Brauche Unterstützung bei der Auswahl eines günstigen Plattenspielers

  • Moin,


    meine Tochter kauft Platten und hat keinen Plattenspieler - das soll jetzt anders werden.


    Musik hört sie zurzeit über iPod Classic, der in einer Bose Dockingstation steckt.
    Ansonsten ist sie im Stil der 60/70er Jahre eingerichtet.


    Meine Idee ist jetzt für den Einstig ein Dual HS xxx (also mit Amp drinne und LS dranne)


    Leider kenne ich mich da nur wenig aus und bin auf eure Empfehlung angewiesen.


    Anforderung:
    Der AMP sollte MM Eingang haben damit man ein vernünftiges System betreiben kann --> KEIN KRISTALL System!!!! Ihre Platten sind alle neu!
    Stereo versteht sich von selbst
    Möglichst irgend wie ein _Holz-Design_, damit es zur Einrichtung passt, 30er Teller wäre schick.


    Budget liegt so bei 100 EUR +


    Falls jemand so etwas abzugeben hat kann mir auch gerne ne' PN schreiben


    Danke & cu

    Thorsten


    Ich höre Black-Music [Soul & Funk] von Vinyl mit
    LINN Sondek LP 12, DIY Keal, Lingo, EKOS II, TROIKA ES || Linn Linto || Linn Majik DS || Technics RS 1500 || NAIM NAT 02, CD 3.5, NAC 72 + HiCAP || DIY NP Firstwatt F3 || LINN ESPEK || SauBär

  • Soll es eine Dual HS Anlage werden, würde ich die HS53 mit einem 1218 oder die HS150 mit einem 1228 empfehlen. Mit 2x30 Watt Leistung sind auch die Verstärker schon ganz gut ausgestattet.






    Gruß
    Michael

    ....da liegen Welten dazwischen....

  • Hallo Thorsten,


    ich würde mir mal Kompaktanlagen der späten 60er / frühen 70er anschauen. Da findet sich viel Schönes und gut Klingendes, auch mir Dual - Ausstattung.


    Grüße von Tom

  • Moin,


    danke schon mal soweit.


    Der Tipp mit den Kompaktanlagen ist Gold wert, da gibt es echt tolle Sachen.
    Darauf habe ich mich jetzt erstmal eingeschossen, siehe auch Bodenseethread.


    cu

    Thorsten


    Ich höre Black-Music [Soul & Funk] von Vinyl mit
    LINN Sondek LP 12, DIY Keal, Lingo, EKOS II, TROIKA ES || Linn Linto || Linn Majik DS || Technics RS 1500 || NAIM NAT 02, CD 3.5, NAC 72 + HiCAP || DIY NP Firstwatt F3 || LINN ESPEK || SauBär

  • Moin,


    ich habe jetzt hier ein Bang & Olufsen BeoCenter 2800 zum testen stehen.
    Das Gerät hat kleinere Problemchen mit Lift und knarzenden Potis.


    Der Klang des BeoCenters ist gelinde gesagt sehr dürftig, da habe ich mehr erwartet!


    Der Verstärker hat 2 X 25 W Ausgangsleistung, aber wird während des Betriebs extrem warm, so dass man die Kühlelemente an der Geräterückwand nicht mehr anfassen kann!


    Ist das normal???


    Mein Firstwatt F3 Single Ended Class A im viel zu kleinen Gehäuse ist während des Betriebs kühler!


    Danke & cu

    Thorsten


    Ich höre Black-Music [Soul & Funk] von Vinyl mit
    LINN Sondek LP 12, DIY Keal, Lingo, EKOS II, TROIKA ES || Linn Linto || Linn Majik DS || Technics RS 1500 || NAIM NAT 02, CD 3.5, NAC 72 + HiCAP || DIY NP Firstwatt F3 || LINN ESPEK || SauBär

  • Moin,


    ich habe zurzeit Grundig, Wega und hauptsächlich B&O im Visier, da meine Tochter mehr mit dem Auge hört.


    Ich persönlich habe das Gefühl für den Klang dieser Dinger verloren.
    Im Vergleich zu meiner Linn/Naim/DIY Kombi finde ich meinen Yamaha DTS Receiver mit JBL LS schon schlecht, die aktuelle B&O ist aber noch mal schlechter.
    Wie kann man diese Dinger im Vergleich zu Yamaha/JBL einschätzen?


    Danke & cu

    Thorsten


    Ich höre Black-Music [Soul & Funk] von Vinyl mit
    LINN Sondek LP 12, DIY Keal, Lingo, EKOS II, TROIKA ES || Linn Linto || Linn Majik DS || Technics RS 1500 || NAIM NAT 02, CD 3.5, NAC 72 + HiCAP || DIY NP Firstwatt F3 || LINN ESPEK || SauBär

  • Hallo RunT,
    Ich habe ein No-Name Direktdrive, der sehr gut läuft. Tonabnehmer ist wählbar.
    Für 200 € inkl.wenig gebrauchtem Denon DL 103 MC, für 110 € mit neuem Goldring Elektra MM, Für 150 € mit wenig gebrauchtem Clearaudio Aurum MM, für das gleiche mit neuem Ortofon 2 M Red MMm Bei Verstärker und das andere kann ich dir leider nicht helfen, weil deutlich hochwertiger!
    Gruß André

    Wenn meine Themen von mir editiert sind liegt das daran, das ich ein übergenauer Legasteniker bin.... edit: ....Legastheniker :thumbup: