shakti's MC Phono Pre Vergleich

  • Hi Jürgen,


    wie Du weißt, habe ich die Allnic 7000 HV, die für mich bisher das Maß aller (Röhrenphonopre-) Dinge war. Aber hinten den sieben Bergen bei den (schweizer) sieben Zwergen wohnt eine classic phono von Nagra. Und das Ding tut es richtig gut. Wenn ich den Unterschied zwischen der Allnic und der Nagra in Worte fassen müsste, dann würde ich sagen, dass die Nagra "dem Ganzen" noch einen goldenen Schein verpasst. Klar ist aber auch, dass das alles "Beklagen auf ganz hohem Niveau" darstellt.

    lg

    ih

  • Vielen Dank für die Hinweise,

    die Vacuum State kannte ich bis jetzt auch noch nicht. die Lyra Connaisseur habe ich zumindest schon hören können.


    Der 6moons Redakteur hat diese ja sehr hoch gelobt. Ich dem Umfeld, in dem ich die Lyra hören durfte (im Vergleich zu einer Kondo M7) empfand ich diese als sehr "musikalisch" aber eben auch bei allen Stücken eine warme Signatur auflegend. Da kam mir sogar die Kondo neutraler vor. Ändert aber nichts daran, dass die Lyra eine sehr faszinierende Vorführung geliefert hat. Da die Lyra bis dato die Referenz vom Author war, kann ich mir vorstellen, in welche Richtung die Vacuum State RTP 3d geht.

    Interessant finde ich, dass er die Vitus ebenfalls sehr gut (mit seinem Geschmack) bewertet hat. Ich finde seinen Vergleichschart so gut, dass ich Ihn an dieser Stelle teilen mag:

    1.gif


    Die Kriterien sind interessant gewählt, auch wenn ich mir unter "relax factor" und "musicality" zwar etwas vorstellen kann (Boulder ganz schlecht eingestuft), wundert es mich, dass in diesen Kriterien eine ARC Ref3 noch schlechter als die Boulder bewertet ist, die Ref3 sehe ich in diesem Bereich eigentlich als recht entspannt spielende Phonostage an.

    Werde nun auf jeden Fall auch die Vitus mit auf die Liste nehmen :-)

    gruss

    Juergen

    ps

    die VTL 7.5 müsste 6.5 heissen, eine 7.5 Phono gibt es nicht.

    gewerblicher & privater Veranstalter musikalischer Events
    Händler für hochwertige audiophile Genussmittel
    mit analogem Schwerpunkt


    AAA- Mitglied

  • Gibt's denn die RTP überhaupt noch?

    Da ich mir in dieser Preisklasse aller Voraussicht kein neues Gerät kaufen kann, schaue ich mich ja auf dem internationalen Gebrauchtmarkt um. Meine Boulder 2008 gibt es so auch nicht mehr und ich habe lange suchen müssen, um eine kaufen zu können.

    Mittlerweile ist die Boulder 2008 mit der nahezu baugleichen 2108 ersetzt wurde.


    https://www.stereophile.com/co…lidated-audio-monster-can


    Auch für eine Boulder 2108 würde mein Budget nicht reichen..
    So schaue ich mich halt gezielt nach den ehemaligen Referenzen um, die es dann hoffentlich budget kompatibel zu kaufen gibt.

    Gruss

    Juergen

    gewerblicher & privater Veranstalter musikalischer Events
    Händler für hochwertige audiophile Genussmittel
    mit analogem Schwerpunkt


    AAA- Mitglied

  • hallo jürgen


    was ich hier schreibe passt zwar nicht direkt in diesen thread

    selber hab ich ja eine arthur lösch phono mit 60 oder 63 db verstärkung(verwende keine line)

    mit 60db ohne kathoden-c klingts einfach noch besser ist mir aber mit meinen

    air tight pc7 eine spur zu leise 0,6mv/5cm/s

    gibt es tonabnehmer die so ca. 0,8-0,9 mv an 5cm/s stemmen die eine ähnliche sehr gute klangsignatur wie das air tight haben

    also mir fallen nur die neueren van den hul colibri oder emt ein


    highendige grüße

    günter


    ps: auch die walker phono dürfte eine große hausnummer sein,ich kenn ja nur den walker proscenium diamond plattinger der steht bei einem highendspezi und das dürfte der beste plattenspieler sein den ich hören durfte

  • Die RTP3D ist ein Röhrenpreamp mit Phonoteil

    Wohl war, der 6moons Autor hat in seiner Liste die Geräte munter gemischt....
    Aber da die aktuell bevorzugte EMT JPA 66 auch eine PreAmp Funktion hat,
    kann ich verstehen, dass auch solche Geräte empfohlen werden.


    Gruss

    Juergen

    gewerblicher & privater Veranstalter musikalischer Events
    Händler für hochwertige audiophile Genussmittel
    mit analogem Schwerpunkt


    AAA- Mitglied

  • Gibt's denn die RTP überhaupt noch?

    Wenn nicht , muss man eben selber bauen , siehe die Bilder in Beitrag 358 , schöner geht es kaum :D:D .

    MfG , A .


    https://www.diyaudio.com/forum…1733-vacuum-rtp3c-36.html

    EMT 927 mit Ortofon und DL 103 / SPU, EMT 948 , EMT 938 , 1 x TD 124 , Transrotor AC , RIAA - VV mit D3a , V 73 , V 81 , V 69 in TFK O 85 , Eintakt mit RE 604 und E406N , VOTT , Eckmiller O 15 , MTA Endstufe nach Frank Blöhbaum , TFK M 12a , R+S EU 6201 mit MSDC , EBU 3137/3 mit TAB USDC und ca . 8000 Röhren zum Basteln...und zum Messen ein UPL von Rohde + Schwarz

  • Hallo bionear und AlexK,


    Soweit ich weiss gibt es die Vacuumstate RTP3 noch, mittlerweile heisst sie RTP3E wie hier

    beschrieben:


    https://www.usaudiomart.com/de…acuum-state-rtp3e-preamp/

    Man hat an den Spannungsreglern ( Super Reg's ) wohl noch kleine Veränderungen vorgenommen

    wobei ich nicht angeben kann was genau dort noch gemacht wurde.


    Meine hatte ich vor Jahren als Komplettbausatz in der hardwired Version gekauft. Ob komplette Bausätze mit Gehäuse noch geordert werden können kann ich auch nicht sagen.


    Leider ist die Webseite nicht besonders up to date daher sollte man für Fragen per email Kontakt

    aufnehmen mit Vacuumstate:


    http://www.vacuumstate.com/ind…%2594&b=738141.5684436519



    LG,

    Günter

  • So wie bei dem Dänen hätten zu meiner Schulzeit die Verdrahtungen auch aussehen sollen.
    Wobei, so quer rüber wäre dort nicht okay geweesen. Alles immer schön waagerecht und senkrecht.

    Die Verdrahtung sieht beeindruckend gut aus. Hut ab.
    An einer Stelle wo mehrere Drähte enden hat er die Drähte unterschiedlich weit abisoliert. Erwischt. ;-)

    Entspanntes Hören, Frank


    ] Vorhandensein von Musik - Zuhandensein von Klang [

  • Hallo,


    hat hier jemand "Super Linear Cathode Follower" ähnlich des RTP3D nachgebaut oder kann was erzählen?

    ist evtl ein eigenes thread Thema?
    zumindest hier off topic


    Gruss

    Juergen

    gewerblicher & privater Veranstalter musikalischer Events
    Händler für hochwertige audiophile Genussmittel
    mit analogem Schwerpunkt


    AAA- Mitglied

  • Geht hier um den RTP3D, u.a. oder, habe eine Frage zu den Innereien selbigen gestellt. Scheuklappe zu eng, wenn das off topic...:(

    hatte primär "RTP3D nachgebaut" gelesen, weniger eine Frage nach den verbauten Komponenten, und da ich nix von DIY in diesem thread halte,

    mein vorheriger Kommentar.


    Gruss

    Juergen

    gewerblicher & privater Veranstalter musikalischer Events
    Händler für hochwertige audiophile Genussmittel
    mit analogem Schwerpunkt


    AAA- Mitglied

  • Ein Bekannter hier aus dem Forum hat nach meiner Erinnerung mal eine große Vitus Phonostage erworben. Im Grunde neu, es war ein Vorführer. Nach 3 Jahren oder so ging sie kaputt. Vitus konnte sie nicht mehr reparieren; irgendwelche Bauteile gab es nicht mehr, Vitus hatte sie auch nicht vorrätig. Vitus habe ich deswegen auf meiner fiktiven Liste interessanter Hifi-Marken sofort gelöscht ....


    Beste Grüße

    Sören

    ...guter Hinweis!


    Gruss

    Juergen

    gewerblicher & privater Veranstalter musikalischer Events
    Händler für hochwertige audiophile Genussmittel
    mit analogem Schwerpunkt


    AAA- Mitglied

  • Jürgen, wenn du jetzt schon so viel Audionet rumstehen hast, wäre dann nicht auch die große phono einen Versuch wert?

    Die aktuelle habe ich leider noch nie so richtig gut gehört. Vielleicht kommt ja von Audionet noch mal ne phono, die zum Stern passt. Dann wäre es in der Tat interessant. Gehe aber davon aus, dass es bei Audionet erst einen DAC / Streamer oder so passend zum Stern geben wird.

    Wir werden sehen.

    Gruss

    Juergen

    gewerblicher & privater Veranstalter musikalischer Events
    Händler für hochwertige audiophile Genussmittel
    mit analogem Schwerpunkt


    AAA- Mitglied