Der REGA-Tuning-Upgrade-Tweaking-Aufmotz-Sammel-Thread - Oder (wie) ärgert ihr Roy Gandy?

  • Herbert!

    Das ist mal ´ne Ansage!! Immer noch besser als britische Kupferblech- Kontakte!!!

    Ahoi


    Jürgen

    Alles was Spaß macht ist entweder "unmoralisch","macht dick" oder ist "zu teuer!!!"

    (War da etwa Haschisch in dem Schokoladenei)

  • Hallo Jürgen,

    danke für das Kompliment. Ich hätte da noch ne Frage an Spezialisten der Rega RB´s:

    Ich habe genau zu dem ersten Arm, wo die Phoenix Steckverbinder dran sind ein Zuordnungsproblem. Es ist vom Lager ein RB 250, hatte das Gegengewicht von Transrotor, welches ich durch RB 300 Zapfen mit 100 g tungsten Gegengewicht ersetzt habe. Da ich ein Benz Wood verwende mußte da was schwereres ran. Dieser Arm hat aber den Dreipunkt Montageflansch aber das einfache Antiskating des RB 250. Da der Arm aber min. 10 Jahre alt ist kann es kein RB 251 sein. Weißt Du wie dieser dann heißt, eventuell Transrotor-Bezeichnung?

    Der zweite Arm ist außerdem ein waschechter RB 700 auf meinem Rega P 7 mit einem Benz Ruby 3 Wood FG-S, den ich ohne Auflagekraft durch die Feder verwende...Ich weiß es kommt gleich ein Aufschrei darüber dann die Feder drin zu lassen und das Rändelrad eifach auf "0" zu stellen und die Auflagekraft nur durch verschieben des, bei mir 125g schweren Gegengewicht zu verwirklichen.

    LG Herbert

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

    The post was edited 2 times, last by bilauaudio ().

  • Herbert !

    Aufgrund deiner Beschreibung gehe ich von einem "OEM-Arm aus, der mal die Bezeichnung "TR2.6" trug und von Räke verkauft wurde.

    Zu dem 700er

    Herbert du hast , wie ich selber auch, einen kleinen Denkfehler!!

    Stell die Auflagefeder mal auf ""volle Hütte" erst dann wird sie entspannt!!!

    Dementsprechend musst du das Gegengewicht verschieben!!

    Sollte dieses nicht ausreichen, Standart wiegt 100 gramm, gibt es über E-Bay in England von Isokinetiks gedämpfte Gegengewichte mit 130 oder 140 gramm für ca 55€

    Diese sind asymetrisch gebohrt und gut verarbeitet zu einem vernünftigen Kurs.

    Man sollte immer nur darauf achten, das das Gg möglichst nahe am Lager positioniert wird, wegen längeren Hebelwegen auf Schwingungseffekten.

    Und die Asymetrie hilft bei der "Tieferlegung des Schwehrpunktes"


    Ahoi


    Jürgen

    Alles was Spaß macht ist entweder "unmoralisch","macht dick" oder ist "zu teuer!!!"

    (War da etwa Haschisch in dem Schokoladenei)

  • Moin,

    ich weiß wie die Arme vor der OP gespielt haben. Danach, mit Eizo Lagern und einer AWG 38 Innenverkabelung, Cardas-Clips und anderen Gegengewichten aus Bronze hat sich schon etwas verändert. Allerdings nicht so wie ihr es hier mit einfachsten Dingen erreicht haben wollt.

    Dazu stehe ich auch.

    LG
    Thomas


    Accuphase,Penaudio,Dr.Feickert,Kuzma,Hannl.





  • Als Kritiker "der Bewerterei" bekomme ich selbst jetzt auch eine Bewertung zu meiner Haltung?! Das finde ich nicht lustig.

    Ich frage ja nur, warum du von Spaß redest, wenn hier einer in absoluter Unfähigkeit andere Standpunkte zu akzeptieren jeden Poster der ihm nicht in den Kram paßt in einem Ton absolut unterster Schublade angeht...das ist alles. So ein Mensch ist doch kein Spaß, stell dir mal vor der könnte wie er wollte...

    vriendelijke groeten aan de fatbike rijder :)

  • Thomas !

    Ich mache auch noch andere Sachen, wenn ich das Ding auf dem Tisch habe aber das Ergebnis bei dir überrascht mich ein wenig folglich sind meine "Kleinen Aktionen" ja wohl doch von Erfolg gekrönt !!


    Ahoi


    Jürgen

    Alles was Spaß macht ist entweder "unmoralisch","macht dick" oder ist "zu teuer!!!"

    (War da etwa Haschisch in dem Schokoladenei)

  • Genau andersrum wird ein passender Schuh draus!


    Zudem reicht es mit deinen unsachlichen, destruktiven und persönlich beleidigenden Beiträgen.

    Wenn du was zum Thema des threads beitragen möchtest, bitte schön.

    Ansonsten einfach mal den Ball flach halten und die Tastatur ruhen lassen.:P:P:P


    Liebe Grüße Achim

    Rega p3-2016 SE, Benz Glider SL, Heed Quasar, Audio Research LS7, McCormack DNA125, Dynaudio Contour II, Sennheiser HD600, Isoda, hms, QED, Hannl


    Washburn Dreadnought


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen

  • ,

    ,

    ,

    Das ist der 300er. Brehfeld Silberverkabelung mit Cardas Clips,rhodinierte Buchsen und Bronze Endzeugs. Ach ja, Eizolager hat er auch bekommen.

    Auch ich mache anderes:)

    LG
    Thomas


    Accuphase,Penaudio,Dr.Feickert,Kuzma,Hannl.





  • Da ich Tuff.... nicht mehr lesen kann,(gesperrt) weil ich geistige Tiefflieger , die es vorziehen andere zu beleidigen , schließe ich mich den Worten von Achim an !

    Ahoi


    Jürgen

    Alles was Spaß macht ist entweder "unmoralisch","macht dick" oder ist "zu teuer!!!"

    (War da etwa Haschisch in dem Schokoladenei)

  • Sieht richtig gut aus Thomas! Was ist das für ein Gegengewicht?

    Liebe Grüße Achim

    Rega p3-2016 SE, Benz Glider SL, Heed Quasar, Audio Research LS7, McCormack DNA125, Dynaudio Contour II, Sennheiser HD600, Isoda, hms, QED, Hannl


    Washburn Dreadnought


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen

  • Bronze ist mir schon klar Jürgen ;-) Welcher Hersteller, self-made, wie schwer...

    Rega p3-2016 SE, Benz Glider SL, Heed Quasar, Audio Research LS7, McCormack DNA125, Dynaudio Contour II, Sennheiser HD600, Isoda, hms, QED, Hannl


    Washburn Dreadnought


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen

  • So, den 250er zeig ich auch noch her.Hier ist nur eine AWG 38 Namenlose Litze verbaut. Cardasclips, Eizolager und Bronze Endzeugs sowie viel mehr und anders.

    analog-forum.de/wbboard/gallery/index.php?image/118339/,analog-forum.de/wbboard/gallery/index.php?image/118338/,

    ,analog-forum.de/wbboard/gallery/index.php?image/118336/,analog-forum.de/wbboard/gallery/index.php?image/118335/

    Leider sind nicht alle Bilder scharf.:(

    Ja, alles DIY. Das Gewicht ist angepasst an das was vorne hängt.

    LG
    Thomas


    Accuphase,Penaudio,Dr.Feickert,Kuzma,Hannl.





  • Zudem reicht es mit deinen unsachlichen, destruktiven und persönlich beleidigenden Beiträgen.

    Tut mir leid, aber wenn sich jemand verhält wie ein Verhaltensgestörter, kann ich darüber nicht hinwegsehen. Als sachlicher Beitrag wird ja nur zugelassen was das Dogma nicht hinterfragt. Aber is schon richtig, ich muß meinen Kaffee nicht in einer Nahkampfdiele trinken...

    vriendelijke groeten aan de fatbike rijder :)