Welche Phonovorstufen sind aktuell bei Euch in Benutzung?

  • Ein Träumchen😍

    Sind das Thomas Mayer Mono‘s und welche LS betreibst Du


    ach ja, ganz viel Spass weiterhin damit aber den hast Du bestimmt


    Schönen Abend

    Damien

    "Hier muss ich nicht sein, hier möcht`ich nicht mal fehlen"


    Bauer dps3, Bauer Tonarm, Dynavector TeKaitora Rua, Mastersound Compact 300b, Rike Natalja 2, Kondo Übertrager CFz, Trenner & Friedl Osiris, Innuos Zen MKIII

  • Hallo Karsten,

    Kein Brumm und Rauschen, extrem spielfreudig und musikalisch...


    ...ein völlig neues "Analoges Erlebnis"...

    das kann ich exakt so bestätigen.

    Die AS PHONOLAB 1.0 und auch die Pro spielt wirklich herausragend gut.


    Zusammen mit meinem Dialog von Trigon habe ich teilweise das Gefühl,

    das ganze Klangbild baut sich auf wie eine Holografie - echt klasse.


    So etwas muss man einfach mal gehört haben.


    LG Rainer

  • Tach Karsten,


    sehr überlegte Anlage:thumbup:. Ausgesprochen gut gefällt mir das massiv ausschauende Rack!


    Der Heizkörper hinter der Anlage kann sich mit der Zeit nicht negativ auf die Geräte auswirken?



    Tüsss

    Lothar

    ....LASST MICH! Ich muss mich da jetzt rein steigern.

    Es war mir ein Vergnügen.

  • Hallo Karsten,


    warst bei Pitch Perfect Audio shoppen :P

    Super schön und absolut stimmig und der Garrard mit einem klassischen RMG :thumbup:

    Ist das ein Uwe Meyer Tonmöbel?


    Grüße

    Jörg

  • Hallo,


    mit meinem Denon DL 103 R an einem Mörch DP6 Precision Arm auf einem Amazon Referenz Laufwerk und der integrierten nachgerüsteten MC Supernova Phonostufe (mit Übertragern) in der Musica Nova Phönix Vorstufe bin ich rundum hochzufrieden. Es geht zudem völlig nebengeräuschfrei zu. Ich hatte schon teurere MC's, aber bei dem Denon stimmt für mich nicht nur das Preis-Leistungsverhältnis absolut.


    Grüße

    Roland

  • Die AS Phonolab ist tatsächlich eine der besten Vorstufen: universal einsetzbar, individuell bestückbar (symmetrische Eingänge, MC/MC, MM/MC usw.). Klanglich neutral, aber mitreißend und musikalisch, einfach nur schön. Glückwunsch zum Kauf!

    Best of both worlds: Analog + Digital

    Gewerblicher Teilnehmer (Investor)

  • Klanglich neutral, aber mitreißend und musikalisch, einfach nur schön

    in ganz anderen Dimensionen verschiebt dann diese "Phono" die o.g. Aspekte. Plus eine förmlich neu definierte Räumlichkeit. Und kostet nur ein Drittel. Merke! Man kann dann aber nur die hauseigenen Tonabnehmer nehmen.

    DS Audio E1 Phono(Versorgungs)teil. Damit ist man so etwas von angekommen. 10 von 10 Klangohren8)IMG_5496.jpeg

    Grüße

    Knut



    "Pokal oder Spital"

  • ist die Frage wie lange man verbleiben möchte.....

    mit E1 lange. Es sei denn sie übertreffen sich selbst noch einmal. Höre es dir an, du wirst feststellen, dass denen nix am Stiefel lecken kann. Das Produkt ist einfach zu gut.

    Da dem Spieltrieb Grenzen gesetzt sind und alles etwas fremdartig wirkt, ist es nur nicht so gefragt. Und zu aktzeptieren, dass DS Audio mit der Technik den gesamten Phono-Markt durcheinander bringen werden, ist für manche schwer. Das ist im Prinzip Teufelswerk.

    Grüße

    Knut



    "Pokal oder Spital"

  • dass DS Audio mit der Technik den gesamten Phono-Markt durcheinander bringen werden, ist für manche schwer


    Genau das ist mein Problem.....Nach Gesprächen mit guten Freunden bin ich zu dem Schluss gekommen nicht auf das Pferd zu satteln...Es handelt sich um proprietäre Technik.

    Was ist wenn die Jungs von DS in 2-3 Jahren aufhören, oder (was ich niemanden wünsche) pleite gehen....dann hat man die ganze Technik zu Hause und niemand ist in der Lage Support zu geben...

    Just my 2 Cent...

    habe altes Zeug am laufen...

  • Was ist wenn die Jungs von DS in 2-3 Jahren aufhören

    dieses Risiko bin ich eingegangen. Es war beim Testlauschen einfach zu gut. Ich kann dann sagen, ich war dabei.:P Wenn man sich aber die Medien-Präsenz in Asien anschaut, fällt es mir schwer anzunehmen, dass da bald Schluss ist. Sie haben ja noch ein ganz grosses Ding gerade in Planung. Da du gerne leise hörst, war mir klar, dass du das auch auf dem Schirm hattest.

    Grüße

    Knut



    "Pokal oder Spital"

  • Hallo Oliver


    bei uns sagt man: Zwei Dumme, ein Gedanke😙

    Wie es der Zufall will habe ich gestern AS wg. der Phonolab angeschrieben und heute sehe ich, dass Du Dich auch dafür interessierst.

    Nachdem unsere Anlagen ja die Eine oder Andere Gemeinsamkeit haben müssen wir uns mal austauschen wenn Du oder ich eine zum testen hatte

    Allerdings bleibt bei mir def. der Kondo aber nachdem ich mit einem zweiten Laufwerk liebäugele könnte ich ja eine MM/MC Konfi. nehmen. Vor allem ist ja auch nachträglich alles änderbar

    Mal schauen


    Liebe grüsse

    "Hier muss ich nicht sein, hier möcht`ich nicht mal fehlen"


    Bauer dps3, Bauer Tonarm, Dynavector TeKaitora Rua, Mastersound Compact 300b, Rike Natalja 2, Kondo Übertrager CFz, Trenner & Friedl Osiris, Innuos Zen MKIII