Welche LP habt Ihr ewig nicht gehört?

  • Ich weiß nicht, wie das Euch so geht, wenn ich meine Vinyl-Liste oder meine Plattenregale durchforste, so stoße ich auf Scheiben, an die ich keine oder nur noch eine wage Erinnerung habe. Also Platten, die ich ewig nicht mehr gehört habe. Vielleicht habt Ihr ja Lust, hier diese "Schätze" mit uns zu teilen?!


    Ich fang dann direkt mal an, heute frisch ausgegraben (und mit dem Pinsel vom Staub befreit :D):


    Michael Sagmeister ‎– Waiting For Better Days


    sagmeister.jpg


    Label: Mood Records ‎– 28.640, Mood Records ‎– Mood 41 | Vinyl, LP, Album | 1983 | Genre: Jazz-Rock


    Michael Sagmeister - Gitarre, Thomas Heidepriem - Bass, Synthesizer, Michael Küttner - Drums, Percussion, Albert Mangelsdorff - Posaune, Christof Lauer - Tenor Saxophone


    Recorded 17.10. - 21.10.1983 at Tonstudio Zuckerfabrik, Stuttgart


    Das Mood Label hat in den 1980'er Jahren rund 70 Produktionen veröffentlicht, davon die meisten mit deutschen bzw. europäischen Jazzmusikern.

    Viele Grüße aus der Südheide


    Ralph

    _____________________
    ... und sie dreht sich doch!

  • und direkt noch eine:


    Bob Marley & The Wailers ‎– Kaya


    marley.jpg


    Label: Island Records ‎– ILPS 9517 | Vinyl, LP, Album | 1978 | Genre: Reggae


    So weit mir bekannt ist, ist das Album eine Hommage an Marihuana und wurde kurz nach einem Mordanschlag an Bob Marley 1978 aufgenommen.

    Viele Grüße aus der Südheide


    Ralph

    _____________________
    ... und sie dreht sich doch!

  • J.J. Cale ‎– Troubadour


    cale.jpg


    Label: Philips ‎– 6369 131 | Vinyl, LP, Album | 1976 | Genre: Blues, Rock


    Kommt sehr lässig daher, wie viele J.J. Cale Alben, sehr geil "Hold On", "Super Blue" und natürlich "Cocaine".

    Viele Grüße aus der Südheide


    Ralph

    _____________________
    ... und sie dreht sich doch!

  • Durch den Kauf eines Stammtischkollegen wieder drauf aufmerksam geworden:

    Jarrett, Keith / Jan Garbarek / Palle Danielsson / Jon Christensen - My Song


    mysong.jpg


    ECM, 1977


    "My Song" ist die vielleicht intensivste, spannendste und schönste Einspielung des Quartetts. Keith Jarret und Jan Garbarek sind auf dem Höhepunkt ihres Zusammenspiels. Die Stücke "Home" und "My Song" werden von Folk-Harmonien und einem für Garbarek eher untypischen, aber wunderschönen, pop-orientierten Saxophon-Ton getragen. Es sind sehnsuchtsvolle Songs - Höhepunkte der Kompositionskunst Keith Jarretts. Die anderen Stücke bewegen sich zwischen Jazz (-Improvisationen), Folk und sphärischen Momenten und sind zeitlos gut! Jarrett als kreativer Kopf und die drei skandinavischen Musiker als sehr gut eingepielte Band machen diese Aufnahme zu einem Gewinn für jede Jazz-Plattensammlung! (Autor unbekannt)

    Viele Grüße aus der Südheide


    Ralph

    _____________________
    ... und sie dreht sich doch!

  • Da wüßt' ich schon einiges. Spontan ist mir die hier eingefallen.


    Schwoißfuaß - Oinr isch emmr dr Arsch


    [Blocked Image: http://www.musik-sammler.de/cover/151500/151293_1401898491.jpg]


    Schwabenrock oder "Schwoba-Rock" wie die Platte "Laif" hieß.



    Zufälligerweise läuft gerade eine Platte, die ich noch nie gehört habe obwohl die schon länger in meiner Sammlung schlummert.


    The Rolling Stones - Made In The Shade


    [Blocked Image: http://www.musik-sammler.de/cover/457000/456656.jpg]


    Ganz einfach aus dem Grund, dass ich fast alle Studioalben der Stones besitze und nur ganz selten Compilations höre.

    Viele Grüße


    Jörg


    Bin AAA-Mitglied und höre damit. Meine kleine Plattensammlung seht ihr im Musiksammler




    The post was edited 3 times, last by Jörg K ().

  • Irgendwie bleibt mir der tiefere Sinn dieses "Was-hört-Ihr-gerade-nicht-threads" verborgen. ?(


    Sorry, ich habe das nicht präzise ausgedrückt. Ich stöbere in meinen Regalen und dann finde ich Scheiben, an die ich wenig bis keine Erinnerung habe, diese lege ich doch dann glatt mal auf und lasse mich überraschen. Dann wundere ich mich vielleicht, warum ich das gekauft habe, zumeist freue ich mich jedoch über die "Neu"entdeckung :D

    Viele Grüße aus der Südheide


    Ralph

    _____________________
    ... und sie dreht sich doch!

  • The Blue Öyster Cult ‎– Tyranny And Mutation


    blue.jpg


    Columbia, CBS - 1973


    Hard-Rock oder Heavy Metal? Die Musik von BÖC ist nicht leicht in dieses Genre einzuordnen. Live gespielt ist es eindeutig Heavy-Metal, auf den Studio-Scheiben ein genialer Mix aus den besten Zutaten der beiden Richtungen. Und 1973 dachte man zum Glück musikalisch noch nicht so engstirnig in Schubladen wie in heutiger Zeit.


    Auf ihrer zweiten LP zeigte die Truppe aus Long Island, NY eindrucksvoll, das Hard- und Heavy-Musik nicht nur eine Aneinanderreihung von Lärm und Geschrei ist. Hier werden 8 Perlen geboten, deren Kraft und Intensität wohl damals nur von Black Sabbath übertroffen wurde. Die Songs sind bis in die letzte Note ausgefeilt und machten damals schon einen großen Bogen um gängige Rock-Klischees. Die Highlights der CD/LP sind eindeutig 7-Screaming Diz-Busters, Baby Ice Dog, Quicklime Girl und das geniale Wings Wetted Down. (Autor unbekannt)

    Viele Grüße aus der Südheide


    Ralph

    _____________________
    ... und sie dreht sich doch!

  • Uriah Heep ‎– Innocent Victim


    victim.jpg


    Bronze Records, 1977


    Mensch, fand ich damals dieses Cover geil. Die Musik ist nicht halb so furchterregend. Ewich nich gehört, nun aber!

    Viele Grüße aus der Südheide


    Ralph

    _____________________
    ... und sie dreht sich doch!

  • Grover Washington, Jr. ‎– Winelight


    washington.jpg


    Elektra, 1980


    Damals der Easy-Listening Kracher mit dem Hit "Just The Two Of Us".


    Vielleicht ein geeigneter Einstieg in den Jazz? Einfach nach einem harten Arbeitstag, oder bei schlechtem Wetter (wie heute) - auf der Couch bequem machen und die Seele baumeln lassen!


    Rainer : wäre vermutlich was für Dich!

    Viele Grüße aus der Südheide


    Ralph

    _____________________
    ... und sie dreht sich doch!

    The post was edited 1 time, last by Ray-Man ().