Kaufberatung Dreher für Sony ES

  • Hallo,
    ich bin auf der Suche nach einem Plattenspieler, der optisch zu meiner schwarzen Sony ES-Anlage paßt. Am liebsten wäre mir natürlich ein ES, leider soll es da bei einigen Modellen jede Menge Probleme mit der Elektronik geben. Wie sind eure Erfahrungen mit entsprechenden Geräten, welche sind empfehlenswert? Vielen Dank, freue mich auf alle Meinungen.
    ps. es soll auf jeden Fall ein DirectDrive sein, in schwarz oder Holz (-optik)

    Gruß aus o3o

    Thomas

    ============

    Das, was sie heute nicht halten, wird morgen nicht einmal mehr versprochen.

    André Heller

  • Moin,


    versuche einen Sony PS-4300 zu bekommen.
    Einfacher ist der PS-X7 zu finden, der ist etwas weniger massiv aufgebaut aber immer noch gut. Die machen dir keine Probleme mit der Elektronik.
    Ultimativ wäre natürlich der PS-X800.

    Mit freundlichem Gruß
    Haakon

  • Da kommt eigentlich nur ein Player -der einzige `ES`- in Frage; der PS-X555es .


    Toller TangentialDreher; schick, mbEn sehr zuverlässig, en détail ausgeklügelt, kinderleicht zu bedienen und einzustellen...


    Hier mit seltenen Holzseitenteilen (die am ja auch selbst nach Wunsch fertigen kann)
    [Blocked Image: http://www.davidsanders.me/picture/sonyes-psx55ses.png?pictureId=13685946&asGalleryImage=true]


    egmont

  • Hmm,


    Der PS-X555 und der PS-X55 sind glaub ich die erste Wahl. Der PS-X800 ist zwar einen Tick besser aber deutlich anfälliger und erzielt derzeit absolute Liebhaberpreise (die ich nicht zahlen würde!).
    Eventuell noch eines der späteren Schubladen-Tangentialmodelle (PS-FLxxx). Leider hab ich da kaum Know-How.


    Wie wärs mit Wega? JPS350P oder ganz exotisch: WEGA Modul 42P


    Recht gut passen auch die Kenwood Dreher KD-8030, KD-990, KD-750. Oder der eine oder andere Technics oder Yamaha...


    Wenn Geld keine Rolle spielt vielleicht ein STST oder ein Brinkmann?

    --- Ich höre hiermit und zwar das.

    Es gilt wie immer: das ist meine Meinung. Sie muss deshalb weder für andere passen noch erhebt sie Anspruch absolute Wahrheit zu sein.

  • danke für die schnellen Antworten, das war schon sehr aufschlussreich.
    Mein Favorit wäre in jedem Fall der PS-X555ES, momentan leider nicht zu finden, aber es eilt ja auch nicht. Was wäre denn ein fairer Preis für ein wohnzimmertaugliches Exemplar? Gibt es auch noch andere Tangential-PS die in Frage kommen? Es muss nicht unbedingt von Sony sein, würde halt optisch nur besser zur Anlage passen.

    Gruß aus o3o

    Thomas

    ============

    Das, was sie heute nicht halten, wird morgen nicht einmal mehr versprochen.

    André Heller

  • Gut dass gerade keiner im Angebot ist, würde momentan noch nicht ganz passen...
    Aber so habe ich erst mal eine Hausnummer und werde mich in Ruhe auf die Suche machen, danke.

    Gruß aus o3o

    Thomas

    ============

    Das, was sie heute nicht halten, wird morgen nicht einmal mehr versprochen.

    André Heller

  • Der 555ES liegt zwischen 450-550€.

    Am Wochenende gingen bei Ebay gleich 2 PS X555ES über den Ladentisch. Die Preise waren 226€ und 321€ ;) .


    Das ist wirklich ein toller Player. Aber wenn er hier noch weiter gehyped wird, sind die Preise bald doch jenseits der 500€ :D .


    Gruß Alfred, der noch eine Haube für seinen PS X555ES sucht ;) .

    "Gewerblicher Teilnehmer" -> Großer Bestand an originalen Dual- und Thorens-Ersatzteilen, auch für DIY unter www.dualfred.de

  • sind die Preise bald doch jenseits der 500€


    Kann ich mir nicht vorstellen. Dazu ist die Ausfallwarscheinlichkeit einfach zu hoch. Und Reparaturen gehen zwar, sind für Laien aber eher nicht machbar. Darüberhinaus fehlt oft essenzielles Zubehör, z.B. die ultraleichte Headshell oder das grosse Gegengewicht. Die Füsse sind auch oft in schlechtem Zustand und müssen durch teure Drittanbietersachen ersetzt werden. Passende Ersatzriemen für den Vortrieb sind zwar zu finden aber auch schon etwas anspruchsvoller in der Recherche.


    Wer da mehr als 350€ zahlt ist echt ein Optimist.


    Mike

    --- Ich höre hiermit und zwar das.

    Es gilt wie immer: das ist meine Meinung. Sie muss deshalb weder für andere passen noch erhebt sie Anspruch absolute Wahrheit zu sein.

  • Quote

    Preis für ein wohnzimmertaugliches Exemplar


    Das schließt wohl irgendwelche Buchtkisten aus. Ich bezog mich auf überholte, funktionsfähige Geräte mit Gewährleistung. Wenn ihr so einen für 230€ findet, dann zeigt mir mal das Angebot.


    So einen Sony mit Biotracer Genen kann man sowieso KEINEM ANFÄNGER empfehlen.


    Darum auch mein Hinweis auf z.B. Sony 4300/X7. Der wurde aber geflissentlich ignoriert, weil kein ES im Namen vorkommt. 8)

    Mit freundlichem Gruß
    Haakon

    Edited once, last by Fhtagn! ().

  • Sony 4300/X7. Der wurde aber geflissentlich ignoriert

    @ Fhtagn!: nein, wurde er nicht. Den habe ich natürlich gleich gegoogelt und er ist von der Optik her nun einfach nicht meine Sache. Es muss nicht unbedingt "ES" drauf stehen, aber es wäre halt schön passend zum Rest der Anlage. Solltest Du mit dem Besitzer des 555ES noch Kontakt haben bitte ich Dich, mal ganz unverbindlich zu fragen. Warum ist ein Biotracer-Arm nichts für Anfänger?


    @ all: danke für alle Antworten, freue mich über jeden Tipp. Man kann immer nur dazu lernen. Habe ja seit einigen Jahren wieder Dreher (momentan nur noch zwei) und bin nach vielem Probieren mit den unterschiedlichsten Marken jetzt auf der Suche nach dem Plattenspieler, der dann auch dauerhaft bleiben soll. Da würde sich natürlich ein ES anbieten, aber es gibt auch andere schöne Geräte die ebenfalls in Frage kommen. Momentan möchte ich mich informieren, belese mich über jeden Tipp ausführlich in Net und versuche so zu einer endgültigen Entscheidung zu kommen und dann geht die große Suche los. Dafür möchte ich mich auf maximal drei Geräte festlegen und dann einen davon in ausgezeichnetem optischen, technischen und bezahlbarem Zustand zu bekommen wird bestimmt ein Spass... ;)

    Gruß aus o3o

    Thomas

    ============

    Das, was sie heute nicht halten, wird morgen nicht einmal mehr versprochen.

    André Heller

  • Lange nichts mehr geschrieben, jetzt gibt es Neuigkeiten: ich habe das Angebot bekommen mir einen PS-X55 zu ertauschen und möchte das auch gerne machen. Damit wäre ich dann sozusagen am Ziel :)
    Einziger Haken ist, dass der linke Kanal etwas dumpfer und leiser ist, ansonsten läuft er super und ist auch optisch sehr schön erhalten. Könnte das ein größeres Problem sein?

    Gruß aus o3o

    Thomas

    ============

    Das, was sie heute nicht halten, wird morgen nicht einmal mehr versprochen.

    André Heller

  • Hallo,


    Sollte eigentlich nichts mit dem Dreher zu tun haben sondern eher mit dem System. Welches ist am 55 dran ? Falls MM dann Nadeleinschub wechseln oder falls vorhanden anderes System montieren und testen.


    Gruß,
    Uwe

    Gruß,

    Uwe

  • Hallo,


    Ok, das System solltest Du behalten ( über Suchfunktion Sony XL findest Du einiges zu den Systemen ), der Einschub ist Orginal und daher wahrscheinlich locker 10-15 Jahre alt. Den orginalen Einschub würde ich ebenfalls behalten ( eventuell später mal checken und retippen lassen ). Orginale Einschübe wirst Du nicht mehr finden aber das System verdient hochqualitativen Ersatz, die Billigteile die man über Ebay beziehen kann werden der Qualität des Sonys in keinster Weise gerecht.


    Einer der wenigen Anbieter die qualitativ gute Einschübe fertigen ist Jico, Du hast da die Wahl zwischen einem elliptischen und dem SAS Einschub. Orginal hat das 35 einen ell. Diamanten, das 45 hatte einen Shibata ( SAS ist fast identisch mit Shibata ).


    http://stylus.export-japan.com…cPath=19&products_id=1111 ( 35A und 45A sind untereinander austauschbar )


    http://stylus.export-japan.com…cPath=19&products_id=1485


    zur Sicherheit kannst Du aber auch einfach eine Anfrage ( in Englisch ) senden, Bestellung ist unkompliziert und Lieferung ist schnell. Ob ell. oder SAS hängt etwas von Deiner Anlage ab, aber auch mit der ell. Nadel kann man schon sehr gut Musik hören, für gleichwertige Alternativen müsstest Du wahrscheinlich mehr Geld ausgeben als der 55 mit dem XL 35 zusammen gekostet hat.


    Gruß,
    Uwe

    Gruß,

    Uwe

    Edited once, last by Talesien ().