Aikido Phono rauscht

  • Hallo Martin,


    das solltest Du vielleicht noch mal überdenken. Gute OPAs rauschen einiges weniger als Widerstände. ->http://www.beis.de/Elektronik/…storNoise.html#Calculator

    Viele Grüße
    Dieter


    AAA Mitglied

    Hat zu viele Pläne und zu wenig Zeit zum Basteln 8)

  • Hallo Dieter,


    das solltest Du vielleicht noch mal überdenken. Gute OPAs rauschen einiges weniger als Widerstände.


    Tun sie das? Keine Ahnung. Da ich wohl niemals etwas damit bauen werde, interessiert es mich auch recht wenig. Ich bleibe bei den glimmenden Gläsern ;)


    Viele Grüße,
    Martin

  • Hallo Jens,
    da gibt es nichts zu Diskutieren. Nach vielen gebauten/umgebauten Transistor- und FET-Verstärkern bin ich bei der Röhre angekommen. Rauschen und Brummen können alle. Entscheident sind Bauteileauswahl und Schaltung um Störgeräusche so weit zu minimieren das Musikgenuss möglich ist, unabhängig davon welche verstärkenden Elemente vom Konzept her eingesetzt werden.

    Viele Grüße
    Dieter


    AAA Mitglied

    Hat zu viele Pläne und zu wenig Zeit zum Basteln 8)

  • OK, das sind ordentliche Drehschalter und keine Bastelbuden Problemfaktoren.


    Aber irgendwoher muss das "Rausch+" gegenüber dem Accuphase ja herkommen und meine Aikidos rauschen doch erst deutlich über Zimmerlautstärke.
    Ist es auf beiden Kanälen gleich laut?


    Herr Otto gibt die Aikidos ja mit S/N von >88dB bei MM und >70dB bei MC an (was den Daten con Accuphase ca. entspricht) und das kann ich bisher bestätigen. Und um da beim Musikgenuss von Rauschen gestört zu werden, wie Du, müsste man schon gewaltig laut aufdrehen. Also liegt irgendwo ein Fehler vor.

    schöne Grüße aus Wien


    Stefan

  • Hallo Jens,
    da gibt es nichts zu Diskutieren. Nach vielen gebauten/umgebauten Transistor- und FET-Verstärkern bin ich bei der Röhre angekommen. Rauschen und Brummen können alle. Entscheident sind Bauteileauswahl und Schaltung um Störgeräusche so weit zu minimieren das Musikgenuss möglich ist, unabhängig davon welche verstärkenden Elemente vom Konzept her eingesetzt werden.


    Bei mir läuft ein Röhren Aikido in friedlicher Co-Existenz mit seinem FET-Kumpel. Bis vor 1,5 Jahren gesellte sich sogar noch ein OP-Amp (Trichord Dino MK II) dazu. Alle taten sich in punkto Rauschen beim normalen Betrieb nichts. Damit also dito in allen Punkten.


    Beste Grüße, Jens

  • Guten Abend.
    Habe den Aikido außer Haus gehört. An einer Yamaha Vor,- Endstufenkombi. Ohne Plattenspieler. Mit offenen Eingängen.
    Es rauscht fast Nichts!
    Noch weniger Rauschen als an meinem Accuphase.


    Der HiFi-Verkäufer hat mir nach Schilderung meiner Probleme mitgeteilt, ich solle mal das Antennenkabel für das TV Gerät wechseln.
    Zuhause angekommen habe ich das gleich ausprobiert.
    Ziemlich erschrocken war ich über das laute Brummgeräusch, welches entstand, als das Antennenkabel aus der Antennensteckdose gezogen wurde.
    Nach dem Einstöpseln war das Brummgeräusch wieder weg.


    Fix das Neue montiert und höre da, mit dem neuen Kabel ist das Rauschen viel leiser geworden.


    Das Neue hat einen Mantelstromfilter?, oder etwas ähnliches, ich habe keine Ahnung was die Verdickung im Kabel für eine Funktion hat.
    Dieses Mediamarkt-Antennenkabel für nicht eimal 10€ hat das Rauschen verringert. Unglaublich.


    Meine Fragen jetzt:
    Warum hat ein TV Antennenkabel Auswirkungen auf das Rauschverhalten des Aikido?
    Hilft vielleicht ein richtig gutes, wahrscheinlich sehr teures Kabel, das Rauschen noch weiter zu verringern?


    Bin, ehrlich gesagt, ziemlich geplättet ob des geringeren Rauschens. Habe leider als Elektronik-Laie überhaupt keine Ahnung von dieser Materie. Es wundert mich aber immer noch.
    Auch das es brummt, wenn das Kabel aus der Antennensteckdose gezogen ist.


    Sehe keinen Zusammenhang.
    Ihr vielleicht????


    Hilfe tut Not.
    Auf Antworten freue ich mich immer.


    Ansgar grüßt wieder.

  • Ein Mantelstromfilter hilft gegen Brummschleifen, dass er das Rauschen eines Pres mindern kann, habe ich noch nicht gehört. Ich würde nochmal den Gegentest machen und das Gerät, das die Antenne braucht (Tuner?), aus der Kette nehmen, bzw. wenn es ein Receiver ist, das Antennenkabel komplett entfernen. Was passiert dann mit dem Rauschen?

    Jeder Mensch ist ein Abgrund; es schwindelt einem, wenn man hinabsieht.

  • Das Brummen ist mir ja auch noch klar, aber das Rauschen ist faszinierend. Ich kann mir da auch keinen echten Reim drauf machen.
    Normalerweise bin ich kein Freund teurer Kabel, aber in Deinem Fall würde ich überlegen, ob es eine Möglichkeit gibt, die Verbindung von TV und Anlage überhaupt anders zu lösen (digital) oder zu trennen (Receiver und nur Bild zum TV und Ton gleich ausgeben ohne ihn über den TV zu schleifen).


    Ich weiss ja nicht, wie das bisher bei Dir gelöst ist, aber es klingt so, als würden der Aikido und der Accuphase mit Deinem Fernseher irgendwo einen kräftigen Schwingkreis bilden und Dich dann "Radio" hören lassen...

    schöne Grüße aus Wien


    Stefan

  • Hallo.


    Bei einem Antennenkabel mit schlechter Schirmung kann schon recht viel Hochfrequenz ( -Müll ) austreten, und in die Umgebung einstrahlen.
    Ohne, daß davon jetzt viel im Hörbereich läge, ist schon vorstellbar, daß es die betroffene Gerätschaft 'beschäftigt' und in ihren NF Eigenschaften beeinträchtigt.


    Gruss,
    Dieter.

    "Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen... ", Colonel Kilgore alias Robert Duvall, aus "Apocalypse Now", Francis Ford Coppola, USA 1979.


    Da LiTe is out 4ever - please stand by! ;)F.A.T. BESTELLTHREAD

  • Dass Rauschen tatsächlich von Kontaktproblemen herrühren kann war mir bis letzte Woche auch noch nicht bekannt. Da ich aber von Rauschen auf nur einem Kanal äußerst irritiert war musste ich feststellen, dass ein bisschen rumwackeln an Buchse/Stecker am SME Series III tatsächlich das Problem lösen konnte, zumindest zeitweise. Rauschen durch einen großen Kontaktwiderstand hätte ich mir ja noch eingehen lassen, aber dann hätte dieser Kanal auch deutlich leiser sein müssen als der andere, was er aber nicht war..


    Gruß
    Thomas

  • Hallo.
    Habe jetzt, ein für mich sündhaft teures Antennenkabel samt Mantelstromfilter von Supra, gekauft.
    Und was wohl ist passiert?
    Rauschen ist wech!


    Ob das jetzt am Kabel liegt, oder an dem Reinigen der Kontakte in der Antennendose.
    Egal.
    Es rauscht nur noch ein wenig bei fast aufgedrehtem Lautstärkepoti. Kein Brummen. Nichts!


    Vielen Dank an dieser Stelle an all diejenigen, welche mir durch Ihre Beiträge an der Lösung des Problems geholfen haben.


    Es grüßt:
    Ansgar