Welchen Plattenspieler verwendet Ihr?

  • Das muss Liebe sein ;-)


    Wünsche Euch ein schönes Weihnachtsfest!

    Rega p3 TS, Audiomods S5, Benz Glider SL, Heed Quasar, Audio Research LS7, McCormack DNA125, Dynaudio Contour II, Sennheiser HD600, Isoda, hms, QED, Hannl


    Washburn Dreadnought


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen

  • - Oracle Delphi mark V, Graham 2.2, Benz Ruby Z


    - Kenwood KD 500, Jelco 750 EB, AT 95 E


    - Thorens 320, TP 16 IV, Nagaoka MP 200, Bfly base


    - Thorens 160.1, TP 16 1, AT 95 E


    - Dual 1019


    Der Nagaoka MP 200 geht am Ende der Woche auf den Kenwood.

    Oracle Delphi V, Graham 2.2, Benz Ruby 3 Z, Crystal Piccolo Phono Kabel, DIY Pass Phono/ Thorens TD 320, TP 16 IV, Nagaoka MP 200, Bfly base, Whest PS 20.0/ Conrad Johnson 17LS und 11a / Monitor Audio 20 SE.




  • bilauaudio , dass es ein P25 ist.

    Dürfte ich wissen, wieso Du meinem Beitrag - den ich löschte, da die Info überholt war - eine so hobe Bedeutung beimisst? Du hast hast ihn bereits disliked und jetzt lass doch mal gut sein.


    Friedliche Weihnachten

    Jörg

    Tschuldigung...den ersten deiner Beiträgegg hatte ich nicht gelesen...das dislike habe ich versucht rückgängig zu machen....müßte angekommen sein. Die vorhandene Nachricht war sehr komisch an der Stelle und ich hatte gedacht Du hättest damit das ganze Thema gemeint.

    Weihnachtsgrüße Herbert

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • Tschuldigung...den ersten deiner Beiträgegg hatte ich nicht gelesen...das dislike habe ich versucht rückgängig zu machen....müßte angekommen sein. Die vorhandene Nachricht war sehr komisch an der Stelle und ich hatte gedacht Du hättest damit das ganze Thema gemeint.

    Weihnachtsgrüße Herbert

    Kein Problem :thumbup:


    Grüße

    Jörg

  • Sieht toll aus:thumbup:


    gruß

    volkmar

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen- Röhren Vorvorstärker - Röhren Kopfhörerverstärker- Röhren Phonovorstufen -Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme Audio Technica AT-160ML + AT-ML180


    The post was edited 1 time, last by volkmar II ().

  • ..bei den proportionen8) der hat hier sicher seltenheitwert.


    gruß

    volkmar

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen- Röhren Vorvorstärker - Röhren Kopfhörerverstärker- Röhren Phonovorstufen -Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme Audio Technica AT-160ML + AT-ML180


  • Auch ich habe mir etwas neues zugelegt, Lp 12 10 Jahre alt, mit neuer Zarge aus Spanien, und in Kürze kommt noch ein Kore dazu. Das baut Aura Hifi in Essen ein.Das Audio Technika PTG 2 passt sehr gut. Gesegnete Weihnachten wünsche ich allen.

    Der Klassiker mit dem Top System ist sicher schwer zu topen:thumbup:


    gruß

    volkmar

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen- Röhren Vorvorstärker - Röhren Kopfhörerverstärker- Röhren Phonovorstufen -Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme Audio Technica AT-160ML + AT-ML180


  • Der "Orbe" ist schon´ne Ansage!!! Den bevorzuge ich gegenüber dem Linn aber, auch wenn ich jetzt Haue kriege, aber hier steckt mehr drin!! Alleine der Maschinenbau von "Michell" ist schon sehr präzise und durchdacht, Linn ist für mich leider nur ein geklauter Thorens! Sorry an alle, aber ich vertrete hier nun mal meine Meinung!!!!


    Ahoi


    Jürgen

    Alles was Spaß macht ist entweder "unmoralisch","macht dick" oder ist "zu teuer!!!"

    (War da etwa Haschisch in dem Schokoladenei)

  • Hallo,

    andere Mütter haben auch schöne Töchter !

    Hab mir vorletztes Jahr durch Zufall einen gebrauchten Tecnodec gekauft,

    und war so begeistert, dass ich mich mit Michell noch näher beschäftigt habe.

    Hier ein sehr interessanter Bericht: https://theaudiophileman.com/michell-factory/

    Will hier keine Werbetrommel rühren, aber die Firma Michell hat einfach was.

    Und bitte keine Dislikes, wenn einem der Orbe nicht gefällt, ist ja auch o.k.

    lg

    Tom

  • # 1.131


    ... ich hab' mir zuerst die noch müden Augen gerieben...

    Da schreibt einer in der Nacht von Silvester auf Neujahr so einen Kommentar ??!!


    Lieber Tom, freu' Dich einfach über Deinen Michell und ärgere Dich nicht -

    die Geschmäcker sind nun mal verschieden.


    Dir und allen anderen

    wünsche ich


    Ein frohes und gesundes Neues Jahr,


    Siggi

  • @Tom !

    Ich habe mir den Bericht nur angesehen, durchlesen kommt später!

    Als Vergleich nur mal die Werkhallen von "Roy Gandy"--REGA--

    Hier sieht man das da gearbeitet wird und nicht wie bei Rega "Show must go on"

    Da tropft noch der Schweiß vom letzten warmen Sommer von der Decke ! Das ist Karakter !

    So und nun sage noch einer das "Jochen Räke" nur Blech einkauft!!

    Ich freue mich für dich!!!


    Ahoi


    Jürgen

    Alles was Spaß macht ist entweder "unmoralisch","macht dick" oder ist "zu teuer!!!"

    (War da etwa Haschisch in dem Schokoladenei)

  • Bei mir läuft seit einem Jahr ein Sony TTS 6000, in einer DIY-Corian-Zarge mit einem Wheaton Tri Planar VII und Ortofon Per Windfeld.

    Von Riementrieblern bin ich restlos bedient.

    Seit 1 Woche läuft im Arbeitszimmer ein Technics SL 7 mit Tangential-Tonarm und passendem T4P-Abtaster Typ 202. Das Ergebnis hat mich fast umgehauen.

    Es ist sensationell gut. Bin auf der Suche nach Technics SL 10 und SP 10 MK III in der Ori-Zarge aus Obsidian.

    Gruss Gerd

    die Welt ist analog, hören wir hin


    Gruss Gerd 8)