Geburtstag hat heute...

  • 27. 5. 1935 (85)

    Ramsey Lewis

    Ramsey Emmanuel Lewis ist ein US-amerikanischer Jazzpianist und -Keyboarder eines unterhaltenden, genre-übergreifenden Soul- und Popjazz.

    Spielte zuerst in einer US- Band, die sich Clefs nannten - als sie 1955 auseinanderbrach, machten der Bassist Young und der Schlagzeuger Holt mit Lewis ein Trio auf: das sich Ramsey Lewis Trio, das mit den Nummern In Crowd und Wade in The Water weltweite Hits hatten.

    kurz danach verließen Young und Holt Lewis und machten mit Young- Holt Unlimited ihre eigene Formation auf.



    Beste Grüße, bleibt zu Hause und bleibt gesund, Babik

  • 28. Mai 1944 (76)

    Gladys Knight

    Zusammen mit den Pips ein Familienunternehmen: Merald Knight war der ältere Bruder, die beiden anderen waren Vettern. Bereits 1952 begann die Karriere dieser Formation. 1961 hatte sie ihre erste Platte raus - dabei war der Hit ,,Letter Full Of Tears,,. Seit dieser Zeit immer wieder in den Charts. Ihren großen Erfolg hatten sie mit ,,Midnight Train To Georgia,, in den US Nr 1, 1973



    Gladys Knight solo


    Beste Grüße, bleibt zu Hause und bleibt gesund, Babik

  • 29. 5. 1937 (83)

    Irmin Schmidt

    Tastenspieler mit der Kölner Gruppe Can.

    Mit dem Titel I Want More hatte sie 1976 einen Hit in GB.

    Die Titelmelodie zu der TV- Serie Das Messer schrieb Can; sinnigerweise eine Nummer, die sie Spoon nannte. Ende der /0er war Can am Ende.




    Can Live SPOON

    Beste Grüße, bleibt zu Hause und bleibt gesund, Babik

  • 30. 5. 1909 (111)

    Benny Goodman

    Benjamin David „Benny“ Goodman war ein amerikanischer Jazzmusiker und Bandleader. Vor allem in den 1930er Jahren feierte er mit seiner Big Band große Erfolge und gilt als einer der populärsten Protagonisten des Swing.

    Wurde geboren als das 12. Kind russischer Eltern. Schon mit 16 Jahren nahm er ersten Job als Klarinettist bei Ben Pollack an. Spielte dann mit Arnold Johnson und Red Nichols und wurde in New York ein gesuchter Studiomusiker. 1934 gründete er seine eigene erste Band - er wurde der ,,King of Swing,, über den man im Jahre 1956 einen ganzen Film drehte, die ,,Benny Goodman Story,,


    Beste Grüße, bleibt zu Hause und bleibt gesund, Babik

  • 31. 5. 1948 (72)

    John Bonham

    John Henry „Bonzo“ Bonham war Schlagzeuger der britischen Rockband Led Zeppelin. Er gilt bis heute als einer der einflussreichsten Rockschlagzeuger. In einer Umfrage des Rolling Stone wurde Bonham 2011 von den Lesern zum „Besten Drummer aller Zeiten“ gewählt.


    Schlagzeuger der britischen Band Led Zeppelin, die sich in den 70er Jahren zu einer Supergruppe entwickelte.

    Die Geschichte der Band beginnt im Jahr 1968 - die Yardbirds brachen endgültig auseinander. Jimmy Page hatte das Recht, den Namen Yardbirds weiter zu verwenden - also machte er seine auf , die er New Yardbirds nannte.

    Als er seine alten Freunde John Paul Jones und aus der Band Of Joy die beiden Musiker Robert Plant und John Bonham zusammen hatte, ging man auf Tournee.

    Keith Moon, der Schlagzeuger der Who, war es dann, der dem Quartett riet , den Namen Yardbirds ganz zu streichen und sich Led Zeppelin zu nennen.

    Und damit war die Supergruppe geboren.

    Die erste LP war gleich ein Verkaufsknüller.


    Beste Grüße, bleibt zu Hause und bleibt gesund, Babik

  • 1. 6. 1947 (73)

    Ron Wood

    Gitarrist bei den Faces und später bei den Rolling Stones.

    Gilt als einer der besten britischen Gitarristen.



    Beste Grüße, bleibt zu Hause und bleibt gesund, Babik

  • 3. 6. 1942 (78)

    Curtis Mayfield

    Begann als Lead Sänger in der US Gruppe Roosters, die sich später in Impressions umbenannte.

    Mit dieser Gruppe war er zwischen 1961 und 1965 erfolgreich.

    In den 70er Jahren machte er sich selbständig und hatte als Solist Hits wie

    ,,Move On Up,, oder ,,Freddie's Dead,,. Seine Musik zu dem Film ,,Superfly,, wurde als LP Weltweit über 2 Millionenmal verkauft.



    Beste Grüße, bleibt zu Hause und bleibt gesund, Babik