RIGID FLOAT " Erlebnisbericht"

  • Ich bin kein großer Klangbeschreiber, aber was soll ich sagen. Ich bin völlig von den Socken. Das Bassfundament, Tiefe, Durchhörbarkeit, Substanz ist atemberaubend. Der Gesamte Frequenzbereich kommt mit einer Attacke, die einem die Kinnlade runterfallen lässt. Die räumliche Abbildung ist extrem deutlich mit schöner Tiefe und nicht zu vergessen die Musikalität "einfach da".


    Der Sprung mit diesem Arm ist in meiner langen Beschäftigung mit diesem Hobby einer der größten, den ich bisher vollogen habe. Und ich habe schon alles ausgewechselt. Diese Realität der Abbildung ist wrklich einmalig. Überhang, Unterhang, Kröpfung oder auch nicht interessieren mich nur bedingt. Klingen muss es. Und das tut es auf den Punkt. Einfach aufgestellt ist er auch.

    Besser kann man nicht beschreiben, was dieser Arm in der Anlage "anrichtet". Ich bin glücklich, nur "Konsument" zu sein und mir nicht den Kopf darüber zerbrechen zu müssen, ob dieser Arm überhaupt funktionieren kann.

    Der Auftritt ist einfach überzeugend, siehe oben!

    Jürgen

    AAA-Mitglied
    "Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." A. Einstein

  • Prima, dass hier mal wieder "On topic Klangbeschreibungen"

    zu finden sind.

    Auch wenn es für diejenigen, die den Arm nur vom Hörensagen

    kennen, schwer zu glauben ist, so ist der Rigid Float tatsächlich

    eine im Preis-Leistungs-Verhältnis schwer zu toppende Komponente.

    slàinte mhath


    Peer

  • Mein RF7 feierte letzte Woche seinen zweiten Geburtstag und ist von meiner PV nicht mehr wegzudenken. Klanglich immer noch eine Offenbarung - SME V, 3012R und AAA-Tonarm bleiben im Trockendock.

    Da mein Vienna mittlerweile etwas betagter ist, suche ich nach einem adäquaten Nachfolger.

    Freundlichst
    Karl

  • Das ist sehr viel! Das gilt für den ganz Kurzen?


    Die AES-Paper-Sammlung von Klaus R. hatte WIMRE klangliche Einbußen ab 12 ° festgestellt und das fand ich persönlich schon viiiel zu großzügig:pinch:



    Grüssle Henner

    Mitglied der AAA


    DON`T PANIC

  • An diejenigen die es wissen möchten , sollten Geld in die Hand nehmen , oder zum Händler fahren und einen VS mit anderen Tonarmen tätigen . Das Spiel ist ganz einfach .

    G / Otto

  • Das mit den teilweise völlig aus der Luft gegriffenen Abkürzungen in den diversen Beiträgen in diesem Forum ist mitlerweile ein Thema für sich und einen eigenen Thread wert! Vielleicht mal eine Liste mit den Übersetzungen einstellen .... :whistling:


    Grüße aus der Ruhrstadt:)8)

  • An diejenigen die es wissen möchten , sollten Geld in die Hand nehmen , oder zum Händler fahren und einen VS mit anderen Tonarmen tätigen . Das Spiel ist ganz einfach .

    Spekulieren und mekern, ist einfacher.

    Ein Testen würde ja die Geldbörse erleichtern.:)

  • sollten Geld in die Hand nehmen

    Na - was ich soll, weiß ich schon selbst. Ich habe hier auch keinen Händler in der Nähe, der das Ding in der Vorführung hat und des Weiteren hat meine ganze Kette nur wenig mehr gekostet, als dieser Arm in der einfachsten Version.

    Eine Anschaffung steht für mich also außer Frage, ich nehme mir aber jederzeit heraus, über solche konzeptionell ungewöhnlichen Erscheinungen diskutieren zu dürfen, wie es mir beliebt - solange ich kein Bashing betreibe und das habe ich wohl auch nicht getan...

    Mitglied der AAA


    DON`T PANIC

  • Na - was ich soll, weiß ich schon selbst. Ich habe hier auch keinen Händler in der Nähe, der das Ding in der Vorführung hat und des Weiteren hat meine ganze Kette nur wenig mehr gekostet, als dieser Arm in der einfachsten Version.

    Eine Anschaffung steht für mich also außer Frage, ich nehme mir aber jederzeit heraus, über solche konzeptionell ungewöhnlichen Erscheinungen diskutieren zu dürfen, wie es mir beliebt - solange ich kein Bashing betreibe und das habe ich wohl auch nicht getan...

    Guten morgen Henner

    falsch "gebrüllt" Löwe:)


    Anders herum wird ein Schuh daraus !!!


    Schon allein aus den konventionellen Tabellen der Abtastgeometrie , ist die von vom RF höchst interessant .


    Nun da ich freistehende Ärmel ohne Kröpfung hatte , wurde die des 9" & 12" nach gestellt .


    Also nichts mit Bashing und ist ja eine solch verquere Geometrie , die kann ja nicht funktionieren .


    Quintessenz:

    Alles okay wider jeglichen theoretischen Bedenken.

    G / Otto

  • ist ja eine solch verquere Geometrie , die kann ja nicht funktionieren .

    Also wer hier falsch brüllt...


    Ich habe doch nirgends behauptet, daß irgendwas nicht funktionieren kann!?


    Ich schrob nur, daß 15° Spurwinkelfehler viel ist und ich ergänze gerne, daß das rekordverdächtig viel ist. Weiter erinnerte ich an eine frühere Abhandlung hier im Forum, die zu Tage brachte, daß man wohl nachgewiesen hat, ab welcher Gradzahl beim Spurwinkelfehler bei Probanden eindeutig klanglicher Einfluß wahrnehmbar war. Und daß mir dieser Wert von 12 ° schon zu großzügig schien.

    Weiter oben hatte ich doch eindeutig freundliches Interesse am RF bekundet und erwähnt, daß auch ich mit teils ungewöhnlichen Geometrien (SAEC) gute Erfahrungen gemacht habe...


    Möglicher Weise können wir das mal inhaltlich weiter diskutieren, wenn...

    Abtastgeometrie , ist die von vom RF höchst interessant .

    ... du mal dein Wissen über die RF Abtastgeometrie mit uns teilst?



    Grüssle Henner

    Mitglied der AAA


    DON`T PANIC

  • Hallo Otto,

    Nun da ich freistehende Ärmel ohne Kröpfung hatte , wurde die des 9" & 12" nach gestellt .

    Selbst wenn ich weiß, dass die Ärmel ganz bestimmt Arme sind, den Sinn des Satzes versteh ich trotzdem nicht.

    Schon allein aus den konventionellen Tabellen der Abtastgeometrie , ist die von vom RF höchst interessant .

    Was meinst du mit "konventionellen" Tabellen? Was wären denn unkonventionelle Tabellen?

    Aber interessant ist die Abtastgeometrie auf jden Fall. Deswegen interessieren wir uns ja dafür,

    und deswegen fragt Henner ja nach den Daten.

    Also nichts mit Bashing und ist ja eine solch verquere Geometrie , die kann ja nicht funktionieren .

    Ja, "nichts Bashing"....Hier bashed niemand. Es wird nur freundlich nachgefragt.

    Welche Geometrie kann inwiefern nicht funktionieren? Was verstehst du unter "nicht funktionieren"? Solange nur die Nadel irgendwie die Platte berührt, wird ja auch ein Signal abgetastet. Und die Geometrie "funktioniert" somit.

    Gruß

    Jürgen