Welchen Plattenspieler verwendet Ihr?

  • die ollen Thorense sind doch irgenwie zeitlose Schönheiten.

    Ich glaub, ich muß meinen 318er mal wieder an Land zerren. :/

    Jubel, Trubel, Heiterkeit, seid zur Heiterkeit bereit. Mein Name ist Hase, ich weiß Bescheid!"

  • Versoffen? =O:/

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • Hessenanalog: Im TA Faden habe ich grade dazu auch was geschrieben...

    Ein TD 280 MKII ist bei mir gelandet, als ich den gegen einen Dual 505-4 mit meiner Mutter getauscht habe. Im Nachhinein denke ich, dass der Dual besser war, aber nun ja...

    Ich war immer Thorens Fan, konnte mir aber einen "Großen" nicht leisten.

    Das verbaute Stanton klang immer "mumpfig" und zerrte in den Höhen, worauf ich die Lust an Platten verloren habe. Zudem kam dann die CD und Platten wurden nur noch selten gehört. Vor ziemlich genau 10 Jahren habe ich mir dann das Ortofon VM red gewünscht, bekommen und an den TD 280 MKII/TP 28 gebaut. Da ich noch nie einen Abnehmer eingebaut hatte, habe ich das Forum hier entdeckt und bin nun nächsten Monat auch schon 10 Jahre hier an Bord.

    Später stellte sich raus, dass das Stanton über die Jahre nur extrem dreckig gewesen ist. Ich habe davon ein Mikroskop-Foto... :wacko:

    Dennoch ging mit dem VM red bei mir die Sonne auf und ich hänge seit dem an der Nadel.

    Ein paar Eskalationsstufen und 10 Jahre später sind der TD 280 mit dem Stanton und das VM red längst Geschichte...

    beste Grüße


    Rainer

  • Hessenanalog: Ich habe im Plattenfaden gesehen, dass Du heute nur mit dem TD 280 hörst. Mehr Plattenspieler braucht man ja auch nicht, also bevor Du den Venti einmottest oder gar verschrottest, gewähre ich ihm Asyl... :saint:8)^^

    Wegen des Platzes wird er sich keine Sorgen machen...ich glaube daß rechts daneben noch ein Laufwerk aufs Rack passt! 8o

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • Heute habe ich am Thorens alle wichtigen Parameter überprüft und habe festgestellt


    das alles noch Tip-top eingestellt ist!


    Einzig vier Sylomer Stücke mussten unter die Füße, weil bei kleinen Erschütterungen


    wie durch gehen, die Nadel gesprungen ist. Damit ist jetzt Schluß! 8)


    zzzzzzzzzzzzzzzz5 001.JPG

    Grüße, Peter




    Früher wollte ich Busfahrer werden weil ich das zischen der Tür so toll fand.

    Doch dann entdeckte ich Dosenbier!


    Hessischer Meister im Vollkontakt-Blues 2005.

  • Da passt doch kein drittes Laufwerk mehr hin... Ich hätte Dir gerne eins geschenkt!!! :D

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • Aber ich werde kein Ehekrach bei euch anfangen! :/

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • Da passt doch kein drittes Laufwerk mehr hin... Ich hätte Dir gerne eins geschenkt!!! :D

    Da täuschst du dich gewaltig!


    In meiner Hochphase hatte ich 13 Plattenspieler wovon Acht spielbereit angeschlossen waren.


    Geschenkte Plattenspieler nehme ich natürlich gerne an!!! 8o

    Grüße, Peter




    Früher wollte ich Busfahrer werden weil ich das zischen der Tür so toll fand.

    Doch dann entdeckte ich Dosenbier!


    Hessischer Meister im Vollkontakt-Blues 2005.

  • Ich benutze den selben den du auch benutzt, nur hat meiner keinen Flachriemenantrieb sondern einen Rundriemen. Das dürfte aber keinen bemerkenswerten Unterschied ausmachen.

    Gruß Eberhard

    gewerblicher Teilnehmer Hersteller von Schallplattenreinigungsmittel