Beiträge von JoDeKo

    Mir geht es zwar mehr um das Kaufen als um das Verkaufen, aber warum einen neuen Thread eröffnen?


    Sind das die beiden Schallplattenläden in Heidelberg oder gibt es noch weitere Geheimtipps?


    musikzimmer-heidelberg

    Untere Str. 10
    06221 5997279

    Ronnie's Records

    Bahnhofstraße 19
    06221 24572

    Hallo Bernhard,


    ja, klar, werde ich machen, wenn es sich ergibt. Ist halt ein wenig schwierig bei der aktuellen Vertriebssituation. Das ist ja aber häufig das Thema, dass man als sehr kleiner Hersteller, egal wie gut oder schlecht die Produkte sind, nur schwer eine flächendeckende Händlerstruktur hin bekommst...


    Beste Grüße


    Jo


    PS: Ich schreibe Dir auch ´ne PN.

    Klar wäre in der Tat eine Möglichkeit. Ich hatte ja - wie gesagt - auch Kontakt. Marco ist sehr engagiert und hat das auch angeboten. Trotzdem wäre es mir lieber, wenn ich den üblichen Weg, erst einmal beim Händler reinhören und dann mal mit nach Hause nehmen, wählen könnte...

    Hallo zusammen,


    ich habe lange überlegt, wo ich frage. Zunächst dachte ich an das Hifi-Forum. Allerdings stehen da die üblichen Verdächtigen sofort parat und auch der Verlauf des Threads wäre vorherzusehen. Daher hier mal meine Frage - in der Hoffnung, dass es anders läuft, auch wenn die Wahrscheinlichkeit nur geringer ist. ;)


    Kennt also jemand diese Verstärker (Lejonklou)?


    Ich hatte nur das Vergnügen eine Stereo-Endstufe in einem fremden Umfeld zu hören. Mich würde insbesondere der Vollverstärker interessieren...


    Deutsche Händler gibt es wohl nicht (oder doch?) und der deutsche Vertrieb sitzt leider in Holland/Amsterdam (zu dem hatte ich schon mal Kontakt). Ich würde die Verstärker gerne mal ausprobieren. Viele insbesondere britische User, die auch Linn schätzen, sind davon relativ angetan. Eine gewisse klangliche Ähnlichkeit scheint dabei von Herrn Lejonklou auch durchaus gewollt.


    Wie gesagt, ich hoffe hier ein wenig Input zu bekommen. Manchmal gibt es ja schweigende Mitleser, die durch solche Anfragen angesprochen werden...


    Beste Grüße


    Jo

    Ja, ich suche immer rechtzeitig in der Liste und schreibe meinem Händler dann, was mich interessiert. Dieses Mal habe ich 6 LPs benannt. Mal schauen was ankommt. Der Überraschungseffekt ist ja auch schön. :D

    Da zum Glück die Original Masterbänder noch komplett erhalten sind und mit Elmar Gillet nun Jemand für die technische Umsetzung zuständig war,


    Die Erstpressung habe ich noch hier stehen, aber wenn ich lese, wer für die technsiche Umsetzung verantwortlich war, dann muss ich mir das Album wohl auch besorgen, denn das ist quasi eine Garantie, damit das


    Zitat

    Das einzige Manko in meinen Ohren war damals die Soundqualität des Doppelalbums


    benannte Manko nun erledigt sein sollte.


    Danke für den Tipp.:merci:

    Ich sehe das inzwischen ganz locker. Die 1-2 Sachen, die mich das der Liste interessieren, kriege ich dann auch danach noch zu einem anständigen Preis.


    Ich fange bestimmt nicht damit an, mich um eine Platte zu prügeln.


    Klar, das ist so.


    Nur, wer prügelt sich denn um Plätze? Dann gehst Du in die falschen Läden. Der Hype ist doch letztendlich nicht ansatzweise so groß wie hier behauptet wird.


    Ich schaue mir jedes Jahr die Listen an. Manchmal sind mehr, manchmal sind weniger Platten drauf, die mich interessieren. Dann bestelle ich welche bei meinem bevorzugten Plattenhändler, gehe am Samstag irgendwann entspannt hin, habe noch nie mehr stinkende Menschen dort erlebt, als sonst auch, und wenn ich Glück habe, dann sind die bestellten Platten dabei. Wenn mein Händler sie nicht bekommen hat, dann schaue ich mich woanders um oder auch nicht.


    Aber das man hier - wie üblich - etwas Kraft persönlich gefühlter Überlegenheit (damit meine ich jetzt nicht Dich) reflexartig schlecht redet...und zwar jedes Jahr aufs Neue, ist wirklich dämlich.

    Ja, klar, von Devon ein Dislike, der immer wieder Meinungsfreiheit fordert und tolerante Sätze wie


    Zitat

    Irgendwie haben einige Leute hier im Forum ein extremes Problem normal zu diskutieren oder Aussagen einfach mal so hinzunehmen wie sie gemeint sind, ohne diese noch mit irgendwelchen unsachlichen(!), dümmlichen Unterstellungen zu garnieren.


    vom Stapel lässt.


    Für Dich scheint Toleranz ein einseitiger Leistungsfluss zu sein.:wacko: Bei Deiner Art zu kommunizieren wird diese Toleranz aber auch voll gefordert.:heul:


    PS: Was für Dich "normal zu diskutieren" ist, ist löblicherweise nicht für jeden anderen normal.

    In dem Laden, wo ich hingehe, ist das nicht so. Es ist ein normaler Samstag und selbstverständlich will der Händler auch Geld verdienen - wobei der Mehraufwand im Zweifel in keinem Verhältnis zum zusätzlichen Ertrag steht, jedenfalls für den Händler.


    Der Rest ist, ja, auch Teil und Folge des stark gestiegenen Interesses an Vinyl. Man will damit auch Geld verdienen.


    Nur muss man denn jedes Jahr, wie auch beim Thread über das Analog-Forum die gleichen blöden Kommentare schreiben? Ja, ich nehme zur Kenntnis:


    Schlechte Auswahl, schlechte Qualität, zu hohe Preise, die anderen stinken.


    Leicht austauschbar für das Analog-Forum:


    Schlechte Akustik, kann ich billiger bauen, die anderen stinken.


    ...aber bitte nicht jedes Jahr und reflexartig.

    Aber solange es genug "Vinylidioten" gibt, die sich gegenseitig in den Läden herumschubsen, geht das Geschäftsmodell auf.


    Wie ich schon sagte.


    Zitat

    Es ist doch jedes Jahr die gleiche Leier - schlechte Auswahl, zu hohe Preise, die anderen stinken.


    und alle anderen sind immer die Idioten. Daher absolut richtig:

    Etwas mehr Sachlichkeit täte gut. Ist es nicht völlig egal, wer sich wann und wo in Plattenläden herumtreibt. Eine Bezeichnung derer, die am Tag des RSD einen Plattenladen betreten, als "Vinylidioten" bedarf es aber sicher nicht. Jeder so, wie er mag. Es muss auch nicht jeder Thread dazu benutzt werden, um zu schreiben, wie sch... alles ist.

    Sachlich heisst in dem Zusammenhang wohl, unterschreib die RSD Idee mit allem was dazu gehört und wenn nicht, dann mach dich auf unsachliche (Pun intended) Angriffe gefasst.


    Ne, sachlich heißt in diesem Zusammenhang, andere nicht pauschal als Vinylidioten zu bezeichnen. Du bist doch gerne einer, der immer auf die eigene Meinungsfreiheit pocht. Dann akzeptiere doch auch mal andere und vor allen Dingen auch mal einen respektvollen Umgang.