Denon DP 30L Welches System kaufen?

  • Hallo zusammen,


    nachdem ich meinen Dual mit dem ULM "wiederbelebt" habe (Austauschsystem) und er wieder tadellos läuft; danke noch einmal für die Tips; steht das nächste Projekt an:


    Auf dem Flohmarkt habe ich vor ein paar Tagen einen Denon DP 30 L für 30,-- € erstanden, in einem echt guten Zustand. Leider ist kein System montiert und ich habe keine Ahnung, welches zu diesem Tonarm passt. Es sollte nicht übermäßig teuer sein und ich höre überwiegend Rock und Pop, aber auch Klassik und Jazz.


    Welches System ist für diesen Dreher zu empfehlen? Preis sollte so zwischen 50 und maximal 90 Euro liegen.


    Für Tips und Tricks zum Dreher bin ich super dankbar! Leider habe ich nicht viele Infos über diesen Dreher gefunden, scheint aber wohl nicht der schlechteste zu sein oder?


    Gruß


    siebeli

  • Hallo!


    Ein Denon DL110 oder DL160 (gebraucht). Klingen toll, passen zum Arm .. und Marke :D .


    Gruß,
    Marcus

  • Schau mal hier: http://www.on-off-hifi.de/ger/shop/pls.shtml?dur=5320
    Da scheinst Du nen guten Fang gemacht zu haben, Glückwunsch!


    Vinylengine meint, der Arm hätte eine geringe bewegte Masse: http://www.vinylengine.com/library/denon/dp-30l.shtml, wobei aber das Bild des Tonarms anders ist. Scheint zwei Versionen gegeben zu haben.


    Hier kannst Du das Service Manual für schlappe 2 Euro runterladen: http://servicerepairmanuals.ne…turntable-service-manual/


    Wenn Du den geraden (=leichten) Arm hast solltest Du ein MM oder MI System nehmen mit einer Compliance von 20µm/mN oder höher. Wenn Du den gebogenen Arm hast kannst Du wohl auch etwas härter aufgehängte Systeme verwenden.


    Das Budget würde ich mindestens verdoppeln, wenn ein halbwegs guter Tonabnehmer rausspringen soll. Die Kandidatenliste unter 100 Euro ist nicht allzu üppig, zumindest wenn man die ganzen Billigst-Rillenfräsen um die 20 Euro sowie DJ-Systeme mal ausklammert.


    Gruß
    Andreas

    Die Natur ist zwar nicht unfehlbar, doch hält sie stets an ihren Fehlern fest. (Saki)


    Optimist: "Geil, schon Mittwoch.",
    Pessimist: "Scheiße, erst Mittwoch.",
    Realist: "Noch 8252 Arbeitstage bis zur Rente."

  • Moin


    wenn's der leichte Arm ist, passen die nämlichen Systeme wie auf dem Dual..
    Ich hab ner Bekannten auf ebendiesen Dreher ein kleines Stanton DJ-System draufgemacht, da ihre pubertierenden Sprösslinge scheinbar auch auf die Kiste zugreifen- nominell eigentlich zu hart, aber läuft richtig gut.


    Ein Stanton 681EE(E) wäre der etwas haifidelere Tip..

    Gruss,


    ole


    01100100 01101001 01100111 01101001 01110100 01100001 01101100 00100000 01101001 01110011 01110100 00100000 01100010 01100101 01110011 01110011 01100101 01110010

    :saint:

  • Hallo und danke an alle, die geantwortet haben!


    Da habe ich wohl einen guten Kauf gemacht.


    Nur die Systemfrage beschäftigt mich noch. Beim Aufräumen habe ich noch ein ULM 65E von Dual gefunden, mit der dazugehörigen neunen Nadel DN 165E! Leider finde ich keine Daten zu dem System, würde das zum leichten (geraden) Arm des DP 30 passen?


    Gruß