912

Comments 3

  • Ich freue mich endlich jemanden gefunden zu haben ,der dieses Prachtstück besitzt.Ich möchte es mir auch zulegen finde aber in meiner näheren Umgebung (Bückeburg,zwischen Hannover und Bielefeld) keinen Händler ,wo ich ihn mal hören könnte.Vielleicht kannst Du mir ja mal beschreiben wie Du auf den EAR gekommen bist und wie er sich besonders im Phonoteil verhält. Ich weiß ,das ist immer abhängig von der jeweiligen Kette,aber eine Grundtendenz würde mir zunächst einmal reichen.Wo hast Du ihn eigentlich erworben? Beste Grüße Jens
    • Hallo Jens,

      zu EAR bin ich schon vor sehr langer Zeit gekommen. Ich hatte damals den 3. EAR 534 in Deutschland.
      Erworben habe ich ihn bei Envogue24. Hatte davor auch mal den 868PL, der ja die gleiche Platine wie die Phono 88PB hat. Der 912 ist einfach noch mal deutlich besser. Eher neutral, ehrlicher als viele andere Röhrenphonos.
      Da er für Studioeinsätze in 19" Racks montierbar ist, hat er eine etwas gewöhnungsbedürftige Optik, gefällt mir aber dennoch sehr gut.
      Mit Klangbeschreibungen einzelner Komponenten meiner Kette tue ich mich derzeit etwas schwer, da ich vieles geändert habe.
      Viele Grüße
      Frank
    • Hallo Frank , ich hatte schon mal vor einigen Jahren die Möglichkeit gehabt den 868 PL zu hören und war vom Klang ganz angetan,aber die Optik hat einfach nicht zu mir gepasst.Envogue 24 bietet ja nur noch Laufwerke an,also werde ich mich mal nach Arnsberg fahren lassen,vielleicht findet sich dort eine Möglichkeit eine Demo zu arrangieren. Ich danke Dir für die Info und wünsche Dir noch viel Freude beim Hören . Beste Grüße Jens