Gov´t Mule "Shout" welche Pressung?

  • Hallo zusammen, ich habe zwei Versionen des oben genannten Albums bei JPC gefunden.


    Einmal Mascot:
    http://www.jpc.de/jpcng/poproc…t-Mule-Shout/hnum/2482679


    und einmal BlueNote:
    http://www.jpc.de/jpcng/poproc…t-Mule-Shout/hnum/2557343


    Weiß jemand worin der Unterschied liegt, oder kann zumindest zur Qualität einer der beiden Ausgaben etwas sagen.
    Vielleicht unterschiedlich gemastert oder unterschiedliche Pressqualitiät.
    Bei Blue Note hatte ich noch nie was zu meckern, bei Mascot habe ich schon öfter erlebt, dass Alben sehr undynamisch (laut gemastert) waren, was natürlich auch am Tonmaterial selber liegen kann.


    Gruß und Dank
    Ragmac

  • Moin,
    hatte erste Version kürzlich geordert und könnte bei Lieferung die Tage was dazu anmerken..


    VG
    Peter

    `Im Jazzrock steckt die Chance zur Versöhnung von Körper und Geist.` - DIE ZEIT, 27/2003, S. 37.

  • Hallo Jens,


    für mich wäre neben dem Klang auch die Überlegung, dass Blue Note vielleicht ein wertigeres Album hergestellt hat.


    Die Ausgabe von Mascot hört sich ja gut an, aber bringen es denn 4 LP's?. Oder muss ich unbedingt farbiges Vinyl haben?


    Welche Ausgabe die wertigere ist und eine Wertsteigerung verspricht, wird erst die Zukunft zeigen.


    Da gab es in der Vergangenheit ja die dollsten Sachen, Alben die mit viel Vorschusslorbeeren angepriesen wurden und die jetzt auf der JPC-Resterampe gehandelt werden (z. b. die Box Verve Fourth).


    Peter wird Dir demnächst ja ausführlich berichten.


    Viele Grüße


    Klaus

  • Das bunte Vinyl bräuchte ich nicht, hab eigentlich sogar irgendwie den Verdacht, dass schwarze besser klingen, dass kann aber auch wie so häufig an den Aufnahmen selber liegen. Auf die dritte und vierte LP (das komplette Album mit Gastsängern) könnte ich auch verzichten, wenn ich wüsste, dass die Blue Note (die ja sogar teurer ist) klangliche Vorteile hätte.

  • Ich kenne die Platte nicht und fürchte mir gefällt sie nicht aaaaaaaaaaber, wenn ich entscheiden müsste zwischen einer teuren DLP mit 11 Stücken und einer günstigeren 4 LP mit zwei Bonus LPs müsste ich nicht rätseln und das Forum befragen.

    Music is magick, a religious phenomena, that short circuits control through human response. Let's go out of control. Experience without dogma... A morality of anti-cult. The ritus of youth. Our alchemical human heritage...(Genesis P-Orridge)

  • Schön das du mein Problem nicht hättest!
    Wenn´s für mich auch so auf der Hand läge, hätte ich auch sicher nicht gefragt.


    Ich hab halt bei Blue Note bisher durch die Bank nur super verarbeitete/gepresste Platten bekommen, die allesamt auch hervorragend klingen. Und bei Mascot habe ich halt schon schlechte Erfahrungen gemacht.
    Und so wenig wie ich daheim zum Musik hören komme, glaube ich kaum, dass die Extra LP´s bei mir mehr als einmal den Weg auf den Plattenteller finden würden.

  • Der Verzicht auf die beiden zusätzlichen LPs wäre aus meiner Sicht ein Fehler. Die haben es nämlich in sich. Nicht nur die Interpretationen der Gov't-Mule-Songs durch Gastsänger sind sehr spannend, auch klanglich gefallen mir die beiden roten LPs besser, als die schwarzen. Klick!


    Wie die Pressung sich aber im Vergleich zur Blue-Note-Pressung macht, kann ich nicht sagen.


    Gruß,


    Thorsten

    Edited once, last by dtp ().

  • Auch ich habe die schwarzen Scheiben der Blue Note nicht gehört, aber auf die Bonus LP's der farbigen Presssung zu verzichten wäre in großer Fehler,
    Einige der Interpretationen der Govt Mule Stücke sind einfach so gut das man Sie durchaus den Originalen vorziehen kann.
    Also bleibt da eigentlich nur im Zweifelsfall beide Auflagen kaufen:)
    Jörg