Forumstonarm - Mk2

  • Ich würde sofort einen nehmen!


    Ich auch... :meld: Aber ob sich der Golo das nochmal antut? Ich hab da dumpf was im Hinterkopf, daß da nicht alles reibungslos ablief (Abverkauf, Zahlung und sonstwas).


    Gruß
    Andreas

    Die Natur ist zwar nicht unfehlbar, doch hält sie stets an ihren Fehlern fest. (Saki)


    Optimist: "Geil, schon Mittwoch.",
    Pessimist: "Scheiße, erst Mittwoch.",
    Realist: "Noch 8252 Arbeitstage bis zur Rente."


  • Ich hab da dumpf was im Hinterkopf, daß da nicht alles reibungslos ablief (Abverkauf, Zahlung und sonstwas).


    Gruß
    Andreas

    Abverkauf lief blendend. Nach einer zweiten Serie wurde schon oft gefragt.
    Zahlung und sonstwas war dann doch manchesmal ärgerlich.


    Darum Respekt vor soviel Langmut, den Toeschu da an den Tag gelegt hat.


    Gruß
    Michael

  • Hallo,


    grundsätzlich wäre ich auch dabei.
    Ich habe glaube mal gelesen, dass er in Verbindung mit dem Forumslaufwerk ein echter Hochgenuss sein soll.
    Vlt. kann das jemand bestätigen oder dementieren?


    Gruß
    Benjamin

  • Ich hatte auch schon einmal angefragt und Gerold wollte es bei der Serie belassen.

    Gruß Volker


    -------------------------------------------------------------
    Gewerblicher Teilnehmer und AAA-Mitglied

  • guten Morgen,
    eine zweite Serie ... ?
    von meiner Seite habe ich keine Probleme damit ... es hat echt Spaß gemacht, das Projekt zu machen.


    Aber ...


    Wie bereits gesagt, ist es eine limitierte Version. Ich glaube, viele der damaligen Besteller haben auch deswegen den Arm genommen.
    Und es war immer die Rede davon, keine weitere Auflage zu starten ...


    Wenn ich es richtig verstehe, sollte es eine Abstimmung der jetzigen User geben, ob diese etwas dagegen haben, eine neue Auflage zu fertigen.
    Leider kenne ich mich hier im Forum damit nicht aus, um eine Abstimmung zu starten.
    Falls jemand das organisiert und es kommt zu einer Zustimmung einer zweiten Auflagen. Bin ich dabei.


    Folgendes ist aber zu beachten:
    Es müssen teilweise neue Lieferanten gesucht werden:
    Für das Tonarmkabel, ich habe ewig nichts mehr von Mario Grözinger gehört ?(
    Für das Finish, die Firma gibt es wohl nicht mehr oder ist unter einem anderen Namen unterwegs


    Alles andere ist vorhanden
    Preislich sollte es nur zu geringen Erhöhungen gekommen sein ... is ja noch nicht zu langer her :P
    Das Design könnte auch etwas angepasst werden, um evtl. Erkenntnisse aus der Nutzung des ersten einfließen zu lassen.


    MfG
    Gerold

  • Vielleicht wäre es wirklich nicht verkehrt, einen mk2 zu machen, der in einigen Punkten geändert ist. Dann würde die erste "Serie" weiterhin eine limitierte Auflage bleiben.
    Nur mal so als Anregungen:
    - SME-kompatibles Headshell
    - verriegelbarer Tonarmlift
    - einstellbare effektive Masse (Reitergewicht)


    Gruß
    Andreas

    Die Natur ist zwar nicht unfehlbar, doch hält sie stets an ihren Fehlern fest. (Saki)


    Optimist: "Geil, schon Mittwoch.",
    Pessimist: "Scheiße, erst Mittwoch.",
    Realist: "Noch 8252 Arbeitstage bis zur Rente."

    The post was edited 1 time, last by ake ().

  • Hallo zusammen,


    wenn Gerold dabei ist - bin ich es ebenfalls :thumbup:


    Allerdings ist aus meiner Sicht eine Weiterführung des Forumstonarm (als MK II) nichts NEUES. Es widerspricht der ursprünglichen Begrenzung auf 50 Stück - und daran sollte festgehalten werden - und der Tonarm verliert seinen besonderen Status.
    Und zu bedenken ist, ein Forumstonarm in dem Preis-Leistungsverhältnis - also als Non-Profit-Projekt - geht immer auch zu Lasten der gewerblichen Hersteller.


    Wenn also, dann ein gänzlich neues Projekt. Dies sollte ebenfalls in der Stückzahl verbindlich begrenzt (z. B. 50 St.) sein. Alternativ dazu, Gerold entwirft ein "gewerbliches Model" und tituliert den 2. Forumstonarm als Sondermodel ==> Edition Analog Forum.


    Würde mir wünschen wenn der 2. Tonarm ein "EIN-PUNKTER" wird. Orientiert am Naim ARO :thumbsup:


    So, jetzt ist mein Hut auch im Ring
    Wünsche euch noch einen schönen Rest-Sonntag
    Thomas

    Stammtisch Mittelhessen: 25. Oktober2019 - Café Vinyl, Wetzlar ab 19:30 Uhr

  • Moin liebe Forianer,


    ich hätte auch nichts gegen eine zweiten Serie. Ich habe zwar schon zwei aber einen dritten FTA würde ich in anderer Option noch nehmen.


    Mario Grötzinger macht offenkundig immer noch Tonarmkabel. Zumindest hat er gerade meinen Ortofon RS-309D angenommen um ihn durch zu verkabeln. Seine Kabel kann ich nur empfehlen. Ich habe einen Jelco und einen TW10.5 mit seinen Strippen hier und bin über die Maße zufrieden. Ich hatte nicht einmal das Bedürfnis selber Hand anzulegen und die von mir immer wieder an anderer Stelle empfohlenen Cardas Tonarmkabel einzuziehen.


    Wie es mit solchen streng limitierten Serien so ist, laufen wir aber Gefahr andere Forianer zu verärgern wenn wir nun einfach eine zweite Serie auflegen. Deshalb wäre wirklich zu pberlegen ob es nicht aus den Erfahrungen mit dem FTA Veränderungen gibt die in das Design einfließen sollten und somit auch dei zweite Serie aus technischer Sicht rechtfertigen.


    Only mo2c...


    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag noch (ich geh mal wiede in den Keller an die Lötstation...)


    Chris

    "Failure is not an option", Gene Kranz

  • Guten Tag!


    Also ich wäre diesmal auch gern dabei. Mittlerweile steht hier ja ein Laufwerk, auf das ich sowas draufschrauben kann.


    Gruß,
    Marc

    where is the string that Theseus laid, find me out this labyrinth place

  • Ich wäre auch dabei ...
    LG
    Andreas

    Sperling-Laufwerk L2, AT 1501 mit phasemation pp-1000, DIY-Endstufe, Pre/Phonopre auf Audionote M77-Basis, umschaltbarer Übertrager, Kabel (alles made by M;chele), Silberstatic Nr. 1

  • Mit einer eigenständigen zweiten Serie spricht man auch wieder Besitzer an die bereits einen aus der Ersten besitzen, verprellt sie nicht und erweitert den Interessentenkreis.


    Wäre auch für mich interessant.


    Gruß
    Michael


    Da bin ich mir nicht so sicher. Die Besitzer der ersten Serie sind ein Risiko eingegangen. Die Aktion hätte auch deutlich unbefriedigender ausfallen können, doch das Risiko wurde belohnt.
    Es kann jetzt das Gefühl aufkommen: Wer das Risiko damals gescheut hat, der möchte nun auch profitieren.
    Und durch den MK2 wird der Status einen besonderen Arm zu haben doch stark gemindert.
    Aber letztendlich sehe ich die Entscheidung alleine bei Gerold, da es sein Produkt ist.

    Gruß Volker


    -------------------------------------------------------------
    Gewerblicher Teilnehmer und AAA-Mitglied

    The post was edited 1 time, last by schwalbe ().