Endstufen oder Vollverstärker, die fast jeden Lautsprecher treiben

  • Ist zwar total off topic, aber da stimme ich Dir absolut zu, Christian.
    Der Chef dort ist ein unfassbar unsympathischer Choleriker, der potentielle Kunden, je nachdem mit welchem Bein er aufgestanden ist, am Telefon anbrüllt.
    Beispiel: Ich hatte vor Jahren mal wegen eines Tonabnehmers angerufen. Sein Webshop hatte mit meinem Browser nicht funktioniert und ich wollte (da ich von sowas null Ahnung habe) einfach wissen, wie ich zur Bestellung kommen könnte. Da brüllt (!) er mich an, er sei kein Computershop, da müsse ich selber schauen... Wie ich seinen Mist kaufen kann, wohlgemerkt. Ich bin offenbar nicht der Einzige, aber der Laden ist für mich seither mausetot.
    Grüße
    Chris

  • Genau richtig dargestellt Chris! Ich hatte mir auch mal vor Jahren erlaubt eine klitzekleine Frage zu stellen nach einem Angebot und bekam nur 'über den Mund gefahren' total unhöflich und arrogant.
    Kann vor jedem Kontakt nur abraten. Wundere mich dass der Laden unter diesen Umständen immer noch existiert...

  • Spring Air war zumindest mir gegenüber recht barsch am Telefon, haben mir absolute Abzockerpreise für mein Gerät angeboten (Inzahlungnahme) und haben für Ihr Gerät horrende Preise verlangt.
    Die Spring Air Preise sind aber sowieso größtenteils jenseits von Gut und Böse, Apothekerverbandsmitglied wenn man mich fragt.
    Da stand auch einiges an Kritik im HF, musste aber glaube ich gelöscht werden, wegen Klageandrohung ggü dem Forumsbetreiber, wenn ich mich recht entsinne.

  • Mir ging es hier weniger um die Firma Spring Air als um den
    Audioplan Stabil Verstärker, der normalerweise um die 1000 Euro gehandelt wird.


    http://hifi4me.biz/en/hifi/hifi.php?artId=350&lang=en


    Ich habe diesen vor einigen Jahren in einem 100 qm Raum an
    Martin Logan Elektrostaten gehört. Und es war sehr eindrucksvoll, welche
    Pegel trotz des mäßigen Wirkungsgrades der Lautsprecher erreicht wurden
    mit einem Klangbild, bei dem für mich damals keine Wünsche offen blieben.


    Gruß
    Raimund

  • Wieso Widerspruch? Hörst doch, das x nichts besonderes ist.
    Endstufe muss in erster Linie zum LS passen ... ist noch viel wichtiger als die absolute Qualität.



    Hallo


    Also ich frage mich auf welchem hohen Ross, hier so manche Forumsteilnehmer sitzen?


    Ich habe vor ca. 5 Monaten meine Threshold SA 1 verkauft und mir eine Pass X 350 zugelegt. Als ich das Gerät an meine Anlage anschloss und es seine Betriebstemperatur erreichte, war ich total überrascht, welche enorme Entwicklung selbst ein Nelson Pass, im laufe der Jahre durchgemacht hat. Eine X 350 sollte man einmal gehört haben, ( auch an kritischen Lautsprechern ) bevor man hier absolut dumme Kommentare; über solch ein Gerät loslässt.


    Nichts für ungut, ABER SELBST HÖHREN; IST DIE GRUNDVORRAUSSETZUNG UM EIN GERÄT ZU BEURTEILEN !!!


    GRUß


    wOLFGANG :sorry:

  • was man hört


    ...ist nicht das Problem.


    Nur es als allgemein gültig zu erklären.
    Dies ist hier leider häufig anzutreffen.


    Dies muss man genau so akzeptieren, wie die Frager aktzeptieren müssen, dass es keine Antworten in Ihrem Sinne gibt.


    Grüße
    Andreas

  • Hallo,
    es ging doch nicht um den Vergleich mit einer Threshold SA 1, die ich nicht kenne, sondern bei der Bezugnahme von Röhrenfan auf Spocky, um den Vergleich Pass Aleph 0 zu einer x 350. Da war der Aleph 0 in fast allen Parametern im direkten Vergleich vorne, so z.B. Musikalität, Natürlichkeit und Feinstinformation. Zur Basskontrolle schrieb ja Herr Pass selbst etwas, d.h., hier mag die x350 punkten können. Gehört wurde mit ML CLS II sowie mit zwei Vorstufen, u.a. Inn Audio, die große symmetrische.
    Warum sollte man das nicht für allgemeingültig erklären, vorausgesetzt es liegt ein totales Missmatch vor oder der Pass 0 wird leistungsmäßig bis ans Ende geprügelt?
    Insoweit halte ich dann auch die Äußerung von Röhrenfan in Post 127 inhaltlich und förmlich für grenzwertig.
    Gruß
    Andreas


  • Weil jeder anders " hört" .............darum gibts nichts Allgemeingultiges in dem Zusammenhang, wer von den beiden genannten die Nase vorn hat


    Mike


    GENAU! ... und darum finde ich die recht häufigen Fragen nach "Sagt mal, wie klingt XXXXX?" und "Wie ist Eure Hörerfahrung mit YYYY?" hier im Forum immer etwas naiv oder zumindest unverständlich... ;(


    Gruß,
    Winfried

    Einer Behauptung ohne Beleg darf man auch mit einem Widerspruch ohne Beleg entgegnen. (Volksweisheit)

    Ich habe zwei Monoendstufen Vincent SP-996 zu verkaufen

  • GENAU! ... und darum finde ich die recht häufigen Fragen nach "Sagt mal, wie klingt XXXXX?" und "Wie ist Eure Hörerfahrung mit YYYY?" hier im Forum immer etwas naiv oder zumindest unverständlich...

    Darum ging es hier ja wohl nicht, sondern um einen direkten Vergleich. Auch sollte man ein Gerät sehr wohl beschreiben können, sonst würde die Antwort auf einen Rat lauten: "Ist ja alles Geschmacksache, kannst du kaufen, es kommt Musik raus".
    Gruß
    Woodpecker

  • Mein lieber Specht,


    ... Ist ja alles Geschmacksache ...

    Zumindest meiner Forenerfahrung nach läuft's darauf hinaus. Und darum stimme auch dem philosophischen Wahlspruch eines anderen "Analogies" zu: "Nur die eigene Erfahrung bietet den Vorteil vollständiger Gewißheit" :thumbsup:
    Es sei denn man will nur zu einer Gruppe "dazugehören" oder von ihr akzeptiert werden... :rolleyes::whistling:


    ... kannst du kaufen, es kommt Musik raus"...

    Das ist als Rat schlicht falsch 8) ... ich find's als Antwort polemisch, eine unzulässige Vereinfachung und Verkürzung.


    Hey Pecker, keep on peckin'! ;):D


    Gruß,
    Winfried

    Einer Behauptung ohne Beleg darf man auch mit einem Widerspruch ohne Beleg entgegnen. (Volksweisheit)

    Ich habe zwei Monoendstufen Vincent SP-996 zu verkaufen

    Edited once, last by wgh52: Rechtschreibfehler ().

  • "Nur die eigene Erfahrung bietet den Vorteil vollständiger Gewißheit"

    Das unterschreibe ich gerne. Konsequenz: da könnten einige Forenmitglieder aber noch einen weiten Weg vor sich haben oder einen anderen verfolgen: Zufriedenheit einkehren lassen, wenn das Gefühl da ist, es passt schon.
    Um das dann abzurunden, auch die pass x 350 ist, wie bereits angemerkt, eine recht gute Endstufe.

    Zitat von »Woodpecker«
    ... kannst du kaufen, es kommt Musik raus"...
    Das ist als Rat schlicht falsch ... ich find's als Antwort polemisch, eine unzulässige Vereinfachung und Verkürzung.

    Die war erkennbar polemisch gemeint.


    Eine schöne Woche
    Gruß
    Andreas