Welchen Plattenspieler verwendet Ihr?

  • Das ist die Werksauslieferung mit Standardtonarm. Habe die Maße nicht im Kopf, entspricht aber wohl eher einem 10-Zoll-Tonarm, daher schrub ich "langer Tonarm". Das Vogelhäuschen muss übrigens so ;). An der Stelle sei noch angemerkt, dass die Einstellung des Überhangs in dieser Headshell nicht möglich ist, hierzu gibt es aber optionale "slider", also variable Adapter.


    Ich verstehe "mein" Gerät in erster Linie als 12-Zoll-Schallplattenabspielgerät, was es par excellence beherrscht. Es kann aber (fast stufenlos) alles von 16-78 rpm, nur nicht rückwärts. Ob eine 40 cm Scheibe drauf passt weiß ich nicht, ich besitze keine. Mein Pizza Lieferdienst hat eine große Familienpizza mit 40 cm Durchmesser im Programm. Ich denke mal drüber nach... 8|

  • Hallo Stefan, nein habe ich nicht. Die Base liegt direkt auf zwei Schwerlastwinkeln, ohne Brett dazwischen. Dafür ist sie aber fest genug. Viele Grüße…

    motor away

  • Da die Zarge meines Pioneer DIY Laufwerks gerade ein neues Gewand bekommt, hat den Platz für den Übergang mein Kenwood KD-750 übernommen


    20220509_115952.jpg


    20220509_120006.jpg


    montiert ist derzeit ein Ortofon 2MBlack und leistet hervorragende Dienste


    20220509_120022.jpg


    Keni3.jpg

    Gruß Martin


    Sony TTS-8000 - Pio PA-5000/Ortofon MC30 Super II - Ortofon T-20 - Phonomopped MK2B14
    DIY Laufwerk Pioneer MU-70 - Groovemaster II 12"/Ortofon Venice - Ortofon TA-210/Ortofon MC30 Super - Silvercore mc25 - Phonomopped MK2B14

  • Der rechte Plattenspieler was ist das für einer? :merci:

    Natürlich AAA-Mitglied :)

    Regelmäßige Stammtisch Treffen ich wichtigsten "*Bundesland*" :P


    Fränkische Grüße,

  • Der Rechte ist ein Sony TTS 8000, mit Pioneer Pa-5000 Tonarm


    20220509_120116.jpg


    Motor mit einer Resinamic Sound Zarge aus Mineralguss und stolzen 30kg Gewicht, mMn. eins der schönsten DD Laufwerke


    20220509_120128.jpg


    20220509_120134.jpg


    20220509_120142.jpg


    und Musik machen kann er auch hervorragend.

    Gruß Martin


    Sony TTS-8000 - Pio PA-5000/Ortofon MC30 Super II - Ortofon T-20 - Phonomopped MK2B14
    DIY Laufwerk Pioneer MU-70 - Groovemaster II 12"/Ortofon Venice - Ortofon TA-210/Ortofon MC30 Super - Silvercore mc25 - Phonomopped MK2B14

  • Da die Zarge meines Pioneer DIY Laufwerks gerade ein neues Gewand bekommt, hat den Platz für den Übergang mein Kenwood KD-750 übernommen


    montiert ist derzeit ein Ortofon 2MBlack und leistet hervorragende Dienste

    Hoy Martin, Dankeschön für die Bilder!


    Nachfragen muss ich jetzt aber mal wegen des 2M Black. Mit der Compliance (22), wäre ich jetzt nie auf die Idee gekommen, das auf den schweren Arm des KD-750 zu packen. Das funktioniert wirklich gut?


    Sollte ich dann vielleicht auch mal mit meinem Bronze ausprobieren :/ oder?

    Viele Grüße, Andreas

  • Die Werksangabe von Ortofon gibt 22 für die Compliance an, das System wird von Ortofon aber für mittelschwere Tonarme empfohlen.


    Am Tonarm meines KD 8030 wurde das System mit einer Compliance von 16 gemessen, das deckt sich auch mit Messungen die an anderer Stelle bei Tests durchgeführt wurden. Bei einem Tonarm mit SME Headshell kannst du zusätzlich über ein leichteres Headshell mit der Masse spielen.

    Gruß Martin


    Sony TTS-8000 - Pio PA-5000/Ortofon MC30 Super II - Ortofon T-20 - Phonomopped MK2B14
    DIY Laufwerk Pioneer MU-70 - Groovemaster II 12"/Ortofon Venice - Ortofon TA-210/Ortofon MC30 Super - Silvercore mc25 - Phonomopped MK2B14

  • Dankeschön Martin!

    Das deckt sich dann mit dem Eindruck, den ich schon immer von den 2M´s hatte. Härter als angegeben und ich erinnere mich gerade auch noch, dass das Bronze auch schon sehr schön auf meinem KD-990 lief ... womit ich dann auch noch etwas zum Thema beizutragen hätte ...


    IMG_3374.jpeg

    Viele Grüße, Andreas

  • Ein wirklich sehr schönes und edles Gerät! :thumbup:

    Natürlich AAA-Mitglied :)

    Regelmäßige Stammtisch Treffen ich wichtigsten "*Bundesland*" :P


    Fränkische Grüße,

  • Dankeschön Martin!

    Das deckt sich dann mit dem Eindruck, den ich schon immer von den 2M´s hatte. Härter als angegeben und ich erinnere mich gerade auch noch, dass das Bronze auch schon sehr schön auf meinem KD-990 lief ... womit ich dann auch noch etwas zum Thema beizutragen hätte ...


    IMG_3374.jpeg

    Tolles Bild! :merci:

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • Ihr macht mir Mut. Da werde ich mal mein Ortofon LVB 250 auf den Kenwood KD 8030 schnallen. Das habe ich bis jetzt noch nicht ausprobiert.

    Gruß Harald

    hört hauptsächlich mit altem "Rundfunkzeugs" und Röhren

  • Keine Sorge Harald, das passt, du kannst ja noch ein anderes Headshell verwenden.

    Gruß Martin


    Sony TTS-8000 - Pio PA-5000/Ortofon MC30 Super II - Ortofon T-20 - Phonomopped MK2B14
    DIY Laufwerk Pioneer MU-70 - Groovemaster II 12"/Ortofon Venice - Ortofon TA-210/Ortofon MC30 Super - Silvercore mc25 - Phonomopped MK2B14

  • Hallo,

    ist das weiß Original oder nachgelackt?

    LG

    Ronny

    Hallo Ronny,


    es gab etwa um 1985 eine Sonderserie von etwa 10 Brinkmann Balance, die weiß lackiert waren. Die genaue Anzahl weiß Helmut Brinkmann auch nicht mehr. Meiner wurde von Helmut Brinkmann auf Anniversary-Niveau upgegradet. Dabei wurde er auch neu lackiert. Der Lack war nach dieser Zeit schon etwas vergilbt.


    Mit musikalischen Grüßen


    Tom

  • WOW..... 8| und ich dachte mein Transrotor ZET 1 ist eine Augenweide..... ;( ;) aber Eure Brinkmänner sind echt die Wucht in Tüten.... :love: Die kannte ich gar nicht. Aber bei nur rund 10 Stück in weiß hergestellten wohl auch rar gesäht.... Glückwunsch zu den optischen und wohl auch akustischen Leckerlies... :thumbup:

    Mit musikalischen Grüßen

    Klanggourmet