Forumstonarm - Mk2

  • Moin,

    ich finde es super das ihr noch dabei seit. Irgendwie möchte ich auch (ohne als Ausführender zu denken) was neues in der Anlage nutzen ...

    Zurzeit versuche ich im Detail eine optimierte Konstruktion zu realisieren. Sozusagen, das mit weniger Arbeitsschritten eine geile Lösung zustande kommt. Das gestaltet sich etwas schwierig, da das Auge (Design) nicht enttäuscht werden möchte ... <X ... daher noch etwas Geduld. Einige Bauteile konnte ich bereits vereinfachen und sehen trotzdem gut aus 8)

    VTA Turm wird so bleiben, runde Gegengewichte bleiben, Headshell (einfach wie auch SME) bleiben. Hauptarbeit liegt am der Lagerbasis ... dat musssss besser werden ...

    MfG

    Gerold

  • Moin Gerold,


    hoffe, es klappt nächste Woche mit unserem Hörtermin, dann kannst du auch

    den zukünftigen FTA2-Träger begutachten, v.a. hinsichtlich des VTA-Turms, den

    will ich dabeihaben, wenn machbar.


    Ich bin auf jeden Fall noch dabei und gespannt auf das Update!

    Respekt!:thumbup:


    Gruß Thomas

  • Ich bleib mal auf "Standby". Meine Kasse hat sich wieder ein wenig erholt und wenn eine günstige "One Size Fits All" Lösung bei rauskommt, wäre ich mit einem Exemplar auch wieder dabei.


    SME-Rohr gerne (ein gerades alter Machart ginge aber auch) und ein einfaches Achsenkreuz ohne Verstellbarkeit würde mir auch reichen. Hier könnte man sicher einige Fertigungsschritte vereinfachen und die Kosten reduzieren, ohne gleich das ganze Konzept über den Haufen werfen zu müssen. Vielleicht in der Entwicklungshistorie einfach ein ganzes Stück zurückgehen und da einen Fork zur Einfachheit machen. Auch wenn es reizvoll erscheint, viele Optionswünsche bedienen zu können, es wird am Ende zu kompliziert, davor warnte ich schon einige viele Seiten zuvor. Bei anderen Herstellern muß ich letztlich auch nehmen, was sie anbieten, denn deren Tonarmprodukte müssen sich am Ende auch mit einer schwarzen Zahl rechnen.


    Mein Vorschlag:

    -Einfache Höhenverstellung (Gerold sicherte bereits den Turm als machbar zu)

    -Fixes Achsenkreuz rechtwinklig (eine Plattenwelle senkt sich meist nach innen ab, also würde der Azimut dabei geringer abweichen als bei einem gekröpften Achsenkreuz, das wird immer gern bei aller Theorie übersehen)

    -Tonarmohr SME oder CF. Holz, wenn nur eine Sorte, um so auf Stückzahlen zu kommen.

    -Mir persönlich würde auch nur ein gerades CF reichen, wenn die anderen Optionen zu teuer kämen.

    -Auch Antiskating vielleicht nur eine Variante, beide sind gut, sollten wir uns für die günstigere entscheiden

    -Ein Gegengewichtstyp, davon wieder die günstigere Variante

    -Verkabelung nur eine Variante als Durchverkabelung von Heiko


    Kommen wir damit auf deutlich über 50, wird sich das sicher besser rechnen und die Zulieferer spielen dann eher mit. Wer einen Exotentonarm haben will, muß ihn sich dann später selbst umbauen oder verfeinern. Das offene Konzept läßt dafür immer noch genügend Möglichkeiten.

  • Also, elegant war schon MkI und bin mir sicher, MkII wird nicht minder elegant sein. Eleganz bildet sich durch Schlichtheit -> form follows function. Das waren für mich seither auch die schönsten Arme. Der Schick ist schick, weil er nichts dran hat, was nicht dran sein muß. Und so ähnlich ist es auch bei der Basic-Version des Forumstonarms. Geil klingen wird er nicht, soll er auch nicht. Er soll nur den jeweiligen Tonabnehmer zur vollen Performance bringen können, dann ist der "Klang" garantiert.

  • Ich freue mich, dass es doch weiter geht. Meine Zusammenstellung war einigermaßen „komfortabel“ ausgefallen, ich könnte aber auch mit einer einfacheren Variante gut leben.

    Sollte für eine verlässliche Mengenplanung eine Anzahlung erforderlich sein, habe ich kein Problem damit.

    Ich bin dabei!

  • hi.

    ich bin auf jeden fall auch dabei.

    für mich wäre alles akzeptabel so lange das projekt zustande kommt.

    ich bräuchte für meinen micro eine sme basis.

    falls nicht, muss ich auch damit leben...

  • Moin Slavko!

    Der "FOH" hier aus dem Forum kann dir dabei helfen, wenn du so was brauchst !

    Der baut auch und zwar guuut!!


    Ahoi

    Jürgen

    Alles was Spaß macht ist entweder "unmoralisch","macht dick" oder ist "zu teuer!!!"

    (War da etwa Haschisch in dem Schokoladenei)

  • Hier gibt es niemanden, der nicht mindestens einen Tonarm hat, und falls nicht, ist er selber schuld. Der Forumstonarm ist ein Luxus und da kann man etwas Zeit in Vorfreude investieren.

    Tschau, Frank


    ] Vorhandensein von Musik - Zuhandensein von Klang [