Gestorben ist ......

  • Ausnahmen bestätigen die Regel.

    Ich habe lediglich meine damalige Lebenswirklichkeit geschildert, Deine Lebenswirklichkeit wird eine andere sein.

    Für die jeweilige Sozialisation meiner Mitschüler war ich nicht verantwortlich, übrigens zum

    Teil waren die betreffenden Personen "Messdiener".

    Sowas kommt von sowas!?!?

    Gruß

    Scotty beam me up, there is no more AM radio and 4/3-ratio-television in Germany! ;(

  • Der findet im Radio so gut wie nicht statt.


    Auch nicht bei den gängigen Klassiksendern.

    Ein lokaler Radiosender bei mir brachte vor drei oder vier jahren mal ein dreistündiges Stockhausen Special, muss ich auf irgendeiner Festplatte noch haben.

    Ich kenne auch weit besser die gängige Popmusik der 70er und 80er Jahre als die heutige.

    Popmusik ist zu allen Zeiten das Gleiche, einfach nur dem Massengeschmack unterworfen um Geld zu generieren. Drum finde ich immer so Aussagen lustig, wonach die Popmusik aus z.B. den 80ern besser war als die heutige. Jüngeren Menschen sage ich dann immer, nein, es war zu großen Teilen der gleiche Schrott wie heute mit dem man den lieben langen Tag zugedudelt werden soll.

    Teil waren die betreffenden Personen "Messdiener".

    Sowas kommt von sowas!?!?

    Na Black Metal fällt ja da schon mal weg...

    vriendelijke groeten aan de fatbike rijder :)

  • Quote

    Na Black Metal fällt ja da schon mal weg...

    ... es gibt dafür ja White Metal. Heavy Metal mit christlichen Inhalten. War in den 80ern eine Zeitlang mal angesagt. Keine Ahnung, ob es die Bands heute überhaupt noch gibt.

    AAA - Mitglied ... und das ist auch gut so. :)

  • Es gab in den 80ern und gibt auch heute noch herausragende Hardrockbands mit christlichen Inhalten, zB Kings X oder Triumph oder The awful truth.

    Wer Charakter hat, muß nicht zwingend auf dem Berg fischen.


    Gruß

    Frank

  • Irgendwie merkt man schon das Durchschnittsalter der Foristen ...!?

    Nö...

    Ich bin glaube ich weit unterm Durchschnitt und höre am liebsten

    ich sag mal die "prog 70er", dass hat doch nix mit dem Alter zu tuen. ;)


    Gruß Lars

    Yamaha PF800 mit Yamaha MC9, Yamaha YP-B4 mit AT120Eb, Yamaha YP-D6 mit AT5V, Thorens TD 145 MKII mit Ortofon FF150 MKII

  • Ich bin Jahrgang 58, höre (mittlerweile) „nach hinten“ bis ca. 55, nach vorn so richtig inbrünstig nur bis etwa 81, mit Toleranz bis vielleicht 88. Neueres nur selten, dann aber richtig, und dann häufig von alten Recken, die es noch können.*

    Das kenne ich, ähnlich natürlich, auch von Alterskollegen.


    *das bezieht sich natürlich auf Rock &Pop. In der Klassik fühle ich mich um 1850 am Wohlsten.

  • Leute, ich lese diesen Thread „Gestorben ist“ immer mit großem und einem „gewissen bangen“ Interesse, mit Sicherheit aber mit großem Respekt.

    Respekt vor den Verstorbenen und deren individuellem Lebenswerk.


    Die zuletzt geführte Diskussion und Tonalität gehört, imho, so hier nicht hin.


    Gruß, Andreas

  • Der amerikanische Musiker Charles Neville vom Brüder-Quartett «The Neville Brothers» starb 79-jährig an Krebs.


    Quelle: MSN

    Besten Gruß

    Berthold


    "Ich bin froh, einer dieser Menschen zu sein, der problemlos Musik hören kann ohne dabei joggen zu müssen!"

  • Ihr Name war Rose Laurens, was die Sache aber nicht besser macht.

    Africa war ein Hit, der im Radio auf und ab gedudelt wurde. Ab und an auch mal die deutsche Version von Ingrid Peters.

    65 Jahre sind kein Alter, um für Immer zu gehen.

    R.I.P


    Gruß

    Heiko

  • Die Liste der traurigen Nachrichten reißt nicht ab.......

    Ihre Musik spielt für mich auf höchstem musikalischen Niveau! Sehr emotional präsent

    und ausdrucksstark, sonst hatte Israel musikalisch nichts zu bieten, wenn man von Ofra Haza absieht.

    Gestern noch hatte ich 3 LPs in mint für ca. 0,80 Euro/Stk erworben! Man kann nur hoffen,

    das das Fernsehen ein paar Sondersendungen/Wiederholungen präsentiert um an die gute

    Musik und damit das musikalische Lebenswerk der beiden erinnert.


    Mein Beileid gilt den Angehörigen und Verwandten des Sängers Abi. R.I.P.


    Meine Lieblingsplatte der beiden zum Abschied:


    Scotty beam me up, there is no more AM radio and 4/3-ratio-television in Germany! ;(