In Gedenken...

  • ...an Tom Schmitz,


    der heute vor einem Jahr viel zu jung und zu früh verstorben ist.
    Vor einigen Wochen hatte ich die Gelegenheit, sein Grab zu besuchen.


    Liebe Grüße,
    Rainer

  • Denke oft an Tom, es waren nicht nur die Gespräche über unserer gemeinsames Hobby sondern auch der Austausch über unseren gemeinsamen Beruf. Diese immer mal wieder hochkommenden Erinnerungen sind es, die einen Menschen ausmachen und ihn unvergessen macht. Es ist schön, daß mir so ein liebgewonnener Mensch, wenn auch nur in Gedanken, erhalten bleibt.
    Gruß
    Ralf

    Custom ABYSS AB-1266 Phi Kopfhörer mit Cavalli Liquid Gold KHV / REGA Reference ISIS Valve CD Player / Viva Egoista 845 KHV

  • Auch mir kommt es mehrmals pro Woche hoch, so auch heute. Oft wird es leider durch Begleitumstände von Damals noch bitterer.
    Tom bleibt aber in meinen Gedanken wie er war. Er hat analog geliebt und gelebt, auch mit seinen Freunden.


    Thomas

  • Auch wenn ich Tom noch nicht so viele Jahre gekannt habe wie ihr, ich habe ihn fachlich und als Mensch wirklich sehr geschätzt.


    Aus seinem Wissen hat er nie ein Geheimnis gemacht und sein rheinischer Frohsinn war wirklich ansteckend.


    Viele analoge Benzingespräche, lustige Stammtischrunden und gemeinsame Musik- und Heimkinoabende haben wir zusammen erlebt. Die Erinnerung daran ist immer noch sehr lebendig und wird es auch immer bleiben.




    Tom bleibt auch in meinen Gedanken immer fest verankert.


    Oliver

  • Ja, es sind wirklich schon 12 Monate her, dass Tom uns verlassen hat... aber irgendwie ist er immer noch hier... Wie oft stoße ich beim Stöbern hier im Forum auf alte Beiträge von ihm, wie oft denke ich zwischendurch an ihn... er ist nicht mehr, aber er ist trotzdem immer noch unter uns... hier im Forum, in unseren Gedanken, in unseren Herzen...

  • AAA-Stand - Westdeutsche HiFi-Tage Bonn - ich ließ eine Bandmaschine laufen und immer wieder hab ich an Tom gedacht. Er war einfach dabei.


    Danke, Rainer, daß du den Thread gestartet hast!

    Viele Grüße von Uli - dem Rheinländer:
    hat von nix 'ne Ahnung - kann aber alles erklären. ^^
    Ist AAA-Mitglied, Realist und plant Wunder
    ;)

  • Ja, Tom war wirklich ein aussserordentlich lieber und freundlicher Mensch und ein kompetenter Analogi. Es ist wirklich traurig, daß er uns so früh verlassen musste.


    So behalte ich ihn lieber in Erinnerung:

  • ....eigentlich ist schon alles gesagt worden, was den Tom Schmitz ausgemacht hat. Ich habe ihn bei einem Besuch bei mir über ein WE privat kennen lernen dürfen und das im wahrsten Sinne des positiven Wortes.


    Bei irgendwelchen Veranstaltungen mal mehr oder weniger Worte mit ihm gewechselt zu haben; das hat nur gezeigt, wie freundlich und umgänglich Tom war.
    Auch wenn die Situation noch so stressig war, hat er seinem Gegenüber immer Aufmerksamkeit geschenkt.


    Ich werde mich immer gerne an ihn erinnern. Meine Frau meinte: Schade, er hätte uns immer wieder gerne besuchen dürfen.



    Das sollte meinerseits jetzt nich als Nachruf verstanden werden. Mir war es einfach ein Bedürfnis, das bei zutragen.



    Tüsss
    Lothar

    ....LASST MICH! Ich muss mich da jetzt rein steigern.

    Es war mir ein Vergnügen.

  • in meinem Arbeitszimmer steht eine Doppelkonsole mit zwei M15A. Die habe ich seinerzeit über ihn bezogen. Nicht nur deshalb kommt er mir täglich in den Sinn. In unserer Leidenschaft für analoge Technik lag der Schwerpunkt auf Bandmaschinen. Schon deshalb fehlt er mir oft. Er mit seiner selbstverständlichen Art zu helfen, wo immer er konnte. Das vor Allem ist es, was so sehr fehlt. Schon seit einem Jahr.

    Grüsse aus Neuwied :thumbup:
    Michael

    AAA-Mitglied
    Anlage: Studer, Revox, Braun, Dual und K+H,
    für mehr Details siehe Steckbrief

  • Ja, Tom war schon ein besonderer Mensch, einfach "Jraaduss". Es schmerzt immer noch, vor allem wenn man wie ich in kurzer Zeit beste Freunde und Ansprechpartner verloren hat.
    Wir hier werden ihn sicher nie vergessen,
    Jürgen

    AAA-Mitglied
    Es braucht viel Zeit, um einen kurzen Weg zu gehen.

    Sophokles

  • ....traurig zu sein, ist nicht das, was dieser Thread will.


    NEIN! Tom hat eine Menge positiver Impulse versprüht und das nicht nur im AAA, sondern bei JEDEM, der ihn persönlich kannte.


    Das soll auch bei denen, die ihn nicht kennenlernen durften in diesem Forum eine Aufforderung sein, seine Beiträge zu durchforsten, die IMMER fachlich kompetent und persönlich nie angreifend waren. Ein Gentleman eben.



    Tüsss
    Lothar

    ....LASST MICH! Ich muss mich da jetzt rein steigern.

    Es war mir ein Vergnügen.

  • ein wirklich feiner Mensch, selten jemanden getroffen, der mir so schnell in die Brust ging. Ich habe sehr schöne Abende mit ihm verlebt, anregende Gespräche, Blödeleien und Fachsimpeln bis dort hinaus. Ich vermisse ihn sehr. Ist doch schön, wenn jemand so im Herzen bleibt, oder?


    LG


    M;chele

  • Meine Frau und ich hatten ein paar schöne Gespräche mit ihm beim ETF. Da war er schon von seiner Krankheit gezeichnet. Er spielte ein Band an großen Klangfilmlautsprechern, das war inhaltlich und vom Klang her erste Sahne!
    Schade, dass manche so früh gehen müssen. Ich fand ihn sehr liebenswürdig.

  • dito 8)


    Also ich bin in dem Forum weil es eben etwas anders ist als andere,woanders schau ich auch gerne mal rein,hier hab ich mich angemeldet gerade wegen der (überwiegend) erwachsenen Diskussionskultur und der Analogen sache an sich die ich zumindest mit meinem Vereinseintritt auch aktiv unterstütze.
    Tom war für mich von Anfang an eines der Aushängeschilder im Forum,bewundert habe ich immer seinen großen Sachverstand und vor allem war er total nett und hatte keinerlei Berührungsängste gegenüber jedem..so hab ich das Empfunden.


    gruß
    volkmar


    @

    Ich habe Tom leider nie persönlich kennengelernt

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen von Burkhardt Schwäbe- Röhren Kopfhörerverstärker von Werner Zühlke - Röhren Phonovorstufe Puresound P10- Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme: Audio Technica AT-160ML + AT-ML180



  • Es ist sehr traurig, dass Tom nicht mehr unter uns ist.
    Aber die netten und lockeren Gespräche mit ihm bleiben in Erinnerung.
    Tom konnte eigentlich jeden mit seiner Begeisterung, seinen meistens lockeren und freundlichen Art in seinen Bann ziehen.
    Er war ein sehr angenehmer Mensch.


    Dirk

    Gruß an BND, NSA, CIA, FBI , MI6, Mossad, KGB und all die Jungs und Mädels mit den großen Ohren und scharfen Augen

  • Mit Tom war es auch bei größerem Stress und viel Arbeit z.B. auf dem Forum in Krefeld immer lustig und locker, immer gute Laune.
    Ich hoffe, dass die AAA sich davon etwas bewahren kann.


    Gruß,
    Markus

    Das große Geweine ist Himmelserlösung, Regen der Seele