und geht schnell, Systeme zu wechseln! Falls man mehrere Systeme parallel betreieben will.

  • Werd wohl vorerst den Technics nehmen, sieht aus wie geleckt und läuft einwandfrei und der Preis ist noch verhandelbar :D 
    Der MK5 oder M5G sind einfach zu teuer, unter 650€ geht gar nichts. Dann kann ich besser noch einiges in den MK2 stecken.


    Kann mich dann beruhigt weiter umschauen und den Technics wieder verkaufen, da die Preise i.M. nur nach oben gehen.
    Aber ein Thorens wird's trotzdem geben. Der Jubilee reizt mich doch schon sehr

  • Frag ihn mal, ob er noch ein paar 1210er rumstehen hat - zu dem Preis würd ich ihm schon so 10 Stück abkaufen, als Kapitalanlage;-)) Bei Ebay gehen selbst ramponierte, beschädigte und unvollständige Exemplare kaum unter 400 Euro weg...


    Glückwunsch zum Schnapp! Wenn der Dreher denn hält, was er verspricht;-))


    Gruß
    Andreas

    Die Natur ist zwar nicht unfehlbar, doch hält sie stets an ihren Fehlern fest. (Saki)


    Optimist: "Geil, schon Mittwoch.",
    Pessimist: "Scheiße, erst Mittwoch.",
    Realist: "Noch 8252 Arbeitstage bis zur Rente."

  • Frag ihn morgen Mittag ob er noch welche hat :-)
    Werde dann im Laufe des Abends Bericht erstatten.
    Der Thorens ist aber noch nicht aus den Augen, bin da noch dran.

  • Mal so vom alten Ex-Jubilee-Jubilar... ;)


    In Normalausstattung und ohne weiteres Zubehör (TP 63... Plättchen... Schrauben... Justage-Lehre...) liegt der Preis über dem Ø der zu "besseren" Zeiten für den TD 147 Jubilee gezahlt wurde.


    Die "Schallmauer" lag m.E. immer bei ca. 350,- EUR !?


    Das DENON DL-110 passt zwar vom Systemgewicht gut, ist aber von der Compliance her zweifellos keine Idealbestückung für den TP 16 MkIII (Leicht-Version) !


    HTH & :24:
    Dualese "alias" F J S

    [align=center]"Rillen" ist keine Wurzel der Demokratie... :thumbdown:

  • Hallo Curtis
    ...400€ für den Thorens ist zuviel , hab mir den selben für 200€
    was mir an dem Dreher gut gefällt den kann mann für wenig geld ganz schön verändern.( Klanglich ist da viel drin)
    Den anderen kann ich nichts dazu sagen......
    mfg Paule

  • Herzlichen Glückwunsch !


    Für 200,- EUR nun wiederum ein ziemliches "Schnäppchen" Paule... :thumbup:


    War denn ein "Pferdefuss" bei der Sache, oder ist der Player 100%ig in Ordnung ?


    Grüße vom flachen Niederrhein
    Dualese "alias" F J S


    P.S. : So sah übrigens mein Jubilee Original...



    und nach Zargenumbau aus...


    ...

    [align=center]"Rillen" ist keine Wurzel der Demokratie... :thumbdown:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Dualese ()

  • Hat ein paar Tage gedauert aber hier nun mein Bericht.
    Der MK2 war von der Oberfläche echt ok, aber das Teil war sowas von zugequalmt. Hab ihn einmal angepackt und meine Finger klebten regelrecht an dem Gerät fest :-(
    Für 200€ hätte ich inh mitnehmen können, habe mich aber dagegen entschieden. Ich hasse Nikotingeräte obwohl ich selber Raucher bin, gehe aber immer schön nach draußen..
    Was eine gute Entscheidung war !!!!
    Sein Kumpel hatte noch ein MK5 in sehr guten Zustand. Da ich schon vor Ort war schaute ich mir das Teil an und habe ihn gleich mitgenommen, für ganze 439€ :-) Haube noch unbenutzt und alles im 1A Zustand,nur ein bißchen Staub
    .