Reparatur-Adressen

  • Warum nennt hier eigentlich keiner den Uli Apel, unseren Röhrenprofessor? Der kennt sich doch bestens mit Bandmaschinen und Röhrenverstärkern aus, besonders natürlich auch mit alter Studiotechnik. Da macht der Uli sich doch wirklich sehr viel Mühe und hält ohne Ende Workshops auf diversen Veranstaltungen und wird hier noch nicht mal als Reparateur genannt..



    :thumbup:

  • Hallo,


    ich habe mal die Schaumstoffsicken meines alten Terzain Lautsprechers (Tiefmittelchassis von Görlich) und die HT von Focal bei der Soundgarage in Hannover revidieren lassen.
    Kann ich nur empfehlen - Sehr netter Kontakt, günstig und vor allem - sie klangen wieder schön
    Also Daumen hoch


    Gruß Burghard

  • Röhrenprofi Andreas Wall aus Freiburg repariert auch, wenn er etwas Luft hat ...


    Wall Audio

    Immer locker bleiben ...


    Grüsse
    Frank


    ssnɯ uǝɹöɥ ʞısnɯ ulǝƃöʌ ʇıɯ ɯıǝq ʇɥɔıu ɥɔı ssɐp 'ɥoɹɟ ɥɔı uıq sɐʍ

    The post was edited 1 time, last by _Frank_ ().

  • Hallo


    Ich weiss nicht ob der Tip hier schon mal gepostet wurde. Aber bei Shapeways.com gibt es ein Ersatzteil das im 3 - D Druckverfahren hergestellt wird.
    Einfach mal auf die Internetseite gehen und z.b Technics SL 1410 MK2 suchen.
    Ich hab damit jedenfalls gute Erfahrungen gemacht.


    Mfg
    Horst

  • Guten Abend zusammen,


    ich kann aus eigener Erfahrung uneingeschränkt die Freie Ton- und Bildwerkstatt von Martin Kühne in Bayreuth empfehlen. Ich hatte dort dieses Jahr meinen 25 Jahre alten Rotel-Vollverstärker zur Komplettrevision eingeschickt und nach wenigen Tagen schon wieder vollständig überholt zurückbekommen. Das Gerät ist praktisch wieder in den Neuzustand versetzt worden, der Service war wirklich 1a, auch Fragen wurden sofort und äußerst ausführlich und kompetent beantwortet. Das Preis-Leistungsverhältnis ist mehr als anständig, ich wüßte nicht, wo ich überhaupt schon einmal so positive Erfahrungen mit einem Handwerksbetrieb gemacht habe. Grundsolide im besten Sinne, sorgfältig, kompetent und dabei auch noch sehr kundenfreundlich. Auch die Rechnung war transparent und alle ausgetauschten Teile einzeln aufgelistet.


    http://www.ftbw.de/index.html


    Schwerpunkt laut der informativen Website sind britische Verstärker, z.B. Marken wie Mission, Creek, Exposure, aber auch andere Fabrikate. Es gibt eine Warteliste, in die man sich per Kontaktaufnahme eintragen lassen kann, dann wird man einige Monate später informiert, dass man sein Gerät zuschicken kann. Bei mir dauerte es ca. 6 Monate. Dann geht es aber sehr fix, d.h. man erhält sein Gerät nach dem Einsenden/Abgeben innerhalb weniger Tage fertig revidiert/repariert wieder zurück. Ist natürlich nichts, wenn einem gerade ein Gerät abgeraucht ist und man schnell Ersatz braucht. Für alle anderen Fälle aber sehr zu empfehlen.


    Viele Grüße

    Martin

    eine Stereoanlage, zwei Ohren und viele Platten

  • Ich habe es bereits erfolglos mit so einem hyper-neumodischem Ding namens E-Mail versucht, keine Auskunft. Kennst du nun den preislichen Rahmen solcher Arbeiten der Firma Audiotronic in Heidelberg oder nicht? Mach es doch nicht so spannend...

  • Hallo tobi77,


    nein, kenne ich nicht, darum ja mein ernst gemeinter Vorschlag, dass kurz telefonisch zu erfragen. In so einem Ladengeschäft könnte es länger dauern, eine Email zu beantworten, als kurz Fragen am Telefon zu beantworten, weil ja auch Rückfragen nötig sein können. Du müßtest doch sowieso abklären, ob und wann sie dort Zeit haben, ob sie überhaupt diesen Service anbieten usw. Außerdem ist es ja vielleicht auch abhängig vom Gerätetyp und Abnehmer, wieviel zeitlicher Aufwand erforderlich ist.

    Wenn Du dort einen Tonabnehmer kaufen möchtest, würde ich davon ausgehen, dass die Montage dann mit im Preis enthalten ist, was man aber auch kurz vorab klären kann. Wenn Du schon einen Tonabnehmer hast, würde ich es selbst versuchen, hier im Forum gibt es doch genug Hilfe und Anleitung dazu.


    Viele Grüße

    Martin

    eine Stereoanlage, zwei Ohren und viele Platten

  • Hallo Martin,


    meine E-Mail wurde beantwortet und es wurde eine Auskunft verweigert, kann ich zum Teil auch verstehen. In der E-Mail hatte ich alle relevanten Daten (Plattenspieler etc.) genannt und bzw. Termine erfragt.

    Mir geht es darum, daß ich nicht 200€ oder ähnliches dafür bezahlen möchte, weil mir das für den Aufwand als nicht gerechtfertigt vorkommt, falls ich falsch liege, bitte korrigieren.

    Deshalb meine Frage, ob jemand eine Ahnung hat. Für umsonst will ich es überhaupt nicht und ich unterstütze auch vollends solche HiFi-Institutionen, aber ich würde gerne wissen wieviel auf mich zukommt.

    Bezüglich Justage und Einbau habe ich mich schon eingelesen, traue mir aber nach schlechten Erfahrungen, es mir bei diesem Modell (Kenwood KD990, Denon DL-103) nicht zu.


    Viele Grüße, Tomi.

  • Hallo Tomi,


    ok, verstehe. Entweder, Du schaust Dich noch nach einem anderen Geschäft in Deiner Umgebung um und versuchst es dort mal oder Du fragst hier im Forum nach, ob ein Forianer in Deiner Nähe Dir netterweise helfen kann. Wir hatten hier auch mal eine Liste mit hilfsbereiten Forianern, einfach mal suchen.. Wenn es "nur" um das Anschrauben und die Justage eines TAs an einem Standardheadshell geht, wonach es sich hier anhört, kann das keine große Sache sein.

    Mir persönlich wäre es schon zuviel Aufwand, den Dreher aus dem Haus zu tragen, da würde ich es selbst versuchen, aber wenn Du da schlechte Erfahrungen gemacht hast, verstehe ich Deine Skepsis natürlich.


    Viel Glück

    Martin

    eine Stereoanlage, zwei Ohren und viele Platten

  • Hier ist der von Martin erwähnte Thread mit der Liste der Mitglieder die Hilfestellung leisten können:


    Liste der hilfsbereiten User


    Einfach mal durchsehen wer in deiner Nähe etwas passendes anbietet und anschreiben;)


    Viel Glück:thumbup:

    "Ich bin froh, einer dieser Menschen zu sein, der problemlos Musik hören kann ohne dabei joggen zu müssen!"

  • Hi Tomi,

    wo kommst du denn her.

    Vielleicht kann dir ja jemand helfen, der nicht in der Liste der hilfsbereiten User steht.


    Tschau,

    Frank

    ] Vorhandensein von Musik - Zuhandensein von Klang [

  • Hallo Frank, danke für die Nachfrage, habe einen netten Kollegen im Forum gefunden, der mir behilflich sein wird!:)