Klassik neu (keine Reissues) auf Vinyl

  • Und in dem Zusammenhang fällt mir noch ein:

    Unsere koreanischen Freunde von Analogphonic bieten die 5. von Tschaikowsky an mit Gergiev und den Wiener Philharmonikern.

    Eine Live-Aufnahme aus Salzburg von 1998, erstmalig auf LP.


    Gruß

    Markus

    Das große Geweine ist Himmelserlösung, Regen der Seele

  • Auch bei Bach tut sich so einiges!
    Ganz neue Veröffentlichungen, die ich selbst noch nicht gehört habe, mir aber sicher zulegen werde, nicht nur wegen einiger guter Rezensionen:
    Goldberg-Variationen mit Alexandre Tharaud auf Erato und Kunst der Fuge mit Zhu Xiao-Mei auf Accentus.

    Auch hier kann ich mich mal wieder selbst zitieren und auf erfreuliche Weise updaten:


    Es gibt inzwischen vier (!) Bach-LPs von Zhu Xiao-Mei auf Accentus, alles Doppelalben. Ich finde alle interpretatorisch sehr interessant.

    Neben der oben genannten Kunst der Fuge sind dies:

    - Französische Suiten

    - Goldberg-Variationen (womit es dann von diesem Werk aktuell sechs verschiedene Versionen auf fabrikneuen LPs gibt! )

    - Inventionen und Sinfonien


    Gruß

    Markus

    Das große Geweine ist Himmelserlösung, Regen der Seele

    The post was edited 1 time, last by Markus Berzborn ().

  • Noch nicht erwähnt hier wurde das umtriebige Label Alpha mit dem ehrgeizigen Projekt "Haydn 2032".

    Ziel dieses Vorhabens ist es, bis zum 300. Geburtstag von Haydn im Jahr 2032 alle seine Sinfonien auf historischen Instrumenten neu einzuspielen.

    Interpret ist das renommierte Ensemble Il Giardino Armonico unter der Leitung von Giovanni Antonini.

    5 Doppelalben sind immerhin schon erschienen, und zwei davon sind bereits vergriffen.


    Des Weiteren gibt es auf Alpha aktuell noch ein Telemann-Doppelalbum von Giardino Armonico, auf dem Antonini selbst zur Blockflöte greift.


    Die Klangqualität der LPs ist sehr gut.


    Gruß

    Markus

    Das große Geweine ist Himmelserlösung, Regen der Seele

  • Bei "Berlin Classics" habe ich noch vergessen:

    Lieder von Richard Strauss mit Christiane Karg (2 LP), Tschaikowksy- und Prokofieff-Balletttranskriptionen mit Claire Huangci (2 LP) und Stravinskys Sacre und Petruschka in Bearbeitungen für zwei Klaviere mit dem Silver-Garburg-Duo (2 LP).


    Gruß

    Markus

    Das große Geweine ist Himmelserlösung, Regen der Seele

  • Markus,


    Gibt es eine Möglichkeit, diese (es ist ja weitgehend fast Deine !!) Sammlung so zu ordnen, dass alle Hinweise in einem einzigen Thema / Thread zusammengestellt sind ?


    Schön wäre natürlich, wenn eine solche Zusammenfassung wiederum in geordneter weise ergänzt werden könnte.


    Evtl. müsste dies durch einen Moderator erstellt werden, der nachträglich in einzelne Themen / Threads reinschreiben kann ?

    • Oder die Forums-Leitung befördert Dich zum Moderator , mindestens für diesen Thread ...? ;)



    Gruss


    Urs

    Eine wenig beachtete „Schellack-Weisheit“ besagt:

    Die Wahre Seele der Musik versteckt sich hinter Knistern und Rauschen….

  • Du meinst praktisch eine Übersicht aller aktuell am Markt verfügbarer Klassik-LPs?

    Das schwebte mir auch ursprünglich vor.

    Ich befürchte nur, es sind inzwischen so viele - was natürlich erfreulich ist - dass eine solche Liste ausufern würde.


    Gruß

    Markus

    Das große Geweine ist Himmelserlösung, Regen der Seele

  • Zwei erfreuliche LP-Neuigkeiten von Martha Argerich:

    Es gibt jetzt auf DG eine ganz neue Aufnahme als Doppelalbum, die ich der Beschreibung nach höchst interessant finde und mit daher zulegen werde.

    Es handelt sich um Werke von Prokofieff für zwei Klaviere, die Argerich zusammen mit Sergei Babayan eingespielt hat und die von Babayan selbst transkribiert wurden. Wobei mich am meisten die Romeo und Julia-Suite interessiert, die auch ich schon mal im Konzert gespielt habe - allerdings die bekannte Version für ein Klavier von Prokofieff selbst.

    Ich bin wirklich sehr gespannt, was Babayan mit zwei Klavieren daraus macht.


    Außerdem gibt es von Warner nun die sagenumwobenen Chopin-Aufnahmen der EMI von 1965, die meines Wissens bisher nur auf CD vorlagen.


    Gruß,

    Markus

    Das große Geweine ist Himmelserlösung, Regen der Seele

  • Ja, finde ich auch.

    Und interpretatorisch interessant, obwohl die Meinungen zu Currentzis ja sehr geteilt sind.

    Da habe ich wirklich schon das ganze Spektrum an Kommentaren gehört von "Genie" bis zu "keine Ahnung von Musik".

    Ich kenne z.B. eine Sängerin, die mal mit ihm gearbeitet hat und ihn absolut grauenhaft fand.


    Gruß

    Markus

    Das große Geweine ist Himmelserlösung, Regen der Seele

  • Auch wollte ich noch darauf hinweisen, dass es von Philippe Herreweghes eigenem Label PHI inzwischen auch zwei Titel auf LP gibt, nämlich das Stabat Mater von Dvorak und Bachs Motetten BWV 225-230. Beides Doppelalben.

    Ich würde mich natürlich freuen, wenn noch weitere Aufnahmen dieses Labels auf Vinyl erscheinen würden, Strawinskys Threni beispielsweise oder die Gesualdo-Produktionen mit dem Collegium Vocale Gent, das wäre toll.


    Gruß

    Markus

    Das große Geweine ist Himmelserlösung, Regen der Seele

  • Jetzt hat auch das Label Divine Art seine (soweit ich es überblicke) erste LP herausgebracht: ein Doppelalbum mit ausgewählten Klavierstücken von Chopin, gespielt von Burkard Schliessmann.

    Ich würde mir wünschen, dass dies nicht der letzte Vinyl-Ausflug dieses Labels war. Insbesondere die Artyomov-Aufnahmen wären als LP klasse, denn den finde ich als Komponist höchst interessant, und alles, was von ihm seinerzeit in Russland auf LP erschienen ist, habe ich auch.


    Gruß

    Markus

    Das große Geweine ist Himmelserlösung, Regen der Seele

  • Hallo,

    Um das hier mal etwas zu beleben:

    - Smetana Streichquartette mit Pavel Haas Q auf Supraphon

    - Tchaikovsky 6. mit Gergiev kommt demnächst

    - Sibelius alle Symphonien mit BP, Rattle (evtl. entbehrlich?)


    Und ich würde mich sehr über eine Aufnahme des Verdi Requiem‘s mit Currentzis freuen, live war es ja in diesem Jahr mehrfach zu hören, ich habe auch zwei Mitschnitte aus dem Radio. Auf LP wäre es spannend.

    Schöne Grüße
    Balázs

  • moin


    Absolut überragend finde ich Vikingur Olafsson, sowohl die Bach Einspielung als auch in besonderem Maße die Bach reworks. Dicke Empfehlung! Kongenial, höre ich zur Zeit in Dauerschleife, und das als eingefleischter Gouldianer...


    Gruß Dirk

    Jeder Mensch ist ein Abgrund; es schwindelt einem, wenn man hinabsieht.