Nottingham Analogue Thread

  • Dass Hr. Obels aufgehört hat, ist menschlich schade. Noch schader ist aber, dass es direkt wieder einen neuen Deutschland-Vertrieb gibt. Ansonsten hätte man in der Zwischenzeit vermutlich von den sehr viel günstigeren Preisen in UK bei Analogue Seduction profitieren können.

    Aufgrund der Vertriebsverträge zwischen NA und en Vogue wollten bzw. durften die mir seinerzeit kein LW direkt verkaufen. Ich hätte nach UK fahren und mich als, was weiss ich, Schwede meinetwegen, ausgeben müssen.

    Ob der Selbstimport aus UK immer noch günstiger ist, ist wahrscheinlich jetzt Rechnerei. Mindestens 19% Einfuhrumsatzsteuer auf Gerät und Versand plus evtl. anfallender Zoll sowie keine Gewährleistung in Deutschland: das will, meiner Meinung nach, gut überlegt sein.


    Grüße

    Tom

    Viele Grüße

    Tom


    Nottingham Analogue Interspace / Kuzma Stogi / Ortofon Valencia / Dynavector P75MKIII / Cambridge Audio 752BD / Twinsound CST 80 MK2 / JM Lab Electra 906

  • Bei derartigen Geräten könnte ich gut auf eine Garantie verzichten. Was geht kaputt? Der Motor wenn überhaupt. Der öttelt ja eh nur auf Sparflamme. Dann also ggf. ein neuer Synchronmotor (Premotec 9904...?) oder eine schöne separate Motordose. Vielleicht von jemandem, der bei seiner PV/ NPV auf Dereneville o.ä. gewechselt hat?

    And if you tolerate this

    then your children will be next

  • Hallo Thomas,

    wie schätzt Du den 294 mit HD Kit gegenüber den Hyperspace ein ?

    Danke, lg Tom

    Tom,


    mit dem Vergleich kann ich leider nicht dienen, da ich weder einen Hyperspace hatte, noch gehört habe.

    Den 294 habe ich beim Kollegen eines Forumianer ohne HD-Kit hören können, Kette MM-TA von Audio Note, Phono Goldnote, Lavardin ITX und LV OBX-R2.

    Mir fehlte im Vergleich zu meinem 294 der Druck von unten, der Hörraum war allerdings auch etwas hallig, sehr hoch, mit Holzfussboden(vormals eine Mühle o.ä.).

    Ich habe außer dem Dr.Fuß-NT kein Motorupgrade*und trotzdem sehr gute Gleichlaufwerte, ca 0,05%, was eventuell dem großen Teller+Kit zu verdanken ist.
    *Ich liebäugle mit dam Schubert Antrieb Grand Synchronic, dies ohne Eile.


    Thomas

  • Hallo Frank, hab mir das gerade angeschaut, das HD Kit gibt es nur in kleiner Ausführung, würde dann ein bißchen seltsam auf den großen Teller ausschauen, leider gibt es keine Fotos von dieser Kombi im Netz...


    Das HD Kit gibt es natürlich auch für den großen Teller des 294ers passend.

    Oder hab' ich deine Anmerkung missverstanden?


    Viele Grüße,

    Sebastian

  • Hallo,


    Danke mal für die Antworten:merci:!

    Da werd ich wohl die Hobbykasse mal etwas füllen müssen und mich nach einem HD kid umschauen, vielleicht läuft einem ja sowas auch mal gebraucht über den Weg.


    Gruß Enrico

  • Dass

    m ö g l i c h e r w e i s e

    in näherer oder fernerer Zukunft ein Nottingham-Motörchen im Bietebereich als Ersatzteil auftauchen

    k ö n n t e.

    And if you tolerate this

    then your children will be next

  • Präzis!

    Bei derartigen Geräten könnte ich gut auf eine Garantie verzichten. Was geht kaputt? Der Motor wenn überhaupt. Der öttelt ja eh nur auf Sparflamme. Dann also ggf. ein neuer Synchronmotor (Premotec 9904...?) oder eine schöne separate Motordose. Vielleicht von jemandem, der bei seiner PV/ NPV auf Dereneville o.ä. gewechselt hat?

    Kann mir nicht recht vorstellen, das die MD der PV/NPV optisch mit dem Notti matchen.

  • So, ich habe heute meinen Nottingham von meinem Händlern bekommen...


    Ace_Spacedeck


    Ace Spacedeck mit 12" Space Tonarm...das war die beste Hifikaufentscheidung bis dato,

    unglaublich das Teil, die Ruhe eines Masselaufwerks mit den Drive eines Garrards :-)

    lg Tom

  • Herzlichen Glückwunsch zu dem schönen Teil.

    die Ruhe eines Masselaufwerks mit den Drive eines Garrards

    In der Tat. Wer meint ein Masselaufwerk wäre "träge" wird hier eines besseren belehrt.

    Bei allen Nottis ist ein gewisser "Familienklang" der sich nicht wirklich verändert sondern bei einem größeren Laufwerk einfach nur noch besser wird.

    Vor allem beeindruckt es mich immer wieder wie Störgeräusche, kleine Knackser etc. kaum noch hörbar sind. Schon mein Einstieg bei dem einfachen Spacedeck hat damals viel Spaß gemacht.


    Platten die auf meinen alten Laufwerken fast unhörbar waren, lassen sich jetzt gut anhören.

    Bin bei Nottingham zwar langsam nach oben geklettert, habe aber immer sehr viele Jahre zufrieden Musik gehört.

    Daran wirst du sehr lange Zeit viel Spaß haben.


    Grüße

    Frank

  • Hi Tom,


    sieht super aus und die Nottis die ich bei Hans Obels hören durfte, waren klanglich toll.

    Zweites Laufwerk neben meinem Micro Seiki wäre vermutlich auch heute noch der NA Dais.


    Wünsche dir viel Spaß mit dem schönen Teil. Immer wenn ich diesen Thread anschaue, muss ich wehmütig an unseren RG 9 Jünger/ Chrille und Starter des Verlaufs denken, das war ein ganz Netter und ist viel zu früh abberufen worden!


    Grüße aus Lobberich

    Stefan

    "Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von allen!" Karl Valentin