Mein Aktiv-Lautsprecher " SABA Bodensee 3ds "

Das ist meine aktive Mono Box.


Ich bin seit ca. 1 1/2 Jahren zum Mono-Hörer geworden und nutze den TB Eingang am SABA Röhrenradio für meinen Mono-Röhrenvorverstärker von " the fisher" Modell Series 80-C.


Zum SABA Bodensee 3ds:

Traumhafter Klang durch eine starke EL12 SE Endstufe und fünf verbauten Chassis. Bauart bedingt kann man von einem omnidirektionalen Lautsprecher sprechen weil das Röhrenradio keine geschlossene Box darstellt und hinten durch die gelöcherte Rückwand offen ist. Ich betreibe es ohne die Rückwand weil sich dadurch noch mehr räumliche Tiefe einstellt. Das ergibt eine Mehr an wunderbaren rämlichen Klang ... was damal als 3D-Klang bezeichnet wurde. Man bzw. ichvermisse klanglich nichts und ich hatte das Glück, dass mir dieses voll restaurierte Gerät angeboten wurde. Es hat richtig GELD gekostet (damaliger Neupreis in jetzige €) und es spielt so was von klasse. So mancher " Audio Freund / Stammtisch-Kollege " der mich mal besucht, hat so einen schönen Klang absolut nicht erwartet. Einfach toll und kaum zu beschreiben. Schnell, detailliert räumlich und mit viel Emotionen was die Stimmenwiedergabe betrifft.


Wie kam das:

Nachdem ich das erstemal bei einem Freund Jazz über ein Röhrenradio gehört habe, war ich so begeistert das ich der Sache sehr zielstrebig nach gegangen bin. Jetzt habe ich eine komplette Mono Anlage stehen die mich immer noch begeistert. Aber den Werdegang kann man aber auch in meinem Profil nachlesen.


Ich bleibe bei Mono und mir gefällt es nach wie vor. Der Spaß steht durch Mono wieder im Vordergrund. Das war mir sehr wichtig. Das immer wieder " hinterherhecheln " nach dem besten Klang in Stereo hat mich immer mehr weg von der eigentlichen Musik gebracht. Mit der jetzigen Mono-Anlage höre ich wieder mit erheblich mehr Spaß Musik als vorher mit Stereo. Is halt so bei mir und ich geniesse es wieder. Ein sehr schönes Gefühl der Zufriedenheit.


Bis dann ...