Beatles 'Sgt. Pepper´s' - MONO oder STEREO?

  • Ich möchte mir gerne eine 'Sgt. Pepper's' zulegen. Dabei ist mir der Klang wichtiger als der Sammelwert. Es scheiden sich aber offenbar die Geister: MONO oder STEREO?
    Ad hoc hätte ich die STEREO-Variante gekauft. Aber die MONO soll so klasse sein? Wäre ja auch mal interessant. Wer kennt beide und gibt mir einen Tipp'?


    Besten Dank & ein gutes, highfideles 2015!

  • Hallo Nino,


    da ich sowohl die Stereo- als auch die Mono-Remaster von Sgt. Pepper habe, werde ich am Wochenende mal einen Hörvergleich machen.


    Auch gegen meine HörZu- und meine US-Capitol-Pressung.


    Werde Dir dann berichten.


    Bei amazon im Z-Shop gibt es eine Originale UK-Pressung für 53,97 € incl. Versand. Wäre ja auch nicht schlecht. Hier müssten sich mal die profunden Beatles-Kenner zu Wort melden.


    Schöne Grüße


    Klaus

  • Wer hat gerufen? ;)


    Essentiell finde ich beide Ausgaben, gerade wegen den erheblichen Umterschieden. Die neuen Pressungen sind erstklassig, da lohnt es sich IMHO nicht, auf teure Originalausgaben zurückzugreifen. Für die Stereoausgabe kann man aber auch gut auf eine x-beliebige deutsche Pressung zurückgreifen, die klingen allesamt sehr ordentlich.


    LG
    Tobias

  • Also wenn man nicht wirklich Wert auf die Stereo Abmischung oder den Besitz einer Erstpressung etc. legt würde ich aus klanglicher Sicht auf die aktuellen Mono Remasters zurückgreifen!

  • Hallo Zusammen,


    Danke für Eure ersten Tipps! Ein Bekannter von mir ist wohl DER Beatles-Fan der Gegenwart und er sieht es ähnlich salomonisch:
    MONO, wenn´s um die Dynamik geht, STEREO, weil er es so immer kannte und er das STEREO-Feeling mag.


    @ Klaus: Zu welchem Ergebnis bist Du gekommen :P ?


    Wie gesagt, mir geht es nur um den Klang, der Sammlerwert ist für mich nachrangig.


    Beste Grüße
    Nino

  • Nach mehrmaligen Hören bin ich der Meinung, dass die MONO die beste Wahl ist. Aber nur knapp. Wenn ein Kauf ansteht, weil diese LP noch nicht im Plattenschrank steht, ist die MONO eindeutig die bessere Wahl. Aber wer schon eine Sgt. Pepper im Schrank stehen hat, wird durch den Kauf der MONO keinen adäquaten Zugewinn erfahren, zumal die MONO ja nicht gerade preiswert ist.


    Bei der MONO habe ich auch den Eindruck, dass kleinere Unsauberheiten weggemastert wurden. Der Klang der MONO ist klasse. Die Gitarren bei "Getting Better" schneiden wie ein Schwert aus den Boxen.


    Schöne Grüße
    Klaus

  • Ich stand vor der selben Frage und habe mir die Mono- und Stereo-Ausgaben im Vergleich angehört und würde zur Mono-Ausgabe raten. Wie ich finde, nehmen sich die Originalausgabe und die Reissues klanglich nicht viel. Die Abmischung der Mono-Ausgabe gefällt mir besser. Zum Beispiel kommt der Backgroundgesang direkt hinter dem Leadsänger besser als vom anderen Lautsprecher.

  • Hallo Freunde,


    habe mir beide Versionen heute Abend angehört und verglichen. Für mich eindeutig MONO - hätte ich auch nicht für möglich gehalten, weil ich bis zur MONO-Box ich nur die Stereoaufnahmen kannte.
    Bei einigen Titeln mußte ich mich erstmal vergewissern, daß es wirklich "nur" Mono ist. Ein sehr gutes Klangbild, plastisch und druckvoll.


    Gruß Jörg


    :24:

  • Da ich zwar schon 4 verschiedene Stereo-Ausgaben im Schrank stehen habe: Welche Mono ist denn empfehlenswert? Eine Remaster der aktuellen Produktion? Oder eine ältere?
    Wenn eine "neueren" datums: Gibt es da nur eine? Fragen über Fragen, aber ich bin neugierig geworden auf die Mono-Mischung.


    ;)


    Grüße
    Rudi

    2009 - 2019 = 10 Jahre AAA-Mitglied

    The post was edited 1 time, last by Dr.Music ().

  • Meine MONO hat eben der freundlicher Herr von DHL gebracht: Pieksauber gepresst (sauber zentriert, null Höhenschlag, knisterfrei), alle Achtung! Klanglich sind meine Erwartungen übertroffen worden. Das geht dynamisch ganz schön zur Sache! Ich danke Euch für die zahlreichen Tipps - und: Eine STEREO werde ich wohl nicht vermissen !


    Wen´s interessiert: Es ist das aktuelle MONO-Remaster, das auf 180 g bei jottpeezee zu kaufen ist (rd. 30 EUR).

  • Hi Doc,


    wenn Du schon so fragst:


    ... Welche Mono ist denn empfehlenswert? Eine Remaster der aktuellen Produktion? Oder eine ältere?


    hab ich `ne Anwort auf Seite 1 in meine Galerie gestellt (da das ausser dir wohl doch niemand wirklich lesen will ;) )


    Bei `nem digitalen Remaster ist die CD gar nicht schlecht, den Mono-Box Stick bekommst du sogar in 24 Bit.


    Ansonsten kann der tollen Musik auch Mp3 nicht wirklich schaden :thumbup:


    Gruß lori

  • Ich finde die Beatles klingen nur auf Schallplatte wirklich gut 8)




    Bei amazon im Z-Shop gibt es eine Originale UK-Pressung für 53,97 € incl. Versand. Wäre ja auch nicht schlecht. Hier müssten sich mal die profunden Beatles-Kenner zu Wort melden


    Hab eine späte gehabt und verkauft wegen der mäßigen Klangqualität wie auch meine englische Pressung vom Magigal Mystery Tour Album (allerdings auch eine ende 70er Parlophon Nachpressung) die ganz frühen UK´s sind denke ich die besten,leider aber auch die teuersten..egal,normalerweiße schwör ich aber sonst auf UK Pressungen :love: hab meine verkauften zuvor auch mit den neuen Remasterten verglichen,kein vergleich.


    gruß
    volkmar

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen- Röhren Vorvorstärker - Röhren Kopfhörerverstärker- Röhren Phonovorstufen -Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme Audio Technica AT-160ML + AT-ML180


  • Hallo,


    ich hab hier noch die Hör Zu - Ausgabe von 1967 und eine hervorragende CD von 1987, beide in Stereo, und ich muss sagen, bei der Platte ist, schon allein vom Künstlerischen her gesehen, Stereo ein MUSS.


    Freundlich


    Frank