Supertramp - Crime Of The Century, 3-Lp-Set

  • Nicht nur auf CD, auch als analoger Tonträger ist dieses Anniversary-Set seit kurzem erhältlich.Beim vergleichen der beiden Studio-Lps, daher der
    neuen und remasterten Version gegen meine 180g Pressung made in USA, gibt es hier wie da keine eindeutigen Vorteile. Die 2014 Version klingt etwas strammer
    im Fundament, die US-Pressung geringfügig runder.Die UHQR von MFSL bleibt aber das Maß aller Dinge wenn mich mein Gedächtsnis nicht im Stich gelassen hat.
    Aber !! die beiden Live-Lps in der BOX sind der Hammer !! Primär die Songs vom CRIME OF THE CENTURY-Album (+2 Titel von CRISIS WHATS CRISIS) sind hier
    zu hören und das in einzigartiger Soundqualität ! Geradezu überirdisch. Ein besser aufgenommenes Live-Album muß noch gefunden werden und das nach so
    vielen Jahren ! Sehr präsenter Drum, ideal herausgeschälter Saxofonsound, man höre nur mal am Ende vom Titelstück bei CRIME OF THE CENTURY. Herausragend !!
    Live bedeuted bei SUPERTRAMP natürlich ton-für-ton wie auf der LP, aber das war bei GENESIS nicht anders.Das gibt den Songs eine gewisse Vorhersehbarkeit,
    was aber m. E. nicht im mindesten stört .Ein Top-Produkt in sehr guter Vinylqualität, die einzelnen Lps stecken in gefütterten Innenhüllen die stilvoll eingeschwärzt sind.
    Diese Innenhüllen stecken wiederum in Papphüllen die mit dem Original-Cover-Artwork korrespondieren.

  • Von welcher Qualität ist denn der Download, der mittels Coupon mit feilgeboten wird. Ist das leidiges MP3 oder wenigstens 16/44.1?


    Danke und Grüße


    Micha

  • Hallo zusammen,
    also ich habe mir auch die Box mit den 3 LP's gekauft (Pflichtkauf als alter Supertram Fan) und bin doch sehr enttäuscht von den beiden
    Live Alben. Also der Klang ist tatsächlich nicht schlecht aber so überragend ist er auch nicht. Live Atmosphäre kommt auch wenig auf dafür wurde wohl zu viel
    darauf geachtet möglichst nahe an den Studioversionen zu bleiben. Irgendwie kling alles sehr glatt gebügelt.
    Für mich der sich wirklich sehr auf dieses Live Album gefreut hat ist es keine Offenbarung sondern eher eine kleine Enttäuschung. Ich denke es wird schon einen Grund gehabt haben warum dieses Konzert vorher nicht veröffentlicht wurde. An der Pressqualität gibt es nichts zu mäkeln die ist einwandfrei.
    Nette Box mehr aber auch nicht
    Jörg

  • Hallo Jörg,
    so unterschiedlich sind die Wahrnehmungen ! Aber bitte lese einmal in der
    STEREO-AUSGABE Februar !! 2015 den Beitrag über dieses Set ! Ich will
    dich damit nicht verunsichern, aber es gibt meine Meinung wieder.
    Gruß Holger

  • Geordert bei JPC, die Verarbeitung der Box ist toll, aber grosser Höhenschlag bei Seite 5 und ein eklatanter Pressfehler auf Seite 1 zwischen Titel 3 und 4. Ca. 90 Sekunden zu hören.
    Gefertigt bei cz vinyl, was kann man da auch erwarten. Die Abmischung ist basslastig, zumindest bei den Bonus LP.s Bei der Original erscheint er mir dünner.
    Erwähnenswert ist, auf den Fehler hat mich ein Freund aufmerksam gemacht, ich hatte bis dahin nur die Bonus LP.s gehört. Er hat bei amazon gekauft.
    Meine Box geht leider retour.
    Gruss Dieter

    Edited 3 times, last by Diet. ().

  • Ich finde die Box gut, das Konzert ist wirklich toll das ganze Album plus Bonusstücke in der Qualität ist schon was :thumbup:
    Das Remaster des Albums finde ich auch etwas dünn, die GB-Pressung von 1975 ist für mich vom Klang besser.
    Irgendwie wundere ich mich, dass meine Platten immer i.O sind :meld: , aber klappern gehört anscheinend zum Handwerk. :whistling:
    Olsen

    Hört Musik

  • Danke für die Info bzgl. presstechnischer Herkunft. Ich hatte die Box nach langer Überlegung auf die Wunschliste gesetzt und nun wieder gestrichen. Es ist ja nicht so, das ich das Teil nicht schon in einer früheren Ausgabe im Regal hätte.


    Alles was ich bisher von gzvinyl hatte war qualitativ inakzeptabel.

  • Hey Folks,
    das die Diskussion um dieses Set doch noch Fahrt aufnimmt, finde ich witzig.Ich
    hatte meine völlig subjektive Meinung schon am 27.12. hier untergebracht.Meine
    3 SUPERTRAMP Lps sind voll in Ordnung. Die CREEDENCE CLEARWATER BOX und
    die CREAM-BOX, beide von der Universal, waren auch sauber. Nicht wie bei APO oder
    von RTi bzw.der PALLAS, aber nicht verwellt, knisterig o. ä. Dabei sind diese Teile mit
    Gewißheit auch bei GZ produziert.Bei der CREAM und SUPERTRAMP-BOX gibt es nun
    sogar gefütterte Innenhüllen, man ist Kritik gegenüber aufgeschlossen. Es sind Kapazitäts-
    Engpässe und natürlich der Preis, der entscheided wo "gedruckt" wird.Die EDEL PRESSWERKE
    sind dabei auch meißt von den HIGH-END Vinylisten gebucht, die auch anders kalkulieren
    können.
    Apropos kalkulieren. Die CREEDENCE U-BOX ist nett gemacht, sehr gut klingend aber
    spartanisch in der Ausstattung. Meine APO-BOX in jeder Hinsicht wertiger, aber zu
    welchem Preis ? Sooo viel schlechter kann so ein UNIVERSAL PRODUKT garnicht sein,
    um in einem rein ökonomisch betrachten Vergleich schlechter abzuschneiden. Ein
    3 LP-Set von MFSL, APO oder ähnlichem ist zu diesem Preis nicht denkbar. Deshalb
    sollte das Produkt natürlich dennoch sauber hergestellt sein.

  • GZ Mist, wiedermal

    Bei GZ scheint es keine oder nur sporadische Qualitätskontrolle zu geben. Wie ist es sonst zu erklären, das zwei identische Pressfehler auf Boxen,die bei
    unterschiedlichen Anbietern gekauft wurden vorliegen.
    Bei der dritten Platte wusste ich schon vor der Entnahme aus dem Innersleeve, was auf mich zukommt, eine Obstschale.
    Das Theater mit der Firma geht schon bei den Genesisboxen los, über Dire Straits bis hier, also Jahre. Lernfähigkeit erkenne ich keine.
    Zukünftig werde ich mich bei Käufen im Vorfeld informieren, wer presst, zumindest in dem Preisrahmen. Gut zu wissen, die Cream Box
    kommt auch von dort, Geld gespart.
    Gruss, Dieter

    Edited once, last by Diet. ().

  • also meine Box ist auch völlig O.K., mehr kann man eigentlich nicht erwarten. Tolle Verarbeitung, Textbeilage als Heft sowie (Schwachsinns-) Beileger. Gefütterte Innenhüllen in den Innen-Covern.


    Die Crime selbst ist wirklich klasse aufgenommen und gepreßt. Die überbordende Beschreibung zu den Live-LPs ganz oben teile ich zwar nicht, aber die Songs sind sehrwohl etwas anders instrumentiert und somit spannend zu hören. Die "Breite" der Bühne ist deutlich weniger vorhanden als auf der Studio-Version...und das würde ich schon anders erwarten.


    Grüßle

  • Das es unterschiedliche Bewertungen bzgl. Pressqualität gibt lässt sich entweder auf die gewohnt stärke Schwankung bei gzvinyl zurückführen oder auf den Umstand, dass es Chargen aus unterschiedlichen Presswerken gibt.


    Letzteres war schon bei der Dire straits Box so. Die wurde damit beworben, bei Pallas in Deutschland gepresst zu sein. Als die Nachfrage stieg und Pallas diese nicht mehr bedienen konnte ist Universal zu gzvinyl gegangen. Mit dem bekannten Ergebnis.


    Tragen denn die "guten" Exemplare ebenfalls den gzvinyl-Stempel in der Auslaufrille?