Tom Schmitz

  • Liebe Leute,


    gestern Abend ist nach langer Krankheit unser langjähriges Vereinsmitglied, AAA-Vorstandskollege und guter Freund, Tom Schmitz, für immer von uns gegangen.


    Seine immense Erfahrung, sein guter Rat, sein unermüdliches Engagement, seine freundliche Art mit allen Menschen umzugehen und auf diese zuzugehen werden nicht nur mir sehr fehlen.


    Traurige Grüße
    Rainer

    AAA - Mitglied ... und das ist auch gut so. :)

  • Hab's schon befürchtet als ich die Überschrift gelesen hab. Tiefes Beileid an alle Betroffenen.
    Beste Grüße

    Gruß, Roman
    LiTe Phono
    Gleichzeitig findet Meredith Hesketh-Fortescue auf einer Kutschfahrt mit Jasper Fetherston von Middle Fritham nach North Cothelstone Hall in Thrumpton Castle den Schlips aus Nether Addlethorpe. (Loriot)

  • Meine Anteilnahme...


    Dem was Rainer umschreibt, kann auch ich nur zustimmen. Was für ein herber Verlust, eines ganz besonders "menschlichen" Menschen.


    Vor 6 Wochen haben wir noch Krefeld anvisiert, oder einen Besuch in Bad Hönningen und nun diese traurige Nachricht. Wenn auch übliche Floskeln da nicht helfen, so vielleicht doch der Gedanke : "Unsere Freunde gehen uns nur voraus."


    Tom, als Andenken an Dich : GUTE REISE !


    Traurigen Gruß
    Dualese "alias" F J S

    [align=center]"Rillen" ist keine Wurzel der Demokratie... :thumbdown:

    Edited 2 times, last by Dualese ().

  • Oh nein,


    Ich bin tief betroffen... und will es nicht glauben.
    Wir alle haben mit ihm gehofft und einige sogar für ihn gebetet.


    Auch von mir meine tiefe Anteilnahme an die Familie.
    Sehr selten habe ich einen so lieben Menschen kennengelernt.


    Tom wird uns allen sehr fehlen.
    Machet jut un zeich dene do oben mal, wat analoch is.


    Rainer

  • .....das ist grausam
    -
    -
    -
    -
    Mareike und ich sind in Gedanken nah bei seiner Familie, die wir auf so liebevolle Art kennenlernen durften.-
    -
    -
    -
    -
    Tom - wir vermissen Dich!

    Viele Grüße von Uli - dem Rheinländer:
    hat von nix 'ne Ahnung - kann aber alles erklären. ^^
    Ist AAA-Mitglied, Realist und plant Wunder
    ;)

  • Das tut mir unsagbar leid!


    Ich habe wirklich gehofft, er schafft es wieder. Meine Gedanken sind bei ihm und seiner Familie.
    All die Energie und die Pläne, die er noch hatte. Es ist immer traurig, einen so jungen und feundlichen Mitmenschen zu verlieren.


    Mach et joot


    Tom

    Edited once, last by Reibradtom ().

  • Hallo,


    ich habe ihn persönlich in Frankfurt/Eschborn kennengelernt und ihn als sehr liebenswerten, hilfreichen und lustigen Menschen kennen gelernt. Er wird uns allen fehlen und in unseren Herzen weiter verweilen! Ich wünsche seiner Familie Kraft und Ruhe in diesen schweren Zeiten!


    LG


    Rudi

    Vertrauen ist gut....Kontrolle ist besser

  • FJS - Du hast mit einem Bild gesprochen, dass mir auch auf der Zunge lag: Gute Reise.
    Und mir fällt eines der schönsten Bücher von Hans-Dieter Hüsch ein: Wir sehen uns wieder.
    Grüße
    Chris

  • Mach's gut, Tom. Du warst ein wirklich großartiger und stets positiv denkender Mensch.


    Unvergesslich werden mir unsere gemeinsamen Samstag-Abende auf den Analog-Foren bleiben. War ne tolle Zeit mit Dir.


    Alles Liebe, wo immer Du jetzt auch sein magst,


    Thorsten

  • Quote

    Tom war einer der wärmsten, herzlichsten und großzügigsten Menschen, die ich die Ehre hatte kennenzulernen. Sehr traurig.


    Geht mir bei dieser traurigen Nachricht auch so. Ich war vor einigen Monaten noch bei ihm eingeladen, wußte da schon von seiner schweren Erkrankung, er hat darüber ganz offen gesprochen. Er war an diesem Tag noch voller Zuversicht und bereit zu kämpfen, er hat vieles durchmachen müssen. Diese Nachricht trifft mich nun doch überraschend.
    Tom war ein feiner Kerl, stets freundlich und aufgeschlossen. Für die Analogfreunde - und nicht nur für die - hat er sehr viel getan, war unermüdlich und voller Überzeugung bei der Sache. Seiner Familie möchte ich mein herzlich empfundenes Beileid ausdrücken und wünsche ihnen viel Kraft.


    Gruß
    Franz

    „Not everything that counts can be counted - not everything that can be counted counts.“ (Albert Einstein)

  • Ich hatte nur einmal das Vergnügen - ja, das war es tatsächlich - Tom treffen zu dürfen.
    Mir fehlen gerade passende Worte, habe still mit ihm leidend gehofft, dass er es auch dieses Mal wieder schafft.


    Alles Gute ...


    Klaus

    Wenn man zwei Stunden lang mit einem Mädchen zusammensitzt, meint man, es wäre eine Minute.
    Sitzt man jedoch eine Minute auf einem heißen Ofen, meint man, es wären zwei Stunden. Das ist Relativität.
    (Albert Einstein)

  • Eine sehr traurige Nachricht...
    Den vorausgegangenen Aussagen zu seiner Person bleibt mir nichts anzumerken, ihr habt ihn gut beschrieben.


    Mein herzliches Beileid, wem immer es helfen mag!


    Michael

  • Ich sehe Tom gerade vor mir: Eine etwas zu große Zigarre im Mundwinkel, dabei gleichzeitig schelmisch grinsend, weil stets gut gelaunt.


    Das vorzeitige Ableben dieses freundlichen und hilfsbereiten Menschen ist wirklich sehr bedauerlich! Seiner Familie wünsche ich viel Kraft für die Zukunft.



    U.H. (Sauron)

  • ......ich bin sehr betroffen. Hatte ich doch die Absicht, ihn auf seine Einladung hin schon längst zu besuchen.


    Wie man es macht, macht man es falsch.



    Mein Mitgefühl
    Lothar

    ....schwarze Scheiben und braune Schenkel reichen mir, um viel Spaß zu haben:love:

    ....LASST MICH! Ich muss mich da jetzt rein steigern.

    Es war mir ein Vergnügen.