Welche LP habt ihr das letzte Mal aufgelegt? Teil 5

  • DVC : Öh ha...

    Da traut man sich ja gar nicht mehr...

    Aber gut. Mein Streifzug durch Dresden in den letzten Tagen hat wieder etwas Vinyl eingebracht.

    Unter anderem zwei neue alte von The Cassandra Complex.

    Ich kenne die Band schon sehr lange, ein Bekannter zählt sie zu seinen Lieblingsbands und auch ich finde sie immer besser. So war ich sehr erfreut, als ich das erste Album (Grenade) nun in einer recht guten Qualität gefunden habe. Nur etwas wellig, was ich beim Probehören in dem Laden nicht festgestellt habe. Hört man so aber nicht, kann ich ja mal zum Bügeln geben...


    The Cassandra Complex - Grenade.jpg

  • Hab auch was ungewöhnliches!!

    Als großer Humphrey Bogart Fan habe ich mir diese Scheibe im Mai 1984 für 8,95DM bei GOVI gekauft ;)

    https://www.discogs.com/de/Var…Adventure/release/3705643


    DSC_9092.JPG

  • So, nun wieder was genaues:


    The Jeff Healey Band ‎- Hell To Pay


    healey1.jpg


    Arista, 1990 (Clubedition)


    Der blonde blinde, leider schon von uns gegangene Gittarist hatte den gewaltigen Erfolg seines Erstlings See The Light hervorragend verkraftet. Der Nachfolger bleibt dem Blues treu, aber Jeff Healey stellt seine phänomenale Gitarrentechnik, die Vergleiche zu Jimi Hendrix durchaus zulässt, in etwas härtere Dienste. Das mag den Puristen sauer aufstoßen - Rock-Fans freuen sich um so mehr an den Gastauftritten von Mark Knopfler und George Harrison, der in seinem von Jeff genial adaptierten "While My Guitar Gently Weeps" neidlos mitsingt.

    Viele Grüße aus der Südheide


    Ralph

    _____________________
    ... und sie dreht sich doch!

  • Bis auf sein Projekt Sun God, war die Mucke von Andrew Eldrich bestem Kumpel Rodney Orpheus nie so meins...aber die Querverweise auf Aleister Crowley bei den The Cassandra Complex Tonträgern zu suchen hat immer sehr viel Kurzweil bereitet. Gab bei den CDs immer Limitierte Editions und bei einer weiß ich noch, gab's 'ne Bonus 8 Zoll CD wo To Mega Therion zu hören war.

    vriendelijke groeten aan de fatbike rijder :)

  • @ Chris,


    Stevie Ray Vaughan fehlt irgendwie :saint:

    Moin hase,


    hab mir die Version von Stevie 3 x angehört und revidiere meine Aussage bzgl. Gary. Das mit Abstand beste Cover von Voodoo Child, ist die gezeigte Version von Stevie. Da kommt noch mehr Jimi-Feeling rüber...einfach nur fantastisch...8)8)8)

  • Ralph, ist der Mann mit der Klarinette der Zwillingsbruder von James Last? :D

  • Danke Uli,


    kenne Stevie natürlich und ihn sogar schon mal Live hier München mit der Südstaaten Flagge auf der Bühne gesehen, ihn aber leider wieder aus den Augen verloren. Wie konnte ich nur, muß mich schämen. Was für ein Gitarrist, einfach nur wow.

  • wow!! Wo kommt die her? Schöne Platte.

  • Bis auf sein Projekt Sun God, war die Mucke von Andrew Eldrich bestem Kumpel Rodney Orpheus nie so meins...aber die Querverweise auf Aleister Crowley bei den The Cassandra Complex Tonträgern zu suchen hat immer sehr viel Kurzweil bereitet. Gab bei den CDs immer Limitierte Editions und bei einer weiß ich noch, gab's 'ne Bonus 8 Zoll CD wo To Mega Therion zu hören war.

    Genau genommen gab es nur bei der "The War Against Sleep" eine limitierte CD-Ausgabe mit Bonus-Disc und das ist die von Dir gemeinte!

  • gerade säuselt mir GPO folgendes ins Ohr:

    Psychic TV ‎– Force The Hand Of Chance



    1st mit Bonus LP und Poster

    Music is magick, a religious phenomena, that short circuits control through human response. Let's go out of control. Experience without dogma... A morality of anti-cult. The ritus of youth. Our alchemical human heritage...(Genesis P-Orridge)

  • In welchem Laden warst Du in Dresden? CASSANDRA COMPLEX waren damals ganz gut und Ende 1989 oder Anfang 1990 Live in Cottbus. War wirklich ein cooles Konzert seiner Zeit und die Vorband war SLEEPING DOGS WAKE, die ebenfalls alle beeindruckt haben! War aber nicht ganz voll das Gladhouse und gegen Ende des Konzerts tauchten plötzlich eine Horde Faschos mit einer Reichskriegsfahne auf, kann mich allerdings nicht mehr recht erinnern, wie das ausgegangen ist :/ Auf jeden Fall fand ich damals klasse und habe seit dem auch alles von denen, was auf Vinyl rausgekommen ist. Nach der "The War Against Sleep" 1991 war ich allerdings raus bzw. noch mal zum Konzert in Cottbus gewesen, was dann rammelvoll war, aber mir nicht mehr gefallen hat. Inzwischen gibt es die Band ja wieder und die sind Live unterwegs, aber was man so auf YouTube sehen kann, ist ganz gruslig ;) Werde aber jetzt gleich mal die alten Platten aus dem Schrank holen und wahrscheinlich erst mal waschen müssen, denn die habe ich bestimmt Jahrzehnte nicht gehört :wacko:

  • Genau genommen gab es nur bei der "The War Against Sleep" eine limitierte CD-Ausgabe mit Bonus-Disc und das ist die von Dir gemeinte!

    Als ein Kumpel von mir seine CD Sammlung von TCC mal veräußerte, war da wahrscheinlich nur eine mit Bonus Disc dabei, aber limitierte Auflagen hatte der ein paar mehr, da kann ich mich noch gut erinnern. Aber zu lang her und zu wenig Plan meinerseits das jetzt noch auseinanderzuklamüsern.

    vriendelijke groeten aan de fatbike rijder :)