Eigenbau Breitband-Compound mit BG20

  • Nun, falls es den einen oder anderen interessiert,
    nach nun ausreichender Einspielzeit kann ich sagen, dass die Lautsprecher nochmals deutlich gewonnen haben.
    Die Hochtöner haben an Schärfe verloren und im Bass sind die Lautsprecher deutlich fundamentaler geworden, d.h. ich bin mit den Teilen richtig glücklich. Meine Suche nach den optimalen Lautsprechern endet hier, denn im Bass habe ich noch den Sub in Reserve, wenn`s denn sein muss.
    [Blocked Image: http://i60.tinypic.com/2959zsj.jpg]

    There are things in life you can`t buy
    Get them and you`re king of the world!

  • Die bei Breitbändern häufig anzutreffende negative Eigenschaft eines zu den Höhen ansteigenden Frequenzverlaufs, die auch den BG20 eigen ist, führt zu unerwünschten Schärfen in der Wiedergabe. Dieses Manko habe ich durch eine regelbare Frequenzgangkorrektur in den Griff bekommen. :)


    [Blocked Image: http://i57.tinypic.com/2v36a0w.jpg
    Auf diese Weise ist eine einfache Anpassung an jede Raumakustik möglich.
    Ohne eine für meinen Röhrenverstärker notwendige Impedanzanpassung wäre der Wirkungsgrad insgesamt über 1 dB höher.
    Die BGs harmonieren mit dem PA-Sub ausgesprochen gut, eine Ortbarkeit des Subwoofers ist trotz mächtigem Bassfundament nicht gegeben.
    Ergebnis: Kombination der Vorzüge der Breitbandwiedergabe mit mächtig Druck von unten und voll ausreichender Wirkungsgrad für meine 4 W Röhre. :rolleyes:
    Gruß
    Jürgen

    There are things in life you can`t buy
    Get them and you`re king of the world!

  • Grüße aus Finnland! Dieses Projekt klingt hochintressant, aber leider sind alle Fotos und Pläne schon verschwunden. Ist jagisagi noch aktiv und in der Lage, die Pläne erneut hochzuladen oder zu schicken oder hat evtl. jemand das Material gespeichert und noch vorhanden?


    Ich habe schon mein Glück bei visaton.de versucht, aber (bisher) ohne Erfolg. Ich habe auch Nachrichten erhalten, daß ich nicht der einzige Interessierte bin.

  • Servus Klaus,


    herzlichen Dank, diese Skizze gibt schon einen guten Verständnis von dem grundsätzlichen Aufbau! Mit ein bißchen eigener Kreativität könnte man schon einen Versuch machen.


    Gruß

    -Aleksi

  • Moin Moin,


    schreibe mich mal per PN an.

    Er war öfters auf dem münsterraner Stammtisch und meine Freunde von da, kennen Jagisagi gut. Er hat das ein oder andere Projekt da vorgestellt.

    Übrigens soll er noch im Visaton-Forum angemeldet sein und in einem DIY Forum. Welches weiß ich leider aus dem Stegreif nicht.


    Gruß

    Heinz-Werner

  • There are things in life you can`t buy
    Get them and you`re king of the world!