Der Kondolenz-Thread... Platz um Abschied zu nehmen

  • Das schockt mich jetzt. Habe gerade erst kürzlich eine Schallplatte von ihr gesucht - fand sie genial!


    R.I.P


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    https://www.theguardian.com/mu…nd-trumpeter-dies-aged-39

    Mit freundlichen Grüßen, Jo

  • Hi,


    Zitat


    Er hat zwar keine Musik gemacht, trotzdem finde ich es erwähnenswert.

    Soviel ich weiß, hat er Aufnahmen mit romantischen Liedern eingesungen.

    Aah, gefunden ....

    https://www.augsburger-allgeme…iedern-auf-id5936416.html

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Eine wahrhaft große Persönlichkeit, der gerade wir Deutschen viel zu verdanken haben.

    Offenbar aber zu groß für so manch kleinen Geist, wie es oben auf peinliche Art bestätigt wurde.


    jauu

    Calvin

    ..... it builds character!


    gewerblicher Teilnehmer

  • Wenn besser beachtet würde, dass ein Kondolenzthrad nicht dazu da ist, um über Verstorbene gleich welcher Profession abzulästern, dann wäre schon viel gewonnen. Das heißt ja nicht, dass respektvoll nicht auch mal ein kritisches Wort geschrieben werden darf. Ich stimme jedoch Joachim zu und würde den Thread auf Personen beschränken, die mit der Thematik des Forums zu tun haben. BG Konrad

  • Man kann ja einfach persönliche Ansichten wie bei Gorbatschow einfach bleiben lassen!!!!! ,............ Dann wär das auch kein Problem


    Man muss nicht ständig seine eigenen Ansichten miteinbringen, noch dazu in diesem Thread


    Grüße & ein schönes Wochenende

    Michael

    Einmal editiert, zuletzt von A.M. ()

  • Für ein Analog-Forum wären vielleicht zwei Kondolenz-Threads inhaltlich angemessen:


    Forum --> Musik --> Musik allgemein --> Kondolenzthread-1:


    für Musiker, Komponisten, Musikkritiker, etc.


    Forum --> Technik --> Kondolenzthread-2:


    für Tonmeister, Schneidetechniker, Labelinhaber, Entwickler von Audiogeräten, etc.


    Personen von allgemeinem Interesse werden doch in den Online-Versionen von Tageszeitungen, Magazinen oder in anderen Foren (wie Sportforen) gewürdigt -- und dann leider in den Kommentarbereichen durch den Kakao gezogen. Wer sich an solchen Streitereien beteiligen möchte, der kann doch die Kommentarfunktion solcher Online-Publikationen nutzen.


    -- Joachim

  • Die Diskussion in diesem Thread wird in keinster Weise einem der Verstorbenen denen hier gedacht wird gerecht.

    Ich störe mich wirklich nicht daran, wenn hier an Helmut Schmidt, Gerd Müller oder Michail Gorbatshov erinnert wird.

    Das sind Persönlichkeiten unserer jüngeren Geschichte, die diese auch geprägt haben.

    Wo machen wir denn bei Hifi Persönlichkeiten halt?

    Nur die, welche analoges Frontend erschaffen haben?

    Oder darf der Digitalspezialist auch genannt werden.

    Hin und wieder ist das Forum hier kleinlicher als die DIN und der TÜV zusammen.


    So, dass musste mal raus!

    Und ich habe auch keinen LP12 verunglimpft!

    VG Dirk

    Gruß an BND, NSA, CIA, FBI , MI6, Mossad, KGB und all die Jungs und Mädels mit den großen Ohren und scharfen Augen

  • Natürlich wäre ein Forum für Politiker oder Sportler bei den von mir genannten Menschen besser, aber wenn hier hin und wieder etwas "off topic" geschrieben wird, wenn ich das in diesem Kontext mal so salopp schreiben darf, dann finde ich das nicht schlimm.

    Vorrangig sollte es hier um die Leute gehen, die sonst auch in diesem Forum besprochen werden, aber hin und wieder ein Ausrutscher ist zu verzeihen und benötigt nicht den warnenden Zeigefinger oder die Androhung einer Threadschließung.

    Früher wurde das und auch andere Themen hier lockerer gesehen.


    VG Dirk

    Gruß an BND, NSA, CIA, FBI , MI6, Mossad, KGB und all die Jungs und Mädels mit den großen Ohren und scharfen Augen

  • Hi, weiter oben wurde doch schon ein m.E. im Grundsatz kosntruktiver Vorschlag gemacht für eine Untergliederung, so etwa: 1. Künstler (Sänger, Musiker, Komponisten), 2. HiFi-Techniker und -Verkäufer. Wenn man da zusätzlich 3. "Sonstige" titulieren würde, hätte man nichts abgewürgt, sondern einen gesonderten Bereich geschaffen, in dem sich alle austoben können, die das in diesem Forum brauchen. Wer es nicht braucht, liest es nicht. Arbeit für die Moderation, aber ich glaube es wird eher einfacher, wenn es separat gehalten wird.

  • Das Problem ist die Abgrenzung. Gorbatschow sicherlich, aber wo zieht man

    die Grenze? Staatsoberhaupt? Landesfürst oder ehemalige Minister?

    Ich plädiere dafür, die Grenzen enger zu ziehen: Näherer thematischer und vor allem auch zeitlicher Bezug. Keine Politiker, beliebige Stars und Sternchen.

    Mit freundlichen Grüßen, Jo