Welchen Plattenspieler verwendet Ihr?

  • Stimt fasst, tk850m ist es. Habe mal ein bericht ueber mein umbau geschrieben hier, finde es aber nicht :sorry:

    Habe eine td 126 mit sme 309 und diese mit Jelco. War vorher eine TP16mklll darauf, davon ist nur der lift behalten.

    Und da mir die lll ueberhaupt nicht gefaellt (mklV schon) ist ein vergleich einfach: Der Jelco ist (ausser bei hi-compliance mm's) in alles besser.

    Fuer mein stanton und akg habe ich ein armboard mit sme 3009.


    Hier das armboard mit 309, sind ja nur 3 schrauben beim td 126, also wechseln geht einfach und schnell.

    IMG-20220501-WA0004-01-01.jpeg

    ---


    Mfgr,
    Rob


    "There is a crack in everything..... That's how the light gets in."

  • Mein PIONEER PL-570 und der Thorens TD-2001 sind beide krank und gehen in die Sommerpause.


    DSCN1998.JPG


    Daher seit heute dieser.TECHNICS SL-1100


    DSCN1991.JPG


    Diese Version hat leider keine Haubenscharniere; schon a bisserl blöd, oder?

    Egal, er spielt fein auf, da muss ich halt ein Auge zudrücken. ;)


    DSCN1997.JPG

    ♫♫♫ ~ Eine Seite hat 1 Rille, zwei Seiten haben 2 Rillen.

    .....ist das Vinylianerleben nicht einfach ~♫♫♫
    ~ ~ Exclusive Tonträger sind beidseitig abspielbar ~ ~

    Hifeine Grüße aus Mainhatten-Äpplertown der Robert

  • Habe relativ günstig einen JVC UA-7045 ergattert und zerlegt/gereinigt - soweit ich mich das traue...

    Das ist imho einer der unterschätztesten Arme überhaupt. Die Einstellung und Haptik ist ein Traum. Mit MMs gefällt mir der Arm so gut wie mein Pua-7. Die Korf Keramik Headshell passt zu dem Arm besonders gut imho.

    --- Ich höre hiermit und zwar das.

    Es gilt wie immer: das ist meine Meinung. Sie muss deshalb weder für andere passen noch erhebt sie Anspruch absolute Wahrheit zu sein.

  • Das ist imho einer der unterschätztesten Arme überhaupt. Die Einstellung und Haptik ist ein Traum. Mit MMs gefällt mir der Arm so gut wie mein Pua-7. Die Korf Keramik Headshell passt zu dem Arm besonders gut imho.

    Sehe ich auch so.

    Die Korf würde ich auch gerne mal ausprobieren - falls sie jemand loswerden will...

    In einer perfekten Welt wären I AM KLOOT Superstars

  • Das Chiave Special wertet das Laufwerk total ab... Da kann man auch ein AT 95 E drunter schnallen, da ist mangenau so bedient!!!!

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • Moin Liugi,


    das Laufwerk und der Tonarm verdienen wirklich was besseres als ein AT95 !!!

    Wenn du mehr Auflösung und Räumlichkeit als mit dem Chiave (gibt es immer noch zu kaufen) haben möchtest, guck doch mal nach einem HighOutput-MC. Die kannst du an den MM-Eingang anschließen.


    Besten Gruß

    Nobbi

  • Oder ein Dynavector DV 10X5 Mk. 2

    Linn LP12 (Karousel)/Keel/Klimax Radikal 2/Urika/Ekos 2/Akiva/Linn Akurate DSM Katalyst/QNAP 219P II/Cisco WS-C2960-8-TC-L/Linn Akurate Tuner/1 x Majik 6100 & 1 x Majik 4100/Linn Akubarik (aktiv), Grado PS500e

  • Um den Muff aus dem umgeläbelten Thorens zu blasen wäre vielleicht ein Sumiko Blue Point Special Evo III eine Möglichkeit. Passt an einen normalen MM-Eingang.


    VG

    Dieter

    Ich kaufe keine Kabel und Plattenspieler :)

  • Muff????

    Originale Gummimatte weg und der Muff ist auch weg!

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(